1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverband unterstützt neuen CI-Standard - neue Boxen nötig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Juli 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.230
    Anzeige
    Der Vorstand des Deutschen Kabelverbands hat die aktive Unterstützung des zukünftigen Digitalstandards "Common Interface Version 2" beschlossen, der den Herstellern die Entwicklung und Vermarktung von Empfangsgeräten für digitales Fernsehen vereinfachen soll.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Kabelverband unterstützt neuen CI-Standard - neue Boxen nötig

    Für was überhaupt Common Interface ?

    Die Idee ursprünglich war, dass man Receiver frei wählen kann und diese dann mit einem Common Interface nachrüsten kann.

    Den Common Interface Receivern gehört die Zukunft und jetzt?

    Werden Receiver gebaut, die normal schon als Decoder funktionieren und dann mit Common Interface nachgerüstet werden müssen und dann genauso reagieren, wie ein Receiver der schon das Common Interface fest eingebaut hat und dazu braucht man noch neue Receiver
    und für was dann das Ganze ?

    Wenn dann ein neuer Anbieter kommt, dann brauchen sowieso alle wieder ein neuer Receiver, nicht etwa weil es eine andere Codierung wäre, sondern weil dann der Kopierschutz wieder nicht ausreicht.

    Dann braucht man auch kein CI.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen