1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Juni 2012.

  1. MickeyMouse

    MickeyMouse Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Wer zahlt denn GEZ? Du hoffentlich. Also wer zahlt heute die Gebühren für die Einspeisung? Du und zwar mit deinen Kabelgebühren UND mit deiner GEZ. Damit sollte es auch in deinem Interesse sein, dass die Kosten senken um die Gebühren nicht erhöhen zu müssen. Und dein Anti Sat Argument zieht nicht. Es gibt einen entscheidenden Unterschied: Astra stellt dem Kunden das Programm kostenlos zu. Dein Kabelanbieter macht das nicht. Wenn er dir die öffentlich rechtlichen Sender auch kostenlos zur Vefügung stellen würde, wären deine Argumente natürlich richtig und die Sender müssten zahlen. So kassiert dein Kabelanbieter von dir doppelt, direkt über deinen Vertrag und indirekt über GEZ.
     
  2. GEZahlt

    GEZahlt Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Durch die "Einspeisung an andere Anbieter wie Astra" stellen die ÖR sicher, dass meinem KNB die komplette öffentlich rechtliche Sendervielfalt absolut kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hört sich also nach einer sinnvollen Ausgabe der ÖR an.
     
  3. datLama

    datLama Junior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Ich zahl doch auf meine gute Butter und mein Klopapier genauso drauf, nur weil die im privaten TV Werbung machen und ich schau nichmal Privatfernsehen. Will ich die Butter jetz 10Cent billiger? Krieg ich sie überhaupt für 10Cent weniger? Wenn ich draufzahl obwohl ichs net will, kannst "Du" auch GEZ zahlen.
    Naja, nur mal zum Aufregen:p
    Irgendwie gibts immer wieder Dödel, die einfach nicht kapieren können, dass dieses duale TV-System recht nützlich für die Meinungsbildung ist. Bildung kostet halt Geld. (Ich hör schon wieder "Omasendung bildet nich!" blablabla :))

    Und dann diese "IHHH Kabelanschluss, kündigt den, nehmt SAT" Also wer gerne innem Schüsselghetto wohnen will, BITTE. Ich hasse das und wohnlich sieht das nichma annähernd aus.
    Mit dem Thema hats auch nichts zu tun... Hauptsache erstmal dissen und nichts verstanden.

    im FRK sind kleinere NE3-Betreiber organisiert, die keine Einspeiseentgelte bekommen und dafür manchmal auch weniger Urheberrechtsabgaben zahlen. Trotzdem sind die kleinen NE3-Betreiber benachteiligt und freuen sich sicherlich auf diesen Machtkampf zwischen den ÖR und den Monoplayern ;p Ansonsten ist es, wie es im Artikel steht...

    Die kleinen NE3-Betreiber sind bemüht zügig die HD-Sender einzuspeisen wogegen die Großen erstmal die Hand aufhalten.
    Bei KDG gibts nämlich nich viel HD, jedenfalls nich in meiner Kleinstadt im Norden. Der kleine NE3-Betreiber hier hat dafür fast alle HD-Programme im Netz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juni 2012
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.158
    Zustimmungen:
    7.845
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Schüsselgetho muss nicht sein. Es gibt auch Satelliten Gemeinschaftsanlagen, wo sich übrigens das Satelliten Signal auf DVB- C umsetzen lässt und die Endverbraucher nicht mal Neue Technik kaufen müssen.

    So macht das nämlich KDG in den Netzen die nicht am Breitbandkabel hängen. Da speisen sie Astra 1:1 ein mittels Schüsseln auf dem Wohnblock. Da gibts HD+ Sender schon längst aber werden nicht freigeschaltet.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    *gähn* immer wieder diese schwachsinnigen scheinargumente! also ich bin 32 und schaue hauptsächlich die dritten programme.
     
  6. UweA

    UweA Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.883
    Zustimmungen:
    17.959
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Das ist auch unmöglich zu schaffen. Die Privaten schaffen das nichtmal ansatzweise, da sind die ÖR schon deutlich besser.
     
  8. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    Der FRK ist alles andere als ein Kämpfer gegen die Einspeiseentgelte, die an die regionalen Kabelnetzbetreiber Kabel BW, Unitymedia und Kabel Deutschland gezahlt, dem FRK aber vorenthalten werden.

    Labonte will natürlich erreichen, dass auch die FRK-Mitglieder Einspeiseentgelte erhalten. Und wenn das nicht klappt, sollen wenigstens die drei Großen keine mehr bekommen.

    Dem FRK geht es nicht darum, wer hier was mit den GEZ-Geldern macht, er will einen Teil des Kuchens abhaben, nichts weiter. Dazu fehlt ihm allerdings die entsprechende Marktmacht, um wie die drei Großen ebenfalls die Hand aufhalten zu können.
     
  9. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern


    Die Petition ist einfach fürchterlich. In den Kommentaren dazu wird alles weitere gesagt, so dass ich an dieser Stelle zur Petition nichts mehr schreiben muss.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    134.883
    Zustimmungen:
    17.959
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Kabelverband FRK: Keine Abschaltung von ARD/ZDF-Sendern

    kein Wunder das sich da fast niemand einträgt.