1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kathrein-Anlage nach Blitzschlag alles kaputt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Postmann, 22. Juli 2003.

  1. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Anzeige
    Hallo
    Heute morgen gab es bei uns ein ziemlich heftigen Blitzeinschlag in einen nahgelegenen Fluss.
    Der Donner war sehr sehr laut und eine Sekunde später bootete mein Rechner von selbst. Da habe ich schon vermutet, dass irgendwie Überspannung im Stromkreis vorhanden gewesen sein muss.
    Bei einem Fernseher war der Stromstecker gezogen, ein 2ter 29'' Sony ist kaputt, grrr. Da habe ich gedacht, uh ja noch einigermaßen Schadensbegrenzung, mein Rechner hätte auch drauf gehn können. Leider stellte sich ca. 10 min später heraus, dass die komplette Satanlage auch tot ist.
    Nun habe ich nicht die dermaßen gute Ahnung, aber welches Bauteil könnte denn kaputt gegangen sein? Optisch sieht alles wie neu aus.

    Multischalter? 2Umsetzer? 2 LNCs? oder alles?

    Falls alles kaputt ist, brauche ich natürlich neue Sachen. Will ich auch alles von Kathrein haben.

    Also meine Anforderung: 4 Teilnehmer mit Astra und Eutelsat und analog und digital. Was könnt Ihr für LNBs und Multischalter empfehlen? Preis??
    Danke
     
  2. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    7.931
    Ort:
    Deutschland 73734 Esslingen
    Stichwort Versicherung !
    oder hast Du keine gegen Blitzschlag ?
     
  3. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hi
    ich bin versichert, nur bietet sich ja an, wenn die Teile kaputt sind gleich ein wenig Geld draufzulegen auf die Reperaturkosten und gute Komponenten zu kaufen.
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    naja, nicht nur gegen Blitzschlag, sondern " Überspannung in folge von " ist für Dich sehr wichtig. Der direkte Blitzeinschlag ist sowieso abgedekt.

    Zu Deiner Anlage, es kann alles dahin sein muss es aber nicht.

    Ich würde mal der Receiver anmachen, wenn der noch geht, ans LNB hängen, wenn da nichts geht, wird wohl das LNB hinsein, wenn es geht wird wohl die Matrix hinsein, wenn garnichts mehr geht, naja.

    Normal müsstest Du die Bausteine nacheinander ersetzen, das dauert aber und ist natürlich aufwendiger.

    Tipp's zu Hersteller oder Modelle, kann ich Dir leider keine geben.

    digiface
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Genau !!

    digiface
     
  6. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Na dan viel spass... entt&aum

    versicherungen werden nicht nur ohne weiteres etwas ersetzen wenn in die normale betriebsanleitung der geraete schon angegeben steht das man bei unwetter (blitz und donner) die ausschalten solle...

    Ich hoffe fuer dich du bekommst trotzdem dein Geld

    jetzt die anlage.
    wenn du eh neues kaufen musst :
    (reparatur ist heutzutage ja das mehrfache teuerer empfehle ich dieses>

    kathrein schuessel 75 oder 90iger
    kathrein quattro lnb besser zwei fuer astra und hotbird (und wenn innerhalb footprint vielleicht ein drittes fuer astra 2d)
    also pro satposition ein spaun 4in1 sur 410wsg
    mit option also drei...

    schoene kabelchen 100 db daempfung

    und Ich denke auch ein neuer receiver weil bei der schwester war echt alles elektrische kaputt > dan ein force 1145 oder pvr force 1189

    drei mal quattro loesung ohne schuessel
    3x146 € LNB
    3x68 € switch
    4x n,0 meter kabel 4 €/m
    21x2€ f-connectoren

    receiver 430€ oder 675€ wenn die angebote noch gelten.

    cheers
     
  7. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    Mein Vorschlag wäre folgendermaßen:

    - Denn Parapolspiegel kannst Du weiter verwenden.
    - Als LNBs 2 x UAS 484
    - Als Matrix EXR 904
    - Als Koaxkabel LCD 90 oder höher Bsp. LCD 95

    MfG c.h.
     
  8. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Das Kabel und die F-Stecker scheinen aus puren Gold zu sein boah! breites_

    Gruß
    Angel
     
  9. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Ich habe ein paar Fragen:

    Ich schalte bei Gewitter immer den Hauptschalter im Stromkasten aus. Aber die Netzteile jedes einzelnen Gerätes lasse ich in der Steckdose stecken. Jetzt mal angenommen es schlägt ein Blitz irgendwo in der Nähe ein gehen dann trotzdem die ganzen Elektrischen Geräte kaputt. Und muss man beim Gewitter das Kabel zwischen LNB und Receiver trennen oder passiert da nichts wenn der Receiver am Kabel hängt und schlägt ein Blitz in die Schüssel ein (kann überhaupt ein Blitz in die Schüssel einschlagen?).


    Danke im Voraus.
     
  10. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Ausschalten alleine dürfte beim richtigen Einschlag nichts nutzen, der Funke springt da einfach über. Diese paar Millimeter Kontaktabstand sind kein Problem für einen Blitz. Habe mal erlebt wie bei uns zu Hause der Blitz eingeschlagen ist, das war so heftig das der Blitz aus der Steckdose geschossen ist, wir hatten zu dem Zeitpunkt nur schon vorsorglich alle Netzstecker gezogen, da wäre nix heil geblieben. Nachbarn hatten da weniger Glück.
     

Diese Seite empfehlen