1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kaffeearsch

Dieses Thema im Forum "Coole Seiten" wurde erstellt von coffeepot, 30. Juni 2006.

  1. coffeepot

    coffeepot Guest

    Anzeige
    "Welcher ***** ist dran mit Kaffee kochen?"

    Kennt ihr auch dieses Büro-Problem? Falls ja, dann habe ich was für euch:
    www.kaffeearsch.de
    :)
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaffeearsch

    Nur ich. Und das ist gut so, nur mein Kaffee schmeckt im Büro brauchbar.
     
  3. Lefist

    Lefist Wasserfall

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    7.006
    Ort:
    an der Quelle
    AW: Kaffeearsch

    Das geht bei uns im Wechsel.

    Bitte verschieben in "Coole Seiten". Wurde mir kürzlich so beigebracht und ich bin doch recht artig... ;)
     
  4. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    AW: Kaffeearsch

    Ich bin der Boss. Ich koche garnicht :) Ausserdem haben wir 2 Vollautomaten in der Firma. Da braucht jeder nur nen Knopf zu druecken.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaffeearsch

    Automatischer Kaffee???? I gitt...
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Kaffeearsch

    Seit ich meine "Nespresso" habe, schmeckt mir der Bürokaffee nicht mehr. Auch nicht der aus dem Saeco professional Vollautomaten.
     
  7. donngeilo

    donngeilo Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    2.504
    Ort:
    Land der Deiche
    Technisches Equipment:
    SAT:
    integrierte Lösungen in Fernseher 1 und 2.
    Ansonsten:
    TEVION DVB-S 294
    Dzipia DS4H-9160 DVB-S2 Twin PVR
    Topfield TF-5000

    DVD:
    TEVION DVD 294

    HiFi:
    FR/FL: Canton LS 80
    SR/SL/BR/BL/SUB: CANTON 5.1
    AMP: TEVION AVR 2005 7.1

    TV:
    1. Philips 46PFL5507/K
    2. TERRIS LED TV 2933
    3. TERRIS LED TV 2224
    4. TEVION LCD TV 2292
    AW: Kaffeearsch

    Wir haben zwei Lavazza Automaten und einen separaten Milchaufschäumer. Extremst lecker.

    ´Donn
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaffeearsch

    Ich habe mal einen Bericht gelesen das diese Produktbindungsmaschinen die größte Verasche sein sollen. Man ist auf den kauf genau dieses passenden Produktes (Kaffee) angewiesen, weil Fremdfabrikate nicht ins Gerät passen. Und für den Kaffeekenner sind diese Produkte schlicht inakzeptabel.

    (Ich selbst trinke das auch nicht)
     
  9. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Kaffeearsch

    Kommt immer auf die eigenen Ansprüche und Gewohnheiten an. Ich trinke z.B. normalerweise keine 4 Tassen Filterkaffee am Tag. Demzufolge wird ein Pfund Kaffee bei mir schon ziemlich alt und verliert das Aroma. Außerdem bin ich dann bis zum Aufbrauchen der Packung auf genau die eine Sorte festgelegt. Und nur eine Tasse läßt sich schlecht brühen.

    Dann habe ich es mit Pads versucht. Mit einer Maschine, die jeden Pad-Typ schluckt. Nun war es schon wesentlich leichter, ab & zu mal eine Tasse Kaffee zu trinken. Auch die Sorte konnte schneller mal gewechselt werden, 4 Dosen mit verschiedenen Pads stehen immer im Schrank. Die ca. 10..15 Cent pro Pad und Tasse sind immer noch günstig.

    Allerdings bin ich scheinbar doch eher der Espressotrinker. Und da war für mich die Nespresso der Durchbruch. 149.- Euro für die Maschine, ca. 30 Cent pro Espressokapsel. Ich habe immer 12 Sorten zur Auswahl, die einzeln verschweist sind und auch in einem Jahr noch schmecken. Die Qualität ist wirklich ausgezeichnet. Für eine gute Espressomaschine müßte ich mindestens 250..300 Euro zahlen und habe dann wieder das Problem mit dem einen Sack Bohnen, der ewig hält.

    Sicher sieht das jeder anders, aber ich habe die für mich ideale Lösung gefunden. Eine Nespresso für einen leckeren Espresso der gerade gewünschten Sorte und eine Padmaschine, falls mal jemand Filterkaffee trinken will.
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kaffeearsch

    Wobei man ja kein Pfund Kaffee kaufen muß. Die gibts ja auch in 250 g-Packungen.

    Ich stehe auf den "Privatkaffee" einer renomierten Kaffeefirma die bei "Röstfein" verarbeitet abgepackt wird. ;-)
     

Diese Seite empfehlen