1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Tronos, 2. August 2005.

  1. Tronos

    Tronos Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Ich habe einen DVD-Rekorder von Panasonic, mit welchem das Aufzeichnen von Fehrnsehprogrammen auf Festplatte sehr gut funktioniert. Auch das Überspielen der Programme von HDD nach DVD. Als Rohling verwende ich immer eine DVD-R. Möchte ich nun einen Film für Freunde kopieren, den ich damals selber auf die finalisierte DVD-R (also DVD-Video, Ram?) gespielt habe, dann kann ich einfach den Festplattenrekorder aufnehmen lassen und gleichzeitig die DVD abspielen. So kopiert er sie wieder von DVD nach HDD zurück. Geht alles relativ logisch und einfach.
    Nun möchte ich eine DVD kopieren, welche Menüs, verschiedene Tonspuren, Untertitel hat und nicht von mir "erstellt" worden ist. Dabei müssen die Tonspuren, Menüs gar nicht übernommen werden.
    Also dachte ich mir, Aufnahme an, Festplatte nimmt auf, nun die DVD starten und im Menü den richtigen Film auswählen und er schneidet mit. Klappt aber nicht. Die Aufnahme bricht ab, wenn ich die DVD starte. Vielleicht ein Kopierschutz?
    Gibt es nicht eine Möglichkeit, einfach nur das Bild mitzuschneiden? Das mache ich bei den anderen DVDs ja auch, ich starte sie während der Aufnahme und lasse den Film somit mitschneiden. Hat jemand eine Idee? Hinten mit Scartanschlüssen evtl. rumspielen?

    *edit*
    Suche hat doch was gebracht, scheint dieser Marko-Kopierschutz zu sein. Wie ich verstanden habe, wird er im Bild mitgeliefert, also keine Chance, das Bild mitzuschneiden. Auch nicht auf VHS?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. August 2005
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Kauf DVD lassen sich mit HDD Recordern natürlich nicht kopieren. Das liegt zum einen an dem Macrovision Kopierschutz der in das Videosignal eingebaut wird (ist nicht selber auf der DVD im Bild enthalten) und zum anderen am CSS (Content Scrambling System) welches den Inhalt der DVD verschlüsselt. Mit anderen Recordern (Philips) kann man sogar seine eigenen Aufnahmen nicht mehr kopieren.
    Da kommt man nur mit PC Tools weiter .........
     
  3. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.266
    Ort:
    BW
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Für die Kopie auf VHS gibt es Macrovision-Decoder. Hab so ein Ding von früher noch zu Hause rumstehen. Ist aber super miese Qualität.

    Der einfachste Weg ne DVD zu kopieren sind, wie Captain Grauhaar schon gesagt hat, entsprechende PC Tools. Dass du damit allerdings möglicherweise schon Urheberrechte verletzt, muss dir bewusst sein.

    Ansonsten google einfach mal nach DVD Decrypter oder DVD Shrink.

    Greets
    Zodac
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Der reicht aber nicht für kopiergeschützte DVDs.
    Denn heute wird als analoger Koipierschutz fast nur noch auf CGMS gesetzt.

    Gruß Gorcon
     
  5. Lara

    Lara Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    743
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Mit meinen Philips DVDR 75 konnte ich bis jetzt immer meine eigenen Aufnahmem kopieren.
    Für das andere gilt halt schrinken.
     
  6. bsmuenchen

    bsmuenchen Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    142
    Ort:
    München
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Das ist das wohl am weitesten verbreitete Gerücht über Philips. Philips-Recorder setzen kein No-Copy-Flag, eigene DVDs lassen sich problemlos kopieren. Aber trotdem wird's weiter und weiter verbreitet...
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Sorry, aber ich kenne diverse Fälle wo dieses nicht mehr möglich war.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Weils man eben nur vor diesen Geräten warnen kann, die nichtmal eigene Kopien zulassen.
     
  9. Tronos

    Tronos Neuling

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Danke für die vielen Antworten. Meine eigenen DVDs kann ich nicht mehr einfach so kopieren, wenn ich sie finalisiert habe, d.h, wenn sie eine Video-DVD mit Menü geworden sind. Dann funktioniert die dirkete Methode in den DVD.Einstellungen ("Dubbing DVD-->HDD") nicht mehr. Allerdings kann ich sie abspielen und gleichzeitig den selben Kanal wieder mitschneiden und somit die Kopie hinbekommen. Ein wenig umständlich, aber sooft kopiere ich auch keine DVDs, ich ich bereits schon habe.
    Bei Kauf-DVDs geht das aber eben nicht, da hört er auf, mitzuschneiden und stoppt.
     
  10. bsmuenchen

    bsmuenchen Junior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    142
    Ort:
    München
    AW: Kauf-DVD auf Festplatte kopieren?

    Gerade das können sie doch...
     

Diese Seite empfehlen