1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kann das LNB einfrieren?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Helios61, 6. Januar 2009.

  1. Helios61

    Helios61 Junior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Anzeige
    Hallo Forum?

    Seit dem Wintereinbruch in den letzten Tagen habe ich starke Empfangsprobleme. Wir haben 6 Receiver am "Inverto Octo LNB" installiert und teilweise kompletten Empfangsausfall bei allen Teilnehmrn. Nach einiger Zeit der Sonneneinstrahlung tagsüber wird der Empfang besser, zuerst bei den Sendern der Pro7/Sat1-Gruppe, dann noch ARD digital (nicht das Erste) Wir empfangen digital über Astra 19,2* Ost. Die Antenne steht auf einem Flachdach!

    Über Hilfe würde ich mich freuen!

    Beste Grüße
    Helios

    P.S. So kalt ist es hier am Niederrhein nun auch nicht: letzte Nacht -11°C
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2009
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Tausch das Octo-lnb gegen ein Quattro-lnb (ohne integrierten Switch) plus einem MS 5/6 und Ruhe ist, in den engen Octos hat nun mal keine vernünftige Elektronik Platz. Normalerweise wird bei niedrigen Temperaturen die Signalqualität besser, es sei denn Du schüttest dauern Wasser bei null Grad übers lnb.
     
  3. györgy3

    györgy3 Guest

    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Den eventuell vorhandenen Schnee hast du von der Antenne entfernt?
     
  4. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Das Argument klingt aber im Zeitalter der Mikroelektronik etwas gestrig.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.152
    Zustimmungen:
    1.398
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    So wie es aussieht ist im LNB Feuchtigkeit eingedrungen.
    da Octo LNB Bautechnisch nicht viel taugen ist der Ratschlag von Grognad Richtig. Ob Mikroelektronik oder nicht.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Jetzt kommt die Frage, von mir als naivem Laien, warum gibt es bei Octo-lnb's mehr Ausfälle, und warum raten seriöse Händler davon ab, und nehmen das Produkt aus dem Angebot?
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    aber nur für jemanden der keine ahnung von der materie hat!
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.821
    Zustimmungen:
    426
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    So lange es hier Member gibt, die den Einsatz von den Merde-Octos propagieren, wird es immer wieder unerfahrene Satnutzer treffen.
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=207546
    Geht ab Post 7 los.:LOL:

    Auf dem Corvatsch jibbed monatelang Temperaturen unter - 30 Grad und die glotzen da dennoch schön Sat-TV.

    Über eine solide aufgebaute Satanlage, versteht sich.:winken:
     
  9. Ijon Tichy

    Ijon Tichy Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Vermutlich weil der/die Hersteller so sehr am Material sparen, dass die Dinger nichts taugen.

    Wenn mir allerdings jemand erklären möchte, dass ein funktionierender Octo-LNB aus Platzmangel prinzipiell nicht herstellbar ist, dann bewzweifle ich das erstmal.
     
  10. Altlengbach

    Altlengbach Junior Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2008
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kann das LNB einfrieren?

    Meine Erfahrung hat gezeigt, dass LNBs generell bei niedrigeren Temperaturen etwas an Leistung gewinnen. Ob da nicht eine kleine Vereisung am LNB für den Signalausfall verantwortlich war? Normalerweise hat man für Temperaturschwankungen, starke Bewölkung, kleineren Schnee- und Eisbefall etc. eben eine Schüsselgrösse "mit Reserve", welche dies alles kompensieren sollte. Das gleiche gilt für LNBs mit Mehrfachausgang, welche wieder eine "Schüsselreserve" verlangen. LNBs mit 8 Ausgängen sind da besonders betroffen. Da empfiehlt sich eventuell doch auf ein Quad-LNB plus separaten Multischalter umzustellen..
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2009

Diese Seite empfehlen