1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Hidalgo, 28. März 2010.

  1. Hidalgo

    Hidalgo Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen

    Möchte mir gerne ein Blueray Heimkinosystemset zulegen und bin aber mit der Fülle an Angeboten etwas überfordert und wollte dann gerne mal nach Meinungen und Kaufberatung fragen!
    Mein Fernseher ist ein Phillips der 9000er Serie in 32", das nur als Info!
    Möchte gerne das Formate gelesen werden können, auch Divx da ich viele Serien vom Fernseher aufgenommen und in diesem Format auf eine DVD gebrannt habe, würde ich ungern darauf verzichten! Desweiteren sollte die Anlage gut klingen und alle nötigen Anschlüsse haben!

    Folgende habe ich mal ins Auge gefasst, bin aber gern für was anderes offen!

    Phillips HTS 7500

    JVC BD 50

    Sony BDV E 300

    Das ist erst mal eine kleine Auswahl, den Phillips, da er zu meinem Fernseher passt, der JVC weil er auch einen HDMI Eingang hat und die Sony Anlage bezüglich der Bewertungen, lese aber leider nichts von Divx bei dieser Anlage und von einem Freund weiß ich das Sony Laufwerke sehr wählerisch mit selbst gemachten DVD´s ist!

    Was meint ihr so, habt ihr noch andere Anlage im Gepäck, es kann auch eine Anlage sein die aus einzelnen Komponenten besteht, es sollte aber ein Slim Line Verstärker sein und das ganze soll ein Budget von 500€ nicht überschreiten!

    Hoffe auf eine paar Hilfestellungen!

    Gruß Hildalgo
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Der Philips pfeift und das JVC System hat diese Macke:
    , na schau, bei dem was wichtig ist, 1000 Watt und der Subwoofer muß alles übernehmen, womit er wieder, bei unsachgemäßer Aufstellung und Ausrichtung, als auch Einrichtung unangenehm auffallen wird.
    Ich fasse es nicht, 1000 Watt aus nem Steckernetzteil und die Boxen klingen dünn. :mad:

    So Nie sollte man eh meiden, die sind schuld an der Blu-ray und ihren Gängelungen.
    Auch 1000 Watt, ich bin geplättet.
    Also wenn das auf dem Bild Standlautsprecher sind, was ist dann der Sub und warum ist da nur ein 18 cm Bass verbaut?

    Ich denke Du solltest Dich von solchen Kompaktverheißungen lossagen.

    ----
    Mein oller Samsung 1500 spielt auch DIVX und XVID ab.
    Was hat man von solch einer "Komplettlösung" außer ner Menge Sondermüll wenn eine Komponente mal so richtig die Hufe hoch macht?
     
  3. Hidalgo

    Hidalgo Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Hallo

    Danke Dir für Deine Meinung, aber ich habe nicht soviel Platz und deswegen dachte ich halt an eine Kompaktlösung oder einer Lösung mit Slim Line Verstärker für max. 500€!

    Ich hätte dann also gern auch noch gern ein paar andere Meinungen oder Erfahrungsberichte gehört bzw. gelesen ;-)!

    Gruß Hidalgo
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Da dürfte die Steckdose an der Wand abreißen bei dem Gewicht, denn für 1000W Ausgangsleistung braucht man wenigstens 2000-3000W eingangsleistung so ein Netzteil wiegt wenigstens 15kg.:eek::D
     
  5. rolodigital

    rolodigital Junior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Zur Info:
    In der Audio-Video-Foto-Bild von 12/2009 wurden BluRay Kompakt Heimkino Anlagen getestet. Die Reihenfolge der jeweils ersten 3 war wie folgt:
    A) mit 5.1 Lautsprecher:
    1. Samsung HT-BD1255 / 879,--
    2. Panasonic SC-BT205 / 799,--
    3. Sony BDV-E300 / 599,--
    B) mit Stereo Lautspr.:
    1. LG HB354BS / 399,-- :hat 2 HDMI Eingänge, unterm Strich bestes Gerät
    2. Samsung HT-BD1220 / 470,--
    3. Sony BDV-Z7 /999,--
    Nur der LG hatte HDMI-Eingänge, alle anderen keine Video Eingänge.
    Vielleicht findest du auf der AVF-Bild-Seite oder auf den Homepages der jeweilgen Hersteller mehr.

    roloDigital
     
  6. Hidalgo

    Hidalgo Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Vielen Dank für die Info, schaue ich mal rein! Nur mit so Tests kann ich nicht soviel anfangen da ich mich mit den Werten nicht so auskenne und ich dachte wenn hier jemand schon so eine Anlage besitzt hat er bessere Erfahrungswerte als jeder Test aussagt, dazu kommt noch das man bei den Tests nicht weiß welche Firma die Zeitschrift am besten geschmiert hat ;-)!
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Die Kernaussage ist, alles was knapp unter 1000€ liegt, kann durchaus gut sein.
    Alles was Du zu 500€ kriegst, stammt vom billigsten Hersteller.
    Wenn Du Dir die einzelnen Komponenten her nimmst und das mal hochrechnest, wirst Du es auch erkennen.
     
  8. Hidalgo

    Hidalgo Neuling

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung für Blue Ray Heimkinoset!

    Hallo nochmal und frohe Ostern

    Habe da noch ein wenig gestöbert und da ich ja mein Limit von 500€ nicht überschreiten möchte bzw. kann, habe ich hier noch was gefunden!

    Philips HTR 5224 7.1 Heimkinosystem schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Dazu der Blue Ray Player

    Philips BDP 7500 BL Blu-Ray Player schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Oder halt dieser Reciever

    Onkyo TX SR 507 5.1 AV-Receiver schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Mit diesen Lautsprechern

    JBL CS 460 5.1 Lautsprecher-System schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Aber dann nur mit diesem Blue Ray Player

    Philips BDP 3000 Blu-Ray Player schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Obwohl der Reciever von Onkyo eigentlich zu groß ist, finde aber keinen Reciever der nur so groß wie der Philips ist, aber halt von einer anderen Marke!

    Gruß Dirk
     

Diese Seite empfehlen