1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathreinschüssel mit ZAS90

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von peter froh, 13. August 2009.

  1. peter froh

    peter froh Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine Cas 75 Schüssel mit einem Kathrein Quadlnb, die auf 19,2 Grad ausgerichtet ist. Nun möchte ich mir eine ZAS90 Schiene zulegen und mit einem Kathrein UAS 177 LNB die Schüssel auf 23,5 erweitern. Laut Kathrein und anderen Usern ist das möglich. Nur wie richte ich die Schüssel exakt aus bzw. welcher Satellit sollte zuerst ausgerichtet werden? Muß ich die Schüssel bei der Verwendung einen ZAS90 Schiene mit 2 LNBs drehen, oder wird die ZAS90 einfach aufgeschraubt, das 19,2 LNB wieder mittig angebracht und dann das neue LNB auf die richtige Position ausgerichtet. Für Tipps wäre ich dankbar.
    mfg

     
  2. DirkHP

    DirkHP Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
  3. Isotrop

    Isotrop Board Ikone

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kathreinschüssel mit ZAS90

    Hallo,

    mach bitte mal ein Bild und häng es hier an, was du jetzt für eine Schiene hast auf deiner CAS75 - Eventuell ist die ZAS90 nicht nötig ;)

    Hast du schon die neuere CAS75 mit der Schiene mit 5 eingekerbten Satpositionen, bestückst du Position 2 mit dem LNB für 23,5 und Pos 4 mit dem LNB für 19,2

    Ausrichten tuste entweder LNB1 aufs Maximum oder LNB2, je nachdem was dir wichtiger ist, 19,2 oder 23,5

    19,2 + 23,5 sollten nämlich schon mit der mitgelieferten Schiene einwandfrei realisierbar sein ;)

    Ich empfange hier mit CAS90 13,0 + 19,2 + 23,5 - Dies könnte/sollte ebenso bei der CAS75 funzen, mit etwas weniger Reserve halt
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2009

Diese Seite empfehlen