1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung für absolut ahnungslosen

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Fredderlange, 3. März 2006.

  1. Fredderlange

    Fredderlange Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo Leute,
    da ich mit dem Ton meines Fernsehers nicht zufrieden bin möchte ich mit einer Anlage dieses verbessern. Nur hab ich absolut keine Ahnung was ich da nehmen soll und benötige deshalb Hilfe....

    Folgende Geräte sind vorhanden.

    Fernseher Philips 32PW 9509
    DVD Player Panasonic DMR-E 85 H
    Digitalreceiver PR-Fox PR

    Was soll ich kaufen und wie werden die Geräte untereinander verbunden das in Zukunft die Lautsprecher des Fernsehers nicht mehr benötigt werden. Ich habe ca. 400 € zur Verfügung.

    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    Gruß Fred
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    Hallo "Ahnungsloser",

    stöber doch mal ein bisschen hier im Forum, Fragen zu Surround-Anlagen wurden hier schon häufiger gestellt und auch recht ausführlich beantwortet.

    In aller Kürze: 400 € sind knapp bemessen, dafür bekommt man aber mit ein wenig Glück schon brauchbare Einsteiger-Geräte. Finger weg von irgendwelchen billigen Brüllwürfel-Sets aus dem Baumarkt und dergleichen!

    Es muss zwar kein High-End sein, aber um ein bestimmtes Mindestmaß an Qualität zu erhalten, muss man schon etwas Geld ausgeben. Praktisch sind da immer wieder die Paket-Angebote aus großen Elektronikmärkten, bei denen man einen Verstärker nebst passenden Boxen angeboten bekommt.
    Auch gibt es dort häufig Auslaufmodelle. Die Technik in diesem Bereich entwickelt sich nicht so rasant weiter, als dass ein Vorjahresmodell nicht mehr zu gebrauchen sei.

    Gag
     
  3. Alan5001

    Alan5001 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Rheingau
    Technisches Equipment:
    DBox2 / Neutrino
    Siemens M740AV
    Kathrein UFS-910 Neutrino
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    Hi Langer :)

    wie Gag schon erwähnte, sind 400 € ein bisschen knapp bemessen, dürfte es auch ein bisschen mehr sein ? :)

    Du brauchst zusätzlich zu deinen Geräten vordringlich einen A/V(5.1)-Receiver, z.B. die Einstiegsmodelle von Denon oder Harman Kardon.
    Dann eine halbwegs gescheite 5.1 Boxen-Anlage, als Minimum würde ICH dir z.B. die Teufel Concept P vorschlagen, andere Leute sehen das vielleicht anders ...

    Und falls du ein bisschen mehr Geld locker machen willst, nimmst du einfach die entsprechend höherpreisigen Modelle ...

    Auf jeden Fall ist das ungleich besser als irgendein Noname Schrott, da kannst du sehr viel falsch machen :winken:

    Gruß

    Alex :cool:
     
  4. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    so, wie das hier klingt möchte sich unser Ahnungsloser hier kein echtes Heimkino einrichten, sondern einfach seinen TV-Sound etwas aufpeppen. Ich denke Verstärker von Harman oder Denon sind sicherlich ihr Geld wert, wenn man Wert auf echten Dolby Sound legt, aber Einstiegsmodelle für den kleinen Geldbeutel sind es nicht.
    Vielleicht tut es ja ein Einstiegsverstärker (bsw. von Kenwood KRF-5090D für ca. 170 Euro (danke für den Tip, Gag) mit günstigen Standlautsprechern als Front und Regalboxen als Rear. Da müsste man doch mit 400 Euro hinkommen. Ich würe auch eher zu richtigen Boxen tendieren, als zu einem Brüllwürfel Set.
    Ich bin sicher, dass das schon eine enorme Verbesserung gegenüber den TV-Lautsprechern ist.
     
  5. Fredderlange

    Fredderlange Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    Vielen Dank für die schnellen Antworten die natürlich weitere Fragen mit sich bringen. Wenn ich mir einen A/V(5.1)-Receiver kaufe, kann ich daran die vorhandenen MB Quart 990 Lautsprecher als Front Lautsprecher anschließen. Was benötige ich dann sonst noch.

    Gruß Fred
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2006
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    Das Einbinden vorhandener Lautsprecher ist immer etwas schwierig, da jeder Lautsprecher eine etwas andere Klangcharakteristik hast. Gerade für die vorderen Lautsprecher ist es wichtig, dass man einen Center-Speaker hat, der klanglich zu den beiden Stereo-Lautsprechern passt, weil der Ton zwischen diesen drei Lautsprechern hin und her wandert...

    Da ist es manchmal günstiger, wenn man sich ein komplett neues Set zulegt, als sich auf die Suche nach passenden Lautsprechern zu begeben.

    Ich hab allerdings keinerlei Vorbehalte gegen Subwoofer-/Satellitensysteme. Für den Heimkinobereich sind die völlig in Ordnung -- und zudem platzsparend.

    Gag
     
  7. Alan5001

    Alan5001 Senior Member

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Rheingau
    Technisches Equipment:
    DBox2 / Neutrino
    Siemens M740AV
    Kathrein UFS-910 Neutrino
    AW: Kaufberatung für absolut ahnungslosen

    Hi,

    grundsätzlich bräuchtest du dann noch einen Center, zwei hintere Surround und einen Subwoofer.
    Falls du einen Händler deines Vertrauens hast, kann der dir vielleicht was zum Testen anbieten.

    Kannst dich vielleicht auch mal durch diesen Thread kämpfen, vielleicht gibts da Infos und Empfehlungen zum "Surround-Verhalten" der MB Quart und weitere Empfehlungen :)

    Gruß

    Alex :cool:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2006

Diese Seite empfehlen