1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kauf eines Digitalreceivers

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Masterblaster_, 6. September 2006.

  1. Masterblaster_

    Masterblaster_ Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Hallo,
    ich bin neu hier, habe schon einige Kaufberatungen zwecks Digitalreceiver durchgelesen, aber noch ein paar Fragen.
    Ich habe meine Fragen mit 1+2a-d durchstrukturiert, damit ihr direkt antworten könnt

    1. Steht es fest, dass die eventuell kommende Verschlüsselung der privaten Sender dann kompatibel zu einem Receiver mit CI Slot ist?
    (ich habe derzeit nicht vor Pay-TV zu gucken, nur wenn die privaten damit kommen, soll es der Receiver können)


    2. Ich habe einen DVD Recorder und will auch aufnehmen. Ein Twin Receiver würde reichen, wenn man zusätzlich eine Festplatte drin hätte, wäre nicht schlecht.

    Der Technisat MF4-S soll nicht schlecht sein, nur scheint es den nicht als Twin zu geben, erst recht nicht mit event. Festplatte. :(
    Ich habe nochmal ein bischen geguckt, und nun den Finepass 5000 als attraktiv gefunden http://www.geizhals.at/deutschland/a108487.html
    da man da sicher eine Festplatten einbauen kann.
    a)Ist der OK?
    b)Kann man mit dem 2ten Tuner auch direkt einen DVD Recorder anspielen, ih also als reinen Twin Tuner nutzen?
    c) Kein Receiver kann die Satelliten MPEG2 Daten DVD kompatibel machen, korrekt?
    d) Kann man den wenigstens eine USB Festplatte anschließen und so die Daten auf einen PC bringen (wenn man archivieren möchte) ?
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Ich kann dir leider nur auf Frage 1 Antworten.
    1: Nein.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Du must dich entscheiden.
    Es gibt twin Receiver ohne Festplatte (Digital ist die Auswahl aber sehr eingeschrängt). Diese können zur selben Zeit zwei unterschiedliche analoge Videosignale ausgeben (über zwei SCART Buchsen). Eines geht dann zum TV zum schauen und das andere (evtl. mit einem anderen Programm) geht dann zum Recorder zum aufnehmen.

    Twin Receiver mit einer eingebauten HDD können hingegen immer nur ein analoges Signal ausgeben. Also mit dem DVD Receoder ein Programm aufzeichen und ein anderes schauen geht damit NICHT (Ist ja auch nicht notwendig. Auf die interne HDD aufnehmen ist eh viel besser als auf einen Recorder).

    Naja, kein BEZAHLBARER kann das ;-)
    IIRC kann die Makrovision Enterprise das (Da gabts hier ein Unterforum zu) und die Reelbox kann das (oder zumindest soll sie das können (werden... irgendwann?)).
    Keine Ahnung ist nicht meine Preisklasse ;-)

    Aber definiere Receiver? Du kannst auch einen PC in ein schickes Gehäuse packen, LINUX/Windows drauf installieren um ihn dann mit einer eingebauten TV Karte als Receiver nutzen.
    So ein Gerät kann das denn auch.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2006
  4. Masterblaster_

    Masterblaster_ Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Danke für die schnellen Antworten!


    . Steht es fest, dass die eventuell kommende Verschlüsselung der privaten Sender dann kompatibel zu einem Receiver mit CI Slot ist?
    Aber wahrscheinlich werden Sie doch CI Slots nehmen, oder gibt es da noch ein anderes System?

    Und der Finepass 5000 ist ein HD Recorder und kann es nicht ausgeben, oder?


    Ich weiß, habe ich auch vor.
    Nur im Wohnzimmer kommt nur ein Twin Receiver hin, kein HTPC, und als ich den Finepass sah, dachte ich, ich hab ja noch einige kleine (wertlose) Platten rumliegen, warum dann keinen wo man ne PLatte nutzen kann.
    Ebenso der DVD Recorder, der ist fast neu, und quasi der DVD Player, also warum nicht mal was für einen Bekannten aufnehmen, besser als das derzeit verrauschte Analog Bild ists allemal!
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Man weis halt nichts.

    Aber es ist möglich das sie es machen wie Premiere. Dann gibts ein Modul was aussieht wie ein CI Modul aber nur in speziellen Receivern läuft.
    Oder sie verzichten ganz auf irgendwelche Module und es geht nur in spezial Receivern.

    Oder es läuft ganz problemlos mit einem CI Modul in jedem Receiver mit CI Slot.

    Keine Ahnung was da kommt. Es kann auch sein das da garnichts kommt und die Pläne zu den Akten gelegt werden. Frag mich in zwei Jahren nochmal dann bekommst du eine genauere Antwort ;-)

    (Ein HDD Receiver)

    Keine Ahnung. Lad dir doch mal die Bedienungsanleitung runter. Das ist generell ne gute Idee wenn man plant sich ein Gerät anzuschaffen.

    cu
    usul
     
  6. Masterblaster_

    Masterblaster_ Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Mehrwert 1: CONAX und CryptoWorks (integriert)
    Der DIGIT MF4-S verfügt über einen Kartenleser für die integrierten Entschlüsselungssysteme CONAX und CryptoWorks.
    _________________________________________________________

    1. Kann der MF4-S von Technisat damit mehr als ein normaler Receiver mit CI Slot?
    2. Hat er dadurch eventuelle Vorteile wenn die SAT-Pro7-RTL Verschlüsselung kommt?

    Wenn nein, dann wirds wohl der
    Radix DSR-9900 Twin CI
    3. Ist der OK?


    Habe ich, ausgeben für DVD-Recorder kann wohl kein HHD Receiver (in meiner Preislage)
     
  7. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Nun, er kann halt CONAX und CryptoWorks. Hast du ein Pay TV Abo welches in einem dieser Systeme verschlüsselt kannst du dich freuen.
    Verschlüsselt dein Anbieter in einem anderen System hast du nichts davon.


    Es gibt viele verschiedene Verschlüsselungsysteme. Für jedes braucht man den Kartenleser wo die Karte reinkommt und den passenden Chip was diese Karte bedient.

    Entweder ist sowas schon eingebaut (für ein oder mehere Systeme). Oder man besorgt sich ein CI Modul was das gewünschte System beherscht und schiebt das in den CI Schacht.

    Receiver die sowas schon eingebaut haben haben halt den Vorteil das man das CI Modul nicht extra kaufen mus wenn man eines der eingebauten Verschlüsselungssysteme nutzen will.
    Hat so ein Receiver keinen Schacht zur Aufnahme eines CI Moduls ist man allerdings auf die Systeme festgelegt die der Receiver eingebaut hat.

    Soll heissen. Hat ein Receiver CONAX und CryptoWorks eingebaut und hat keinen zusätzlichen CI Schacht kannst du damit z.B. nicht Premiere schauen weil Premiere in keinem dieser Systeme verschlüsselt.


    Also egal was du tust. Achte darauf das ein CI Schacht drin ist.
    Wobei es dann immer noch passieren kann das es für einen Pay-TV Anbieter den du nutzen willst keine CI Module gibt. Manche wollen halt das man IHRE Receiver nimmt. Da kann man dann halt nichts machen.

    Wenn die auch in CONAX oder CryptoWorks verschlüsseln, dann ja. Wenn nicht dann hast du nichts davon.

    Aber wie gesagt. Was dann letztendlich mit der RTL/Sat1 Verschlüsselung sein wird (z.B. mit welchem System die Verschlüsseln) kann dir JETZT noch niemand sagen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2006
  8. Masterblaster_

    Masterblaster_ Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Schade :(

    Danke trotzdem für die Aufklärung über die Verschlüsselungs-Policy.

    Mal ne andere Frage:
    Meine Schüssel ist noch nicht ausgerichtet,
    Ist der Technisat MFa-S mit seiner Funktion zum Ausrichten der Antenne mittels eines Test-Transponders des Satelliten vom Vorteil gegenüber dem Radix mit seinem Antennen Positionierer, wo nur von einer motorisierten Ausrichtung, aber mit Signalstärkeanzeige die Rede ist?
    (ich habe keinen Motor)?
    Oder gibt es noch etwas besseres zum Ausrichten?
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Mit einem analog Receiver, den Du vieleicht noch rumliegen hast.
     
  10. Masterblaster_

    Masterblaster_ Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    53
    AW: Kauf eines Digitalreceivers

    Also ist der Technisat MF4-S nun besser als der Radix fürs ausrichten?

    Welchen Analog Receiver würdet ihr denn empfehlen zu kaufen(nur zum Ausrichten)?

    Gibt es irgendwo einen Guide?
     

Diese Seite empfehlen