1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann man dass so machen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DarkPhantomX, 30. März 2003.

  1. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Flö-Da
    Anzeige
    Ich will mir eine 85 cm schüssel holen.
    + 2 Quattro LNB´s (4 ausgänge)

    daran solen 4 receiver.
    Zwischen die LNB`s muss ich ja verteiler schalten, hab da aber noch ne frage:

    Kann man diese dazu verwenden?
    http://www.hm-sat.de/shop/detail.asp?wkid=&navi=&page=1&artikel=79 ???

    ich bräuchte dann 4 stück dafür oder?
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    denke das is schon richtig
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Um zwei Quattro-LNB´s zusammenzuschalten benötigst du keinen DiSEqC-Schalter, sondern einen Multischalter mit 8 (9) Eingängen und der entsprechenden Anzahl von Ausgängen.
    Bei Verwendung von 2 Quad-LNB´s (mit integriertem Multischalter) wären 4 DiSEqC-Schalter mit je 2 Eingängen erforderlich.
    Was jetzt für dich günstiger ist, hängt in erster Linie von der zu erwartenden Anzahl der anzuschließenden Receiver ab. Eine Lösung mit Multischalter ist auf jeden Fall flexibler.
    Edit:
    Der im Link abgebildete 4/1-DiSEqC-Schalter ist auf jeden Fall nicht sinnvoll, er ermöglicht die Zusammenschaltung von 4 Quad-LNB´s auf einen Receiver.

    <small>[ 30. M&auml;rz 2003, 20:12: Beitrag editiert von: hans2 ]</small>
     
  4. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Flö-Da
    alles klar
    danke

    <small>[ 30. M&auml;rz 2003, 20:28: Beitrag editiert von: DarkPhantomX ]</small>
     
  5. DarkPhantomX

    DarkPhantomX Junior Member

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Flö-Da
    noch was

    was würdet ihr empfehlen?
    sind lnb´s mit 0,7 db gut? (atsra und hotbird)

    wie viel strom (kw) nimmt so ein multischalter?
     
  6. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    umso kleiner der wert des lnb's ist, desto besser - welcher sat damit angepeilt wird, spielt keine rolle.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    1. LNB´s sind natürlich besser, je geringer das Rauschmaß ist. Aber jeder Hersteller legt selber fest, wie er das Rauschmaß bestimmt, so daß die Angaben verschiedener Hersteller kaum miteinander vergleichbar sind. Die Erfahrung besagt, daß LNB´s namhafter Hersteller von Satellitentechnik immer brauchbar sind.
    2. Bei Multischaltern, besonders bei größeren, sollte man immer solche bevorzugen, die ein eigenes Netzteil mitbringen. Damit wird der Receiver mit einem Strom von ca 50mA belastet. Die meisten aktuellen Receiver können aber auch LNB und Multischalter mit Strom versorgen (300 - 400mA).
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Jupp, da sollte man sich von vermeitnlich mega-schlechten 1,1 db bei +25°C bei den Kathrein oder cityCom2000 nicht abschrecken lassen. Das ist vermutlich genausogut wie die 0,5 der FTE maximal LNBs, die der MediaMarkt verkauft (obwohl Schüssel von FTE maximal einen SEHR guten Eindruck machen: günstig, sehr stabil, Alu, einziges Plastikteil ist die LNB-Halterung.
     

Diese Seite empfehlen