1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kaufberatung für eine dvb-c karte

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von gregory-, 23. August 2007.

  1. gregory-

    gregory- Neuling

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    hallo,

    ich möchte mir eine tv karte für meinen pc kaufen und ich hab einfach keine ahnung wo ich zugreifen soll (die großen magazine haben anscheinend relativ wenig tests zu dem thema).

    da ich kein sat habe und dvb-t hier auch nicht wirklich funktionieren soll läuft es wohl auf eine dvb-c karte raus.

    was möchte ich mit meiner karte anstellen? wichtig sind mir eigentlich nur 3 dinge fernsehen schauen und aufnehmen mit möglichst großem komfort und evtl. würde ich gerne in zukunft das kabel digital home angebot von kabel bw nutzen.

    gibt es überhaupt eine tv-karte die mir das bieten kann oder muss ich auf jedenfall einen digital receiver dazukaufen?

    ich entschuldige mich schonmal für meine unerfahrenheit :eek:.

    mfg gregory
     
  2. griswold

    griswold Senior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    474
    AW: kaufberatung für eine dvb-c karte

    Hi

    Benutze mal die Suchfunktion, da gibt es schon einige threads dazu.
    Zu empfehlen sind die KNC DVB-C TV-Station oder die technotrend Budget DVB-C 1500. Falls mal Pay-TV dazu kommt braucht man noch ein CI-Modul und ein CAM (z.B. Alphacypt Light). Mit den Beschreibungen findest Du sicher was.
    Gruss
     
  3. captaindyck

    captaindyck Silber Member

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    824
    Ort:
    NRW
    AW: kaufberatung für eine dvb-c karte

    Zum Empfang verschlüsselter Sender (z.B. Kabel Digital Home) bräuchtest du auf jeden Fall eine DVB-Karte, für die es ein Common Interface (CI) vom Hersteller gibt - und das sind die wenigsten. Für dieses wiederum benötigtest du ein Conditional Access Modul (CAM), das zum Verschlüsselungsverfahren und der vom PayTV-Anbieter ausgegebenen Smartcard passen muss. Da wird es bei KabelBW problematisch, da die in Kürze auf ein neues Veschlüsselungssystem umstellen wollen, für das es derzeit keine CAMs gibt. Das mit Kabel Digital Home über die DVB-C-Karte kannst du also nach derzeitigem Stand wohl vergessen.
     

Diese Seite empfehlen