1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von wulfik, 12. März 2006.

  1. wulfik

    wulfik Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Moin Leute,

    bekomme das erste Mal überhaupt Satellitenempfang (Astra+Hotbird)und habe jetzt die Qual der Wahl bei den Receivern: Gut wäre einer, der eine Festplatte hat, die ich über USB auch an den PC anschließen kann, um Aufgenommenes zu archivieren bzw. zu brennen. Zwei Tuner sind eigentlich nicht erforderlich, da ich seltenst etwas schaue und etwas anderes zeitgleich aufnehmen will. CI-Steckplatz wäre auch gut, da für Pay-TV vorbereitet. Was die Vielfalt der Geräte betrifft, bin ich allerdings etwas überfordert... :eek:

    Könnt Ihr mir eine Kaufempfehlung für ein Teil um die 200 Euro geben...?

    Besten Dank für alle Bemühungen
    Gruß
    wulfik
     
  2. LidoDiJesolo

    LidoDiJesolo Senior Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    180
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    also wenn du einen findest der für 200 euro ne integrierte platte hat und wenns auch nur 80 gb sind, premiere world empfangen und aufnehmen kann und das ganze zum pc übertragen kann dann sag mir bescheid den würde ich dann auch kaufen.
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Falls der PC über eine Netzwerkkarte verfügt, könnte man es auch mit der D-Box 2 versuchen. Die D-Box 2 hat zwar keine eigene Festplatte, kann aber über Netzwerk auf die Festplatten des PCs zugreifen und darauf direkt live aufzeichnen.
    Die Box verfügt standartmäßig über einen Kartenleser für Premiere, kann aber, wenn auch nicht ganz legal, um einen zweiten Slot für andere Karten erweitert werden.

    Kostenpunkt für eine fertig umgebaute Box liegen bei ca. 150 Euro.

    Alternativ noch die weniger experimentelle Lösung DEC 3000-S von Hauppauge. Das ist eine extrene TV Karte (USB) für den PC, die nebenbei auch noch wie ein ganz normaler Satellitenreceiver an einem Fernseher betrieben kann.
    Am Fernseher ist es ein ganz normaler Satellitenreceiver und am PC wird es zu einem PVR.
    Allerdings hat das Gerät keine CI-Slots und ist somit nur für FTA Übertragungen nutzbar.
    Preis knapp 200 Euro.

    Ansonsten gibt es zwar viele, teilweise auch sehr gute Festplattenreceiver, die man für 200 Euro schon bekommen kann, allerdings mangelt es in dieser Preisklasse generell an einer digitalen Schnittstelle, um die Daten an einen PC weiter geben zu können.
    Dafür müsste man noch Minimum 100-200 Euro drauf packen.

    Gruß Indymal
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Hi,
    200€, das wird sehr knapp.
    Schau' mal nach Digenius (www.digenius.de), der S7 mit HD liegt so bei 300€ mit 160er Platte.
    USB 2.0 und super schnelle Umschaltzeiten. Kein Twin. 1X CI.
    Oder halt der Technisat S2, der ist allerdings noch teurer.
    Gruß
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2006
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.675
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    CI ist absolute Pflicht, Stichwort kommende Grundverschlüsselung.
     
  6. Chubbyman

    Chubbyman Junior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    47
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Universum DSR 458
    Kostet wohl 199,95 Euro. Ist in der aktuellen DF mit "Gut" bewertet worden. Hat ne 160Gb Festplatte und einen USB - Anschluss ( über die Übertragungsgeschwindigkeit steht leider nichts im Test ) . CI - Slot ist auch vorhanden und Alphacrypt + Premiere soll kein Problem sein.
    Gruss Chubbyman
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Sicher, daß der DSR 458 von Universum USB an Board hat? Laut Quelle ist nämlich nur eine RS 232 Schnittstelle vorhanden.
    Und in der "Digitalfernsehen" sind in der fraglichen Spalte beim Universum Gerät vier +/- Symbole vorhanden, obwohl es in der Spalte eigentlich nur drei Ausstattungsmerkmale zu bewerten gibt.
    Da bei dem zweiten Gerät auch nur 3 +/- Symbole vorhanden sind, habe ich eher das Gefühl, daß man statt einem Plus für die RS 232 Schnittstelle ausversehen gleich zwei gemacht hat.

    Gruß Indymal
     
  8. meinVAIO

    meinVAIO Senior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    320
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Ich kann sonst auch noch den TechniSat S2 empfehlen. Allerdings kostet der mit ner 160 GB Platte bei Amazon 399 Euro. USB Anschluss ist vorhanden und läuft auch überwiegend gut. Dazu sehr gute Menüs und einfache Bedienung. Also mit 200 Euro wird's echt schwer bei den Ausstattungswünschen..
     
  9. Carty

    Carty Junior Member

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Kaufberatung: Digitaler Satreceiver mit HDD und USB

    Also der Universum DSR 458 klingt zumindest interessant! So wie es aussieht, wird er eigentlich von der Firma LaSat vertrieben (--> lasat.de). Die verkaufen ihn dann wohl weiter an Quelle, Conrad, Pollin, etc, die dann ihren eigenen Namen/Logo draufkleben.

    bei Lasat.de gibt es den "ZapMaster PVR CI", dieser könnte der Univers. DSR 458 sein, hätte dann auch USB!? Bin mir aber nicht sicher, denn durch diese Fremdnamen kommt natürlich alles etwas durcheinander. Unbedingt mal im Internet ansehen! Evtl. gibt es den Receiver unter einem anderen Namen boch billiger als bei Quelle...
     
  10. scotty-utb

    scotty-utb Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ost-Bayern

Diese Seite empfehlen