1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann man sich so vor Spam schützen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TV.Berlin, 8. Dezember 2004.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Habe gerade beim ungarischen TV-Sender "Anime +" (Über Amos 1 sehbar) folgende Email-Adresse gesehen (ganz unten): info_A_T_aplusztv_D_O_T_hu

    Kann man sich so vor Spam schützen, sprich wird diese "Email-Adresse" durch Suchmaschinen gefunden?

    Das Kuriose ist, wenn man einmal drauf klickt, und dann es noch mal versucht hat man die normale info@aplusztv.hu auf der Seite. Ich benutze den Firefox. Ist das ein Feature des Explorers oder ganz was anderes?
     
  2. sdl

    sdl Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Deutschland
    AW: Kann man sich so vor Spam schützen?

    Hi,

    wenn Du es so schreibst "info_A_T_aplusztv_D_O_T_hu", dürften die Chancen besser sein, daß die Emailadresse nicht gefunden wird. Werbefirmen prüfen meist nur ab, ob irgendwo ein "@" vorkommt und identifizieren daran eine Emailadresse um Dich letztenendes vollzuspammen. Nur wie so häufig im Leben ist das immer ein ständiges hin und her. Beim PayTV Hacken, Hacken von Kopierschutzmechanismen auf CDs usw. ist es genau das selbe. Wenn die Hacker einen Erfolg verbuchen konnten, wird seitens der Geschädigten sofort mit besseren Maßnahmen reagiert.
    Worin bessere Emailerkennungssoftware z.B. bestehen könnte ist, daß man nach Keywords wie z.B. den bekannten Freemailern sucht (Yahoo, Lycos, GMX, ...) und wenn man soetwas gefunden hat sich die Sachen vor dem Keyword und nach dem Keyword ansieht. Steht dort irgendwo ein "AT" oder sonstiges, dem ein Wort vorausgeht, kann man mit hoher Sicherheit sagen, daß es sich um eine Mailadresse handeln könnte.

    Beispiel:
    hansmeierATyahoo.com
    1) blahblah hansmeier__AT__yahoo.com
    Domain erkannt
    2) blahblah hansmeierATyahoo.com
    Jetzt vor der Domain schauen, was sich hier befindet. "AT" gefunden, folgt: Emailadresse erkannt.
    3) blahblah hansmeierATyahoo.om
    Rückwärtslesen bis zum ersten Space, Emailadresse in diesem Fall vollständig identifiziert und Aufnahme in die Datenbank.

    Probleme wirst Du haben, wenn die Abbildung nicht mehr eindeutig ist. Also ist jetzt
    hansmeier__AT__yahoo.com
    hansmeier@yahoo.com, oder
    hansmeier_@yahoo.com, oder
    hansmeier__@yahoo.com?
    Symmetrien könnten Dir hier weiterhelfen, doch spätestens bei hansmeier_AT__yahoo.com, blickt Dir kein Programm mehr durch. Übrigends auch kein Mensch mehr :D.

    Ist aber auch vollkommen schei***egal (sorry), denn das Problem, welches Du jetzt hast ist, daß es der Werbefirma nichts kostet, wenn die mal die ein oder andere Emailadresse mitaufnehmen, die eigentlich gar keine ist. Genausowenig kostet der Versand der Mail etwas, wenn sie versant werden könnte. Spätestens beim Versand wird die Datenbank des Werbenden feststellen, daß der Ziel Mailserver die Verbindung abbricht, wenn die Mailadresse ungültig ist, da Du in SMTP dem Zielrechner mitteilen mußt, mit wem Du kommunizieren willst. Wird keine entsprechende Mailadresse gefunden, wird die Mail abgewiesen. Und genau hiermit kann man dynamisch seine Datenbank ändern.

    Jedoch wird letztenendes Dich nur eines sicher vor Spam schützen, und das ist das geheimhalten der Mailadresse. Nirgends öffentlich posten, nirgends rumschreien, nur vertauensvollen Personen weitergeben.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kann man sich so vor Spam schützen?

    Die E-Mailadresse einfach als Bild darstellen oder noch besser Teilweise.
    Gruß Gorcon
     
  4. zischer

    zischer Gold Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2003
    Beiträge:
    1.367
    Ort:
    Schleswig
    AW: Kann man sich so vor Spam schützen?

    Das mit dem Bild ist eine Idee, allerdings, wenn man es so einrichtet, dass bei klick auf das Bild der Mailclient mit ausgefüllter Adresse erscheinen soll, muss die Adresse ja im Quelltext stehen. AAber sicher gibt es auch da Möglichkeiten der Verschlüsselung...

    http://www.tarsus.de/download/anti-spam-guide.html
     

Diese Seite empfehlen