1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung 75/65 Zoll TV

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von TLowBenz, 26. Juni 2021.

  1. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    Welchen Raduga aus Mitte/Ende der 80er Jahre meinst du?

    Bis zu den Chromat 1060 aus dem Jahr 1977 und darauf aufbauenden DDR Farb-TVs hatten diese noch ein Netzteil mit Netztrafo. Für die letzten Modelle der Serie gab es dann ab 1979 tatsächlich Ausführungen mit einem Schaltnetzteil-Modul, was auch für die bisherigen als Ersatzteil zur Verfügung gestellt wurde. Das waren noch hauptsächlich mit Transistoren (ca. 60) bestückte Farb-TVs.

    Um nicht „Äpfel mit Birnen“ vergleichen zu wollen, war auch der Raduga 726 und darauf aufbauende Modelle aus dem Jahr 1977 bereits teiltransistorisiert und hatten nur noch für die Leistungsendstufen Röhren. Nachfolgende Farb-TVs waren dann auch (teilweise) mit ICs bestückt und auch (bis auf die Bildröhre) ohne Röhren.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.733
    Zustimmungen:
    18.562
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Ich habe die genaue Bezeichnung nicht mehr im Kopf!

    Ich fand damals nur die offene Kritik an dem Gerät lesenswert. (weil die Technik schon lange hinterm Mond war und solche Geräte auf der Leipziger Messe nichts zu suchen hatten)

    Aber das Gerät kam nie in die DDR da schon lange zuvor der Import von Raduga Geräten wegen Brandschutz gestoppt wurde.
     
  3. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.816
    Zustimmungen:
    2.751
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ja, die Russen-TVs waren neben der Gefahr zu explodieren aber auch gutgehende Zusatzheizungen. Mein damaliger Arbeitskollege hatte einen Raduga, der ist ordentlich warm geworden...
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    9.840
    Zustimmungen:
    3.540
    Punkte für Erfolge:
    213
    Die ersten Farb-TVs aus dem Westen von solch (damals) namhaften Firmen wie Telefunken waren da nicht viel anders als die Radugas aus dieser Zeit.;)
     
    samsungv200 gefällt das.
  5. TLowBenz

    TLowBenz Neuling

    Registriert seit:
    26. Juni 2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Hey Leute,

    vielen Dank nochmal für die rege Beteiligung. Am Ende ist es der Sony KE75XH92 geworden.

    jetzt ist das natürlich ein ziemlicher großer Sprung für mich, und ich würde gerne wissen, ob jemand gute bildeinstellung für helle Räume bzw. direktes Licht hat. Will da ungern jetzt dran rumfummeln, und hinterher passt nichts mehr :D

    liebe Grüße und ein schönes Wochenende
     
  6. master-chief

    master-chief Gold Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    661
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    LG OLED 65‘ CX
    Denon AVR-X2700H
    Apple TV 4K
    Fire TV Stick 4K
    Xbox Series X
    Samsung 40‘ F6500
    Da sollte man schon selbst rumfummeln, schließlich muss es am Ende dir gefallen ;)

    Leg dich am besten erst mal auf einen der vorgefertigten Modi fest. Das musst du einmal für SDR, HDR10 und Dolby Inhalte machen und das auch für alle Eingangsquellen.
    Ich habe bei Sony für SDR immer den Modus Kino, für HDR10 den Anwender und für Dolby Vision, je nach Tageszeit DV Hell oder Dunkel genommen.
    Dann ging’s an die Feineinstellungen. Aber wie gesagt, da sollte man selbst probieren, was am besten gefällt.

    Wenn du Fragen zu bestimmten Einstellungen hast, wissen willst, was sie bewirken, können wir da sicherlich helfen.