1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFD580 an multiswitch und dig. LNB

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Uwe_juri, 8. Oktober 2006.

  1. Uwe_juri

    Uwe_juri Neuling

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    wir haben seit einiger Zeit ein seltsames Problem mit unserer Anlage:
    Digitaler Lnb mit nachfolgendem 8fach Multiswitch EXR508 und dann ein Kathrein UFD580. Eingestellt ist an dem UFD580 nur Empfang über 1. Eingang, also Signal nicht auf den 2. Eingang geschleift. ( Hat aber schon gefunzt... )

    Nun zum Problem: Receiver einschalten, er versucht auf das zuletzt eingeschaltete Programm zu schalten, z.B. ZDF: Ergebnis: Kein Signal
    Also in die Antenneneinstellung rein und die Transponderkanäle mal durchschalten, bei einem der unteren Transponder kommt dann ein ordentliches Signal, raus aus dem Menü, eingestellt ist jetzt etwa Sender Nr. 308, umschalten auf Programmplatz 2 (ZDF) und das Signal ist da..... Da freut man sich ja mal.
    nun langsam hochschalten: Sat1 (Platz 3) -> okay, RTL (Platz4) -> *grrrrrrr* Kein Signal
    Spiel wieder von vorne: Sender 308 über Antenneneinstellung holen, runter auf ZDF schalten. alles okay.
    von ZDF auf Pro7 (Platz 7 ) -> okay, jetzt langsam runterschalten: Platz 6 -> okay, Platz 5 -> okay, RTL (Platz 4 ) -> jetzt meist auch okay.......

    Noch was technisches: Diseqc einstellung wurde nicht geändert, d. h. Werkseinstellung, aber die Schüssel ist fest auf Astra ausgerichtet.

    Unser Fernsehtechniker hat mal alles durchgemessen: Alles kommt durch, Signlastärke ausreichend, aber dennoch obige Probleme!

    Weiss da einer hier im Forum Rat oder hat eine Idee?

    LG Uwe
     

Diese Seite empfehlen