1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Joe-K7, 8. Dezember 2005.

  1. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hi,

    ich bin etwas unschluessig, welchen Receiver ich nehmen soll. Die zwei genannten
    Kathrei UFD 580
    Homecast S8000
    liegen beide um 300 Euro (der Kathrein etwas hoeher). Beide haben 80GB HDD und Twin-Receiver.

    Ich moechte gerne die HDD per USB auslesen und diese Daten am PC auf DVD brennen koennen. Welcher bietet die beste Bearbeitungsmoeglichkeit (allgemeingueltiges Format?) ? Welcher von beiden uebertraegt schneller ? Welcher besitzt das schoenere/umfangreichere EPG ? Welcher ist "stabiler" bzgl. Time-Shift Nutzung.

    Welcher der beiden ist schneller beim Zappen, welcher braucht mehr Strom im Standby, welcher ist lauter, welcher bietet update ueber Sat oder Kabel ... ???

    Die Programmierung und Aufnahme soll nur gelgentlich erfolgen, allerdings sollten die Grundfunktionen (einschalten, zappen, Bild- und Tonqualitaet (letztere ueber Surround-Anlage), Empfangsstaerke etc.) hervorragend sein.

    Ich suche also nach Kriterien, den einen oder den anderen zu nehmen. Alternativen koennen auch genannt werden, allerdings sollte die Grenze um 300 Euro liegen (dadurch fallen Topfield Geraete leider heraus).

    Vielen Dank fuer Eure Antworten
    Joe
     
  2. tmblanke

    tmblanke Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Thüringen
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    Hallo, ich habe seit ein paar Tagen den Technisat S2, habe mich aber vorher sehr genau erkundigt: Der Homecast ist ein sehr schickes Gerät, langsam in der USB-Übertragung, läuft recht stabil, Service eher schleppend (updates, die User in dem Forum warten sehnsüchtig auf ein solches)Schau auch mal im Forum nach: http://www.homecast.de/lang/german/phpbb/index.php Zum bearbeiten der Daten auf dem PC benötigst du mehrere Programme, deren Links du im aufgeführten Forum findest. (Testversionen zum Download auch)
    Dort wird auch die Entstehung einer DVD recht genau aufgezeigt.
    Der Kathrein ist "uralt" und wird bald (ich glaube gelesen zu haben im Januar 2006)abgelöst. Wenn ich den Usern Glauben schenken darf, ist er sehr mit Fehlern behaftet und wird es wohl für den "alten" keine updates mehr geben,
    da sich der Hersteller schon auf den neuen UFS 821 konzentriert. Man vermutet, daß dadurch der alte vernachlässigt wird.
    Schwierig: Warten bis Technisat richtig funkt (kostet auch nur noch ca. 330,-) oder einen Topf 5000 oder 5500 kaufen!?!?
     
  3. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    Hi tmblanke,

    Danke fuer Deine Antwort. Ich habe auch schon vom TechniSat S2 gehoert, allerdings immer gedacht, dass er wesentlich teurer ist ?!

    Nun denn, wie soll ich den Spruch "...Warten bis TechniSat richtig funktioniert..." zu verstehen, was funktioniert denn nicht bzw. gibt es evtl. Loesungen zu den Problemen. Wie oft gibt es Updates fuer den Receiver ?

    Und - last but not least - kann ich die Festplatte vom PC auslesen (welche Geschw. ?) und die Daten dort bearbeiten (und wie ?) ?

    Danke nochmals fuer Deine/Eure Hilfe
    Joe
     
  4. tmblanke

    tmblanke Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Thüringen
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    Das ist es ja eben, die Überspielfunktion zum PC soll erst noch kommen, per update. Daruf warten hier alle Technisat -Fans.MP3-Dateine gehen schon von ext. HD oder Stick. Updates kommen ab und zu. Anschluß ist USB2.
     
  5. splinter

    splinter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    südlich von Berlin
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    Du darfst dem durchaus Glauben schenken. Der UFD 580 ist genausowenig zu empfehlen wie der Service von Kathrein. Dieses Gerät wird auch nach hundert Updates nicht richtig funktionieren und sicher wird der Service sowieso bald einschlafen. Aber für den Nachfolger sehe ich auch schwarz, wieso sollte plötzlich Kathrein alles in den Griff bekommen, wenn es bisher nicht geklappt hat.:D ...ziemliche Hungertruppe, unendlich arrogant!!!
     
  6. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    @splinter,

    na ja, habe seit 10 Jahren einen analogen Twin-Receiver und war bisher immer zufrieden mit dem Gerät, sicher nicht auf der Höhe der Technik, aber doch zuverlässig und gutes Bild. Support habe ich nicht benötigt. Das deren Support so schlecht ist, läßt natürlich kein gutes Licht auf das Unternehmen fallen.

    @All,
    hat jemand handfeste Infos, ab wann es beim Technisat einen Fortschritt bzgl. Auslesen der HDD Daten geben wird ? Wie ist deren Support im Allgemeinen (es gab ja schon die S1) ?

    Danke für Eure Hilfe,
    Joe
     
  7. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    Hi,

    ich habe im Forum weitergesucht und einen Beitrag bei Technisat bzgl. USB-PC Anbindung etc. gefunden (Spekulationen). Parallel dazu habe ich bei Technisat selber nachgefragt und erhielt in weniger als 24 Stunden auch die Antwort, daß die Anbindung per Prolific USB Kabel erfolgen soll und zur Zeit an der Software gearbeitet wird. Hört sich doch recht positiv an (natürlich auch der Support, schließlich erlebt man derartig schnelle Rückmeldungen nur in Ausnahmefällen).

    Im Laden vor Ort habe ich mit den S2 im Vergleich zum S1 und Homecast angesehen und fand das Bild beim S2 eindeutig das Beste (war evtl. so eingestellt, um das teuerste Gerät anzupreisen ?). Umschaltzeiten S1 und S2 sind wohl identisch, etwas länger als beim Homecast. Fernbedienung S2 ist intuitiver als Homecast. Äußerliches ist wohl eher Geschmacksache, mit persönlich gefällt der S2 aufgrund des größeren Displays besser.

    Aufgrund des recht kleinen Preisunterschiedes tendiere ich zur Zeit zum S2.

    Hat jemand evtl. eine günstige Adresse, wo das Gerät preiswert angeboten wird ?

    Danke für Eure Hilfe,
    Joe
     
  8. markusmaier

    markusmaier Junior Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    125
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    *threadenter*

    Hallo! Habe ähnliche "Probleme" wie der Threadstarter, aber habe selbst noch den Topfield TF5050 PVR mit in meiner Liste, die 328EUR zzgl. Versand sind für mich nicht zu weit von den magischen 300 EUR entfernt. (Die enthält noch den hier abgeschmetterten Kathrein UFD 580 und den Homecast S8000CIPVR). Zusammen mit dem angepriesenen S2 (den ich mir noch nicht näher angesehen habe) ist das ja eine ziemliche Qual der Wahl. Ich will auf alle Fälle mit einem entsprechenden CI-Modul das Premiere 64-EUR Angebot nutzen, aber das sollte ja bei allen vier Receivern möglich sein, gelle?

    Meine KO-Kriterien:

    - Dolby Digital Ton
    - Premiere-tauglich (Zertifikat ist mir wurscht ;) )
    - Twin-Tuner
    - Festplatte (soll den kompletten Stream aufnehmen, so dass ich ggf. die Tonspur bei einer aufgenommenen Sendung wechseln kann)

    Die Antwort auf meine Auswahlfrage scheint also in den "Nebensächlichkeiten" zu liegen, bspw. Umschaltzeit, EPG, wasauchimmer... Wenn also jemand, der eine ähnliche Auswahlliste hatte, mir mitteilen könnte, warum sie/er bei einem bestimmten Modell zugeschlagen hat, täte mich das freuen :)

    Ich hoffe, Joe nimmt es mir nicht allzu übel, dass ich seinen Thread geentert habe, aber vieleicht helfen ja die antworten auf meine Fragen auch ihm.


    Liebe Grüße!

    Markus
     
  9. Joe-K7

    Joe-K7 Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    34
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    @markusmaier,

    schoen, dass es auch andere Suchende gibt mit (fast) gleichen Fragen.

    Zur Zeit favorisiere ich den S2, da er mir vom Bild her zusagte (fand ich etwas besser als den Homecast). Zudem gefaellt mir das Aussehen und das Display (ausfuehrlicher Sendername). Etwas schneller fand ich die Umschaltzeit beim Homecast als beim S2.

    Den TF5050 habe ich mir noch gar nicht angesehen, da ich immer gedacht habe, TF liegt ueber 400 Euro. Werde ich mir aber auch einmal naeher ansehen.

    Gruss
    Joe
     
  10. splinter

    splinter Junior Member

    Registriert seit:
    2. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    südlich von Berlin
    AW: Kathrein UFD 580 oder Homecast S8000

    UFD 580: Wegen fehlender Alltagstauglichkeit ins Kinderzimmer verbannt. Sehr gutes Bild und gute Umschaltzeiten, aber auch mit neuester Software immer noch Abstürze und zerstörte Aufnahmen (absolutes KO-Kriterium), von dem kläglichen Geräusch alle paar Minuten ganz zu schweigen.
    EPG akzeptabel, wenn auch wegen der redaktionellen Bearbeitung nicht immer so aktuell, wie ich das von meinem neuen TV kenne.
    Wenn er mal fehlerfrei aufgenommen hat, ist diese Aufnahme auch voll nutzbar. Sonstige Macken, die hat aber jede Konkurrenz auch.

    2. KO-Kriterium: Masslos arroganter Service, der die absolut nachgewiesenen Fehler ignoriert und als Serienstand bezeichnet.

    FAZIT: Im speziellen der UFD 580, im besonderen aber die Firma KATHREIN sind, wenn überhaupt nur sehr bedingt zu empfehlen!!!

    ICH EMPFEHLE SIE NICHT !!!!!!!!!!!!
     

Diese Seite empfehlen