1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von schenk-christian, 28. August 2004.

  1. schenk-christian

    schenk-christian Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Modul Technisat
    Anzeige
    Den Kartellamtsbeschluss gegen die Kabel Deutschland wegen der Übernahme von Kabel BW, Ish und Iesy gibt es hier zum downloaden:

    http://www.infosat.de/index.asp?command=news&id=12130&Rubrik=kabel&proid=1

    Er beinhaltet auch einiges interessantes, z.B. dass das Bundeskartellamt überlegt wenn die Kabel Deutschland nur noch digitale Programme anbietet, dass dann die Netzebene4-Betreiber (Hausverteilnetz) eigene Kabelkopfstationen betreiben sollen. Desweiteren überlegt das Bundeskartellamt der Kabel Deutschland Auflagen zu machen, wann das Analog-Kabel abgeschaltet werden darf und wieviel Sender bis dahin empfangbar sein müssen.

    Der Beschluss umfasst sage und schreibe 79 Seiten.
     
  2. hotzenplotz5

    hotzenplotz5 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    hamburg
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    hoffentlich haben die wirklich so viel "macht"
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    Das wäre für mich nur von Nachteil!
    Gruß Gorcon
     
  4. hotzenplotz5

    hotzenplotz5 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    hamburg
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    warum ?????
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    Weil mein Kabelbetreiber die Primacom ist. (NE4)
    Gruß Gorcon
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.710
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    Ja und?
    Bei MDCC klappts gut mit der eigenen Kopfstelle. Und auf Digikabel legst Du glaube ich keinen Wert.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    MDCC sind aber nicht solche Abzocker wie Primacom.
    Gruß Gorcon
     
  8. schenk-christian

    schenk-christian Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Modul Technisat
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    Zusatzbemerkung zu meinem Beitrag:
    Ich hatte auf den Link verwiesen, da hier laufend Leute im Forum über den Kartellamtsbeschluss diskutieren ohne ihn überhaupt wenigstens ansatzweise gelesen zu haben. Dass dies bei 79 Seiten nicht in allen Einzelheiten möglich ist und dass da auch Sachen drinstehen die für den Kabelzuschauer unwichtig sind ist mir klar. Aber diese Grundvorraussetzung sollte schon gegeben sein.

    Zu der Eigenversorgung: Hier in Berlin speist die TeleColumbus-Gruppe und die zu ihr gehörenden Kabelnetzbetreiber Bosch Breitbandnetze GmbH, RKS und Urbana über eigene Kabel 55 analoge Fernsehprogramme, 39 Radiosender und ca. 27 Digitalprogramme ein. Also muss dass nicht unbedingt zum Nachteil werden. Ich bin nur hauptsächlich dafür da dann die Kabelgebühren wieder überschaubar weden würden (denn die Kabelgebühren der Kabel Deutschland sind ja wohl absolut überzogen) und dann die Chance besteht dass das Analog-Kabel weiterlebt, da ja neueste Studien belegen dass auch 100% digitalisierte Kabelanlagen Flugzeuge, Sendemasten, etc. stören.
     
  9. hotzenplotz5

    hotzenplotz5 Junior Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    hamburg
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    man man man hab das jetzt auch ueberflogen.
    seltsam ist auch die aussage, dass ard/zdf doch auch irgendwann doch "grundverschluesselt" werden (auss. kabeld).
    man kann nur hoffen das mieterinteressen in zukunft mehr beachtung finden
    (recht auf sat)
    das geschaeftsgebahren dieser firma finde ich schon kriminell.
    die 79 seiten lesen sich wie ein bericht ueber die buchhalterabteilung der sizilianischen mafia.
    seltsam auch dieser epg abschnitt ?????? was soll das kabeld?
    vielleicht hab ich auch nichts verstanden und es geschieht alles zu unserem wohl, nach dem motto das volk ist doof und wollen sowas
     
  10. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Kartellamtsbeschluss Kabel Deutschland

    Hallo,

    um diesen Text verstehen zu können, muß man sich einerseits sehr viel Zeit dafür nehmen und entsprechenden Einblick ins Kabelgeschehen haben bzw. Zusammenhänge kennen.

    Selbst für die, die immer wieder auf Sat als Alternative verweisen, wird darin sehr gut beschrieben warum viele Leute gar nicht die Möglichkeit haben darauf umzusteigen. Dies ist auch einer der vielen Gründe warum das Kartellamt dem Treiben von KDG zunächst ein Riegel vorgeschoben hat.

    Die Ablehnung durch das Kartellamt würde DF genügend Möglichkeiten bieten in jeder(!) Ausgabe die einzelnen Punkte/ Themen für Berichte zu verwenden/ zur öffentlichen Diskussion zu stellen. Hier ist sicher der falsche Platz, da dies stets zerredet wird von Leuten, die sich nicht die Mühe machen den Text zu lesen. Schade.
     

Diese Seite empfehlen