1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von ReinhardB, 21. Dezember 2004.

  1. ReinhardB

    ReinhardB Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hat jemand schon einmal beim Kathrein UFD 580 eine neue Harddisk (>80 GB) eingebaut? Was ist hierbei zu beachten? Welche Maximalgröße an Festplattenspeicher kann der Kathrein UFD 580 verwalten? Benötigt die Platte eine bestimmte Formatierung? Müssen irgendwelche Daten vorab auf die neue Platte überspielt werden (Ich rede nicht von vorhandenen aufgezeichneten Fernsehprogrammen)? :confused: :confused: :confused:

    Bin für jeden Hinweis dankbar!!!
     
  2. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Obwohl der UFD 580 ein eigenes Format verwendet brauchst die leere formatierte Festplatte nur anzuschließen. Ich habe z.B über einen Wechselrahmen neben der orig. Festplatte eine alte PC-Festplatte zum Wechseln im Einsatz. Diese Platte habe ich nochmal formatiert. Dann wird sie durch den UFD580 erkannt und kann verwendet werden.

    ZUr Größe kann ich leider keine Erfahrungen beisteuern.

    Gruß
    Thomas
     
  3. ReinhardB

    ReinhardB Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Danke für die Antwort. In welchem Format muss die Platte formatiert werden: NTFS, FAT oder FAT32?

    Gruß

    Reinhard
     
  4. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Gut das Du nochmal fragt.

    Ich habe nicht ganz zu Ende gedacht.
    Ich habe bei der gebrauchten Platte einfach die Partitionen gelöscht.
    Das heißt eine neue Festplatte geht meine ich sofort.

    Die Festplatte muss nur LowLewel formatiert sein, also der Lieferzustand.

    Die Frage nach dem Format hat mir Klar gemacht das ich Quatsch geschrieben habe.
    Entschuldigung

    Zu Größe: Ich meine 120 GB werden sicher erkannt.

    Gruß
    Thomas
     
  5. DiscoMasterTeam

    DiscoMasterTeam Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Hallo REINHARD;

    ich habe eine 120GB Samsung SpinPoint eingebaut.
    Ist sehr leise und hat schnelle Zugriffszeiten.
    Läuft einwandfrei. kann etwa 96 Std. aufnehmen.
    Einbau ist fummlig, da die alte Platte mit Dämmmaterial beklebt ist.
    Habs abgemacht und sie mir in den PC eingebaut. Läuft dort auch OK.
    Mit der neunen Software sollen sogar noch größere reinpassen.

    Viel Spaß beim probieren.
    Tschaui, Dietmar
     
  6. Nightworker

    Nightworker Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Hallo zusammen,

    ich bin wie man gleich merken wird nicht mit den Details so vertraut wie manch anderer, habe aber ein ähnliches Problem mit dem Plattentausch in einem Kathrein Receiver. Aus diesem Grund schliesse ich mich diesem Beitrag an.

    Erstmal vorab: Ich wäre sehr vorsichtig mit der Äusserung man kann jede Platte verwenden. Eigentlich dachte ich das auch. Allerdings habe ich folgendes erlebt:

    Die Bezeichnung meines Kathreins weiss ich jetzt nicht aus dem Kopf, aber es ist der mit der 40 gig Platte der vor der 80 gig Platte auf den Markt kam. (Soweit ich mich erinnere)

    Auf jeden Fall wollte ich diese (noch heute) gegen eine neue Austauschen, die grösse war mir für die paar Sachen die ich Aufnahme nicht wirklich wichtig.
    Ich klemmte damals um den Fehler zu Diagnostizieren eine Uralte Platte mit glaub 4 gig an. Diese Funktionierte tatsächlich auf anhieb.
    Ich denke, prima, kann ich mir ja eine 40 gig Platte günsig besorgen und verbaute diese dann. Allerdings funktionierte das nicht und ich weiss bis heute nicht warum. Man erzählte mir mal es könnte an der Geschwindigkeit der Platte liegen. Die neue hatte 7200 u/min, die origibal verbaute sowie meine uraltplatte 5400 oder 5200 u/min.

    Nun habe ich seit langer Zeit mal wieder das Problem, dass Frau was aufnehmen will, ich aber keine Platte verbaut habe. Also höchste Zeit mich noch heute um eine zu bemühen. Wer eine Frau od Freundin hat, weiss wovon ich rede ;) Zumal morgen wichtiges Frauen-Fernsehen kommt ;-)))

    Jetzt sitze ich hier und überlegte mir auch gleich eine 60 gig Platte zuzulegen. Allerdings war mir das Risiko jetzt doch ein wenig zu hoch wieder irgend eine zu kaufen (Hätte mich für eine Matrox entschieden mit 5400 oder 5200 U/min, kann ja doch was dran sein)

    Gegoogelt habe ich auch mittlerweile wie irre. Damals schon. Allerdings habe ich bis auf einen Beitrag nicht wirklich was hilfreiches gefunden.
    Man siehe hier: http://www.nickles.de/c/a/forum2-537346817.htm

    Anfangs dachte ich, prima, da werde ich Schlau raus. Allerdings gab es (wenn man dies bis unten liest) wiedersprüche. Der eine sagt es sind spezial Platten, der andre sagt is egal welche.

    Ich weiss nur eins, Frau will aufnehmen, Mann muss Frau glücklich machen, also brauch ich ne Platte, aber ich kann doch nicht 10 Platten kaufen um am ende festzustellen das keine funktioniert.

    Die verbaute Platte ist eine Fujitsu MPG3409AT mit 40 GB. Verbaut ist diese in einem Kathrein UFD 540 (Bin mir bei der Bezeichnung des Receivers nicht sicher)

    Ich hoffe jedoch hier eine hilfreiche Antwort zu bekommen.
    Es muss doch eine logische erklärung geben, warum die 7200 Platte nicht funktionierte (auch 40 gig) und die uralte 3 oder 4 gig Platte schon.

    Hat es vielleicht etwas mit dem DMA 100 zu tun ? Die "neuen Platten sind soweit ich das sehen konnte 133 und die alte, laut den Details eine 100er Platte.

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten ;) Habe den Text nur so schnell runtergeschrieben. Man möge mir verzeihen.

    Viele Grüsse
    Nightworker
     
  7. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Schaut doch mal nach meinen Beiträgen genau zu diesem Thema. Es ist alles haarklein beschrieben.
     
  8. Nightworker

    Nightworker Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Hallo Experte,

    danke für den Hilfeversuch.
    Ich habe soeben alle Deine Beiträge durchforstet.
    Ich bin allerdings auf nur 5 Beiträge gestossen die zwar damit zu tun haben, aber irgendwie finde ich dort keine für mich wichtigen Infos.

    Aufgrund der Beiträge bin ich zwar soweit zu wissen, dass ich eine sagen wir 60 gig Platte verbauen kann, die dann am besten 8 MB cache haben darf.

    Ich weiss allerdings immer noch nicht warum die von mir damals verbaute 40 Gig Platte (glaube IBM) nicht funktionierte.
    Alle voraussetzungen wurden laut meinem wissen erfüllt.

    Diese uralt Platte mit 4 GB (die ich zum Test eingebaut hatte) lief doch auch.

    Sorry, aber ich muss Dich leider bitten mir evtl. einen Link zu dem von Dir angesprochenen Beitrag zu schicken bzw. zu Posten. Ich habe wie gesagt alle von der Überschrift her durch und die etwas mit dem Plattenproblem zu tun haben könnten gelesen. Ich komme irgendwie nicht weiter.

    Das Forum ist leider noch sehr neu für mich, ich habe erst heute entdeckt, dass ich unter Deinem Name weitere Menüpunkte habe und auch die normale suche funktion brachte mich trotz sehr viel lesen nicht weiter.

    WÜrde mich ueber eine weiterbringende Antwort sehr freuen. Wollte eigentlich ja heute schon eine Platte kaufen, aber habe lieber noch gewartet um nicht wieder eine falsche zu verbauen.

    Mittlerweile habe ich auch auf dem Gerät mal nachgesehen. Es handelt sich um einen UFD 554.

    Viele Grüsse
    Nightworker
     
  9. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    Ich habe auch eine alte IBM DTLA 7200 upm U100 angeschlosssen.

    Funktioniert einwandfrei (nur sehr laut - vibrationen)
    Was nicht geht es ein U100 Kabel - habe ich mal für den externen Anschluß versucht, weil es da so schöne runde abgeschirmte Kabel gibt.

    Vielleicht kann deine Platte durch Defekt oder Jumper nicht im U66 Modus betrieben werden?

    Gruß
    Thomas
     
  10. Nightworker

    Nightworker Neuling

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kathrein UFD 580 Plattenaustausch

    ok, dann kann ich ausschliessen, dass es etwas mit der Plattengeschwindigkeit zu tun hat.
    Ich habe das Kabel nicht verändert, lediglich die alte Platte ab und neue dran geklemmt.
    Das ich die Platte falsch gejumpert habe, kann ich auch ausschliessen.
    Ich habe alle möglichkeiten die Platte zu Jumpern durchprobiert.

    Die Platte war nagelneu und habe Sie dann an einen Freund verkauft, der sie jetzt in seinem Rechner hat. Keine Probleme. Also kann ich auch den defekt der Platte auschliessen.

    Ich sehe es schon kommen,- neue Platte gekauft, eingebaut und wieder geht nichts :(

    Ich habe irgendwie die dumme Befürchtung es könnte etwas mit dem UDMA 100 und 133 zu tun haben. Da Deine Platte eine U100 (nehme an das U soll UDMA heissen) ist und vom Speed auch eine 7200er ist wie meine Testplatte, kann ich doch nur noch davon ausgehen das es sich bei meiner um eine U133 gehandelt hat und Sie deshalb nicht funktionierte. Ich weiss mir keinen wirklichen rat.

    Hoffe noch auf den angesprochenen Beitrag von Experte. Ist derzeit meine einzige Hoffnung.

    Viele Grüsse
    Nightworker
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2005

Diese Seite empfehlen