1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung Digital Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Travis1904, 1. Januar 2009.

  1. Travis1904

    Travis1904 Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    da mein Humax 5900 sich nun verabschiedet hat (mit dem ich trotz der anfänglichen Problemen im DD-Bereich recht zufrieden war), suche ich nun einen Nachfolger. Meine Anforderungen sind relativ bescheiden: keine Festplatte, kein HDMI, nur einen optischen Ausgang für den DD 5.1 sollte er haben und ein gute Bild zaubern. Preis so bis 100,00 Euronen. Von dem Angebot wird man irgendwie erschlagen. Vielleicht könnt ihr mir ja einen guten Tipp geben. Bedanke mich schon mal.

    Trav
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kaufberatung Digital Receiver

    Dann hole Dir einen von Aldi => einen Medion.

    Mich überrascht Deine "Zielvorgabe" etwas, da Du vorher einen ursprünglich sehr teueren (bei Kauf) R e c e i v e r genutzt hast, auch wenn dieser eher zu einem der "bescheidensten" Receiver gehört, der von dieser Fa. angeboten wurde.

    Andere wirklich gute Receiver könnten über Deinen Preisvorstellungen liegen und bei einigen dürfte dann auch noch HDMI vorhanden sein, so dass eine Empfehlung (außer o.g.) etwas problematisch ist. Wird überhaupt CI gewünscht?

    Der Falke
     
  3. Travis1904

    Travis1904 Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Digital Receiver

    Hallo,
    CI ist eigentlich auch nicht benötigt. Mein Problem ist, dass ich wohl einen recht neuen Panasonic LCD habe, aber mein A/V Receiver ist halt älter, natürlich noch ohne HDMI. Da sich im frei empfangbaren Fernsehbereich HDVT-mässig ja noch nicht so viel tut, sehe ich für mich persönlich da noch keinen Handlungsbedarf. Wird sich wohl 2010 ändern und dann wird das Angebot noch etwas grösser. Daher meine recht bescheidenen Vorstellungen. Hatte übrigens mal den Technisat Digiplus STR1 ins Auge gefasst. Würde doch vielleicht in mein Anforderungsprofil passen, oder? Danker erst einmal.
    Trav
     
  4. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kaufberatung Digital Receiver

    Deinen Vorstellungen kann ich nicht ganz folgen bzw. nicht verstehen.

    Du hast Dir einen sehr guten L C D gekauft, willst jedoch auf bessere Verbindungs-/ Übertragungstechniken verzichten, obwohl an diesem Gerät Eingänge für YUV und HDMI vorhanden sind? Da hätte es sicher auch der alte T V getan oder war der nicht mehr nutzbar?

    Bei so einem L C D kommen div. Vorzüge erst richtig zur Geltung, wenn man YUV bzw. HDMI nutzt und dafür braucht nicht erst auf HDTV zu warten!

    Bereits div. Geräte von M e d i o n verfügen über YUV oder HDMI, so dass dies einer Deiner Vorgaben entspräche.

    Der Falke
     
  5. Travis1904

    Travis1904 Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kaufberatung Digital Receiver

    Hallo Falke,
    genau das ist die Ursache. Meine alte Röhre hatte den Geist aufgegeben und so war ich "gezwungen" mich anderweitig umzutun. Das passte mir gar nicht in den Kram, da ich auf eine komplett neue Anlage mit Beamer usw. spare. Hat da natürlich ein gewaltiges (finanzielles) Loch gerissen. Insofern betrachte ich den neuen Receiver eher als "Übergangsmodell". YUV kann mein alter A/V Receiver natürlich. Meinst Du denn, dass das so ein grosser Unterschied im Vergleich zum Anschluss über Scart ist? Ansonsten empfehle mir doch einfach einen Receiver, den Du gut findest (aber bitte nix über 400,00 €;)) Danke.
    Trav
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Kaufberatung Digital Receiver

    Ja, über YUV ist das Bild spür- bzw. erlebbar besser als überScart.

    Einen Tipp kann ich Dir gern geben: alle Geräte für die Digenius verantwortlich zeigt. Dazu gehören die unter www.grobi.tv bei Grobi angebotenen Kombigeräte der "tvbox" - Serie. Für Digital über Sat u. Antenne gibt es die Grobi tvbox ST7CIGB o. die Variante mit Festplatte als Grobi tvbox ST7CIHDGB. Mit der Grobi tvbox SC7CIGB bzw. Grobi tvbox SC7CIHDGB (mit 320 GB) sind wechselseitig DVB-S bzw. DVB-C nutzbar. Alle diese Geräte haben sowohl YUV- Ausgänge als auch YUV- Eingänge für externe Geräte (z.B. DVD- Player).

    Bei www.arcon-gmbh.de findest Du ähnliche Geräte in der Titan 6000er Baureihe, die allerdings nur über den Fachhandel (wo???) zu beziehen sind. Als weitere sehr gute Alternative ist der Kreiling KR 86000-S TwinPVR (www.kreiling-technologien.de) zu nennen, der auch bei verschiedenen Händlern im Internet angeboten wird. Alle diese Geräte besitzen YUV bzw. teils auch HDMI und basieren auf Digenius- Technologie.

    Vielleicht ist da etwas Interessantes für Dich dabei.

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen