1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kampfeinsatz

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von drechsler, 25. Dezember 2008.

  1. drechsler

    drechsler Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzeige
    Ist ein Kampfeinsatz unserer Soldaten Pflicht oder freiwillich :love:

    Denn der erste Bundeskanzler Adenauer ( CDU )
    sagte, Deutschlands Mütter sollen nie wieder ihre Söhne beweinen:eek:
     
  2. Dennis100

    Dennis100 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kampfeinsatz

    Natürlich Pflicht. Das ist nunmal deren Beruf! Wehrdienstleistende werden allerdings nur freiwillig in Kampfeinsätze geschickt.
     
  3. Kabelknecht

    Kabelknecht Platin Member

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    2.603
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kampfeinsatz

    Handelt es sich um Soldaten oder um Weicheier? Also ab an die Front mit ihnen.
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.865
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kampfeinsatz

    Ist die BW laut Grundgesetz nicht eine reine Verteidigungsarmee?

    Seit wann gehört "Piraten" und "Terroristen" jagen im Ausland zur Aufgabe der Bundeswehr?
    Was "jagt" die BW als nächsts? Diebe und Kleinkriminelle?

    Ich hoffe die Bundeswehr verteidigt im Ausland auch nur unter Deutscher Fahne fahrende Schiffe. Wenn viele Reederein meinen aufgrund von Steuerersparnissen unter ausländischer Flagge fahren zu müssen, dann sollen Sie auch selber sehen wer sie vor "Piraten" schützt.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.238
    Zustimmungen:
    1.548
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kampfeinsatz

    Verwechselste das nicht mit der Nationalhymne der DDR?
     
  6. achwas

    achwas Board Ikone

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    4.991
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    tv
    AW: Kampfeinsatz

    dan könnten sie gleich zu hause bleiben.den es fahrt ja nur noch die deutsche marine unter deutscher flagge.aber so haben sie auch was zu tun,machen nicht nur kaffefahrten,auf staatskosten.
     
  7. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.865
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kampfeinsatz

    Umso besser, unsere Verteidigungsarmee sollte auch zu Hause sein und nicht am Horn von Afrika rumschippern um dort vermeintliche "Piraten" zu jagen!

    Vieleicht setzt ja jetzt ein Umdenken ein. Ich sehe aber nicht ein das deutsche Steuergelder am Horn von Afrika für den Schutz von Steuerflüchtigen Schiffen und Reedern verschwendet werden. Sollen Sie doch unter dt. Flagge fahren, dann hilft ihnen auch die mit dt. Steuergeldern finanzierte Marine.

    Dir ist schon klar das mit so einem "Auslandseinsatz" wesentlich mehr Geld verpulvert wird als wenn man ruhig vor der Nordsee liegt.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kampfeinsatz

    Ich mag mich irren, aber suchen/jagen tun die doch überhaupt nicht. Sie schützen nur (wie in Afghanistan).
     
  9. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kampfeinsatz

    Schauen wir doch mal ins Grundgesetz:
    Soweit also erstmal ja, jetzt schauen wir noch mal was das Grundgesetz noch zulässt:
    Tja und damit ist auf jeden Fall jeder Auslandseinsatz der Bundeswehr im Rahmen der NATO und der UN durch das GG gedeckt. Erst hat man sich noch gestritten, ob damit auch Auslandseinsätze außerhalb des NATO-Gebietes erlaubt sind, 1994 hat das Verfassungsgericht dies aber bejaht.
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kampfeinsatz

    Handfeste wirtschaftliche Interessen. Um es mal zynisch auszudrücken: Würden da keine Öltanker langfahren, dann würde es niemanden interessieren, ob da Piraten sind. Sehr schön kann man das anhand der Piraterie im Chinesischen Meer und in Südostasien sehen.

    Gegen die eigene Bevölkerung hat man die Armee im Inland auch schon in Position gebracht: siehe Heiligendamm. Luftaufklärung über den Zeltlagern der Globalisierungsgegner und Panzerfahrzeuge entlang der Strecke.
     

Diese Seite empfehlen