1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaufberatung 65" / 75"

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Rafko, 1. Dezember 2018.

  1. Rafko

    Rafko Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Anzeige
    Hi, da ich grad das Wohnzimmer renoviere (Netzwerk verlegen und Aufteilung vom Raum ändern usw...) darf ich mir danach einen neuen TV holen [​IMG]

    Aktuell besitze ich einen 40" Plasma von 2005...

    Hier mal die Vorgeschlagenen Fragen:

    - Größenvorstellung/Budget? bei der Entfernung min. 65" lieber mehr, wenn Preis/Leistung gut ist. Budget bis ca. 2000€

    - Wie ist die Sitzentfernung? 6 Meter (geht in der Ecke wo die Sofas stehen werden L-Förmig ins Esszimmer über.

    - Gibt es mögliche Blickwinkel (in Gradzahl), abweichend zur senkrechten Sichtachse, die für die Nutzung relevant sein könnten? Mittlere Platz wäre 90° (grade drauf) und dann 1-2m nach links und rechts

    - Welche Auflösung wird zugespielt? Verhältnis HD/SD/ist 4k nativ geplant?? bis jetzt Hauptsächlich SD, oder die paar freien HD Sender. Dazu DVD/Blueray...

    - Was wird geguckt? Bewegungsintensive Szenen = Sport?/ Anspruch auf cineastische Qualitäten = guter Schwarzwert/durchdringende Kontraste = Filmfan? ab und zu Sport, normale TV-Filme/Serien und sehr gerne auch Blueray Filme

    - Ist der Einsatz einer Spielekonsole geplant? ja, aktuell eine X-Box360... wird vielleicht mal getauscht

    - Ist das Thema 3D noch relevant? brauch ich nicht!

    Der TV muss in Sachen Sound nicht Top sein, da ich überlege den über die Denon HEOS Soundbar mit Sub zu hören, ggf auch noch mal 2 kleine Rear Speaker. (will das mal so testen)
    Er soll an der Wand hängen, will dafür eine TV-Wand bauen, wo er eingelassen per Wandhalterung hängt.
    es Sind Netzwerkdosen und eine Doppelte-Satdose geplant.

    Desweiteren wäre die Frage 1, ob man bei den neuen TV´s einen Sat-Receiver brauch, wenn nicht wie sieht es mit Aufnahmefunktion aus? Ich habe an der Wand 2 Sat-Kabel (Bald)
     
  2. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Board Ikone

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    :confused: ... was ist denn das hier für ein sonderbarer #1 Anfangspost, der wirkt als wenn da irgendein anderer Thread dazugehören könnte, der aber nicht einmal verlinkt ist.

    Ob ein TV-Gerät mit eingebauten DVB-S Tunern auch Aufnahmen machen kann, kann man i.d.R. im Datenblatt des Gerätes lesen.
     
  3. Rafko

    Rafko Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Warum sollte da was dazu gehören? Das ist eine Frage, mit einigen Hintergrundinfos über die „Wohnzimmersituation“

    Und wenn ich einige Tv in der engeren Wahl habe, kann ich auch Datenblätter lesen
     
  4. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    LG 75SK8100 für ca. 1.800€
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.527
    Zustimmungen:
    5.918
    Punkte für Erfolge:
    273
    Wer vorher einen Plasma hatte, sollte vielleicht einen OLED nehmen. Sonst kann der Schwarzwert eines LCD ein leichter Schock sein...
     
  6. Rafko

    Rafko Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Warum ein Schock? Nicht gut?
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.527
    Zustimmungen:
    5.918
    Punkte für Erfolge:
    273
    Du wirst doch wissen warum du damals einen Plasma genommen hast? Kontrast und Schwarzwert moderner LCD sind zwar um Welten besser als 2005, aber je nach Material (Sternenhimmel, Abspann... immer wenn kleine Objekte vor dunklem Hintergrund sind) ist die Schwäche der Technik sichtbar. OLED ist dem Plasma ähnlich, nur deutlich schärfer und schneller.
     
  8. Rafko

    Rafko Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Der war im Angebot und in der Ausbildung war nicht viel Geld da...
     
  9. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    3.853
    Zustimmungen:
    1.086
    Punkte für Erfolge:
    163
    Bei OLED dann in dem Preisbereich nur 65“ möglich, z.B. LG OLED65B87LC!

    LCD und OLED selber z.B. im MediaMarkt mal ansehen und dann entscheiden!!!
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.527
    Zustimmungen:
    5.918
    Punkte für Erfolge:
    273
    Im hellen Verkaufsraum ist der Unterschied nicht sichtbar, im abgedunkelten Wohnzimmer dafür umso mehr.
     

Diese Seite empfehlen