1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann ich einen DVB-T Receiver an eine Hauppauge WinTV Karte anschließen?

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von wighlander, 2. Mai 2005.

  1. wighlander

    wighlander Guest

    Anzeige
    Hallo zusammen

    ich habe eine alte WinTV-Karte (BT 878) und einen stationären DVB-T Receiver.

    Meiner Meinung nach müsste man den Receiver doch über den Antenneneingang in die TV-Karte am PC stecken können und fernsehen (also als quasi wie eine Videoquelle behandeln).

    Irgendwie scheine ich aber entweder falsch zu liegen:mad: oder ich bekomme die Einstellung in WinTV / WinTV 32 nicht hin.:eek:

    Hat jemand von Euch damit Erfahrungen gemacht? Ich würde mich riesig über Tipps freuen.

    Viele Grüße - der Wighlander
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Kann ich einen DVB-T Receiver an eine Hauppauge WinTV Karte anschließen?

    Das funktioniert nur wenn die DVB-T Box einen internen HF-Modulator hat und das modulierte HF-Signal auf den Antennenausgang gibt. Ein Antennenausgang vorhanden sein ohne das ein Modulator im Receiver sitzt, dann wird das Signal nur durchgeschleift um am TV weiter analoges Fernsehen empfangen zu können.
    Hat die DVB-T Box einen Modulator musst Du nur den Kanal entsprechend einstellen, dann ist der auch auf dem PC zu empfangen.
     
  3. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: Kann ich einen DVB-T Receiver an eine Hauppauge WinTV Karte anschließen?

    Das ist aber auch die schlechteste aller Möglichkeiten, den DVB-T Empfänger mit dem PC zu verbinden.
    Eine bessere ist es, den Empfänger per SCART an die WinTV anzuschließen. Wenn möglich, mit S-Video. Wenn S-Video aber nicht geht (nicht alle Empfänger können das), dann bleibt nur noch FBAS übrig.

    Der beste Weg ist, gleich eine DVB-T Karte in den PC einzubauen. Dann kannst du auch den Antennenausgang des Empfängers mit dem Antenneneingang der DVB Karte verbinden, das Signal wird vom Empfänger dann einfach durchgeschleift.

    The Geek
     

Diese Seite empfehlen