1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein Ufo Micro und HDTV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von austin20005, 20. August 2009.

  1. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    Hallo!
    Wir sind vor kurzem in ein Haus gezogen in dem eine Sat-Anlage von Kathrein installiert ist. (Leider) handelt es sich hierbei um eine Ufo-Micro Anlage. Leider deshalb, da diese ja nun nicht mehr wirklich unterstützt wird und man bei der Auswahl der Receiver doch sehr eingeschränkt ist. Als "Verteiler" wird eine Exu544 verwendet.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage. Derzeitig nutze ich noch einen einfachen, digitalen Receiver. Da so langsam aber auch HDTV in Deuschland angekommen ist, möchte ich eigentlich einen HD-fähigen Receiver kaufen. Gibt es die Möglichkeit bei meiner derzeitigen Anlage so einen Receiver anzuschließen, oder nicht? Wenn ja, welche Receiver bietet kann ich nehmen?
    Vielen Dank schonmal im voraus!
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
  3. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    hi,
    meines Wissens nach ist dieses ein Spezielles, von Kathrein entwickeltes Protokoll, das ähnlich funktioniert wie das von Unicable (jedoch nicht kompatibel). Ich würde bei Kathrein anrufen und nachfragen ob deren Receiver (UFS910 oder UFS922 Twin) dieses Protokoll noch unterstützen! Früher stand es immer noch mit im Datenblatt jedoch habe ich es grade leider nicht gefunden oder sie haben es raus genommen!
    Ich kann mir leider schlecht vorstellen das es Receiver gibt, ausser Kathrein, die an dieser Anlage Laufen.

    Ich denke auch das es auf dauer bestimmt die beste Idee währe auf einen unicabel anlage umzustellen, jedoch kann es dann sein das du alle Receiver im Haus austauschen muss.
    Gruß Birube
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    1.505
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Das Steuersystem ist im wesentlichen DiSEqC 1.1, und zwar genau das was seit mindestens 1995 öffentlich spezifiziert ist und wesentlich mehr Möglichkeiten bietet als "Unicable" heute (man beachte das "Ufo micro" bereits 12 Receiver auf einer Leitung beherrscht).
     
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Den Anruf kann er sich schenken weil KATHREIN den Support für dieses teure System offiziell eingestellt hat. KATHREIN wird definitiv keine Firmware-Upgrades für aktuelle Receiver mit oder ohne HD nachreichen.

    Im März wurden die letzten UFS 712 Receiver mit UFO micro-Befehlsatz unter Preis verhökert, die letzten 1000 Receiver werden zu Ersatzteilpreisen ausschließlich über ESC vertrieben. UFS 712 sind noch im Handel und auch nach Umstellung auf UniCable weiter verwendbar. Evtl. ist auch noch ein UFS 702 zu ergattern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2009
  6. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Vielen Dank für die vielen Beiträge. Das hört sich ja echt bescheiden an.

    Wenn ich mein System jetzt umstellen will, so dass ich die Auswahl mehrerer Receiver habe:

    - zu was würdet ihr mir dann raten?
    - mit was für Kosten ist zu rechnen?
    - was muss alles getan werden?

    Ich habe keinen Bock sämtliche Leitungen im Haus neu zu verlegen, weil alle unter Putz verlegt wurden. Wenn es nur um neue Receiver geht, wäre es nicht so schlimm, da ich eh nur 2 Stück habe, einer davon ist sogar nen uralter mit analoger Empfangstechnik.

    Vielen Dank nochmals!
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    HD-Empfang erfordert Vollbandempfang und ist in Einkabelsystemen nur mit UniCable möglich.
    Das ist ohne Kenntnis der Anlagenstruktur nicht zu beziffern:

    • Sollen 1 oder 2 Satelliten empfangbar sein?
    • Anzahl der Receiver (= Routerkanäle)?
    • Anzahl der Steckdosen?
    • Erforderlicher Betriebspegel?
    • Bei UFO micro sind zumeist spezielle Steckdosen mit Schutzschaltung eingebaut, die mit UniCable nicht kompatibel sind. DC-Dosen ohne Schutzschaltung können bleiben, UFO micro-Dosen müssen gewechselt werden.
    • Die EXU 544 Matritzen müssen durch vergleichbare UniCable-Matritzen ersetzt werden.
    • Wenn bei UFO micro mehr als 8 Teilnehmer auf einer Stammleitung versorgt werden muss auch die Leitungsstruktur geändert werden.
    Man kann auch nur einzelne Stammleitung(en) auf UniCable umrüsten, wenn du eine eigene Wohnungszuleitung hast geht das vergleichsweise einfach und kostengünstig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2009
  8. austin20005

    austin20005 Junior Member

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Vielen Dank für die Infos.
    Also momentan habe ich 2 Receiver (einen im Wohnzimmer und einem im Schlafzimmer). Zukünftig möchte ich evtl. noch einen zusätzlichen im "Partyzimmer" haben. Aber HD würde mir im Wohnzimmer ausreichen.
    Es reicht mir wenn ich Astra 19,2 empfangen kann, mehr brauche ich nicht.
    Mit Steckdosen meinst du sicherlich die Dosen für die Antennekabel, oder wie? Dementsprechend wären 2, bzw. 3 Dosen davon betroffen.
    Meine Leitungen sehen so aus: Die Schüssel hängt ganz normal anner Hauswand, von da aus geht nen Kabel (bzw. 4) nach innen unters Dach. Dort hängt diese Exu 544 Verteilerdose und von da aus gehen die Kabel in die einzelnen Räume. In den Räumen habe ich dann separate Antennendosen.

    Woran erkenne ich denn ob es sich bei meinen Dosen um UFO-micro Dosen oder um DC-Dosen handelt?

    Habe ich es also richtig verstanden, dass es am einfachsten für mich ist auf Uni Cabel umzurüsten. Dann bräuchte ich nen neuen Verteiler für meine EXU544 (was kostet die so ca., welche Modelle gibt es, worauf muss ich beim Kauf achten?), neue Antennedosen (reicht es wirklich einfach die Dosen zu tauschen, oder muss ich auch neue Kabel verlegen? Was kosten die in etwa?) Und natürlich neue Receiver, wahrscheinlich bin ich da auch wieder auf eine kleine Auswahl von Kathrein beschränkt, oder habe ich dann mehr Auswahl?

    Für dieses tolle System hasse ich den Vorbesitzer unseres Hauses wirklich!!! Hätte der nicht was vernünftiges machen können? ;)
     
  9. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Wie werden die Räume denn angefahren?

    Hat jeder Raum seine eigene Leitung, oder hängen ein paar Räume hintereinander? Genau das müssten wir wissen. Denn mal angenommen, das Wohnzimmer hätte eine extra Zuleitung, könnte dir mit minimalem Aufwand geholfen werden :)

    Also, schau nach oder bring es in Erfahrung. Dann geht vielleicht sogar "ganz normal", ohne UniCable.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kathrein Ufo Micro und HDTV

    Wolfgang R hat schon die Knackfrage nach evtl. Stich-/Sternleitungen gestellt. Bei reiner Reihenverteilung ergibt sich ein Bedarf für max. 4 Routerkanäle. Wenn die Netzdämpfung nicht durch Verteiler und (Alt-)Kabeldämpfung zu hoch ist, reicht evtl. ein UniCable-LNB aus, ein 5. Single-Anschluss wäre durch ein UC-LNB mit Legacy möglich!
    Bei normaler Steckdosen-Einbaulage ist der TV-Ausgang links, die Radiobuchse rechts. Bei Dreiloch-Standarddosen ist dann der Sat.-Anschluss oben, bei KATHREIN UFO micro- oder UniCable-Dosen mit Schutzschaltung unten. KATHREIN bietet nur 3-Lochdosen mit Schutzschaltung oder alternativ Zweilochdosen an. Nimm mal den Deckel ab und poste die Typen, wenn die Dosen nicht alle in Reihe geschaltet sind und es auch Stichleitungen gibt, lassen sich die bestehenden Receiver vermutlich weiterverwenden. Wenn das geklärt ist kann man die optimale Hardware bestimmen.
    UniCable-Receiver hat inzwischen jeder Hersteller im Programm.
    Wenn es ein Neubau war z. B. durch eine Multischalter-Sternverteilung. UniCable war zum Installationszeitpunkt evtl. noch nicht verfügbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2009

Diese Seite empfehlen