1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Juli 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kabel Deutschland ist im Kabelstreit wieder vor Gericht gescheitert. Auch im Fall von Unitmedia Kabel BW zeichnet sich mittlerweile eine Tendenz ab, wie MDR-Sprecher Walther Kehr gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte. Zudem rügten die Öffentlich-Rechtlichen, dass sich die KDG mehr auf die eigenen Kunden konzentrieren sollte, statt die Gerichte zu beschäftigen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.582
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Wer ist überrascht?

    Ich nicht!!!


    Die kleine Spitze find ich gut!

    Nur verstehen wird es bei dem Saftladen keiner!
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Der Satz gilt aber ebenso für die Öffis wenn man die Gebührenzahler als eigene Kunden ansieht!

    Die beiden tun sich da nicht viel und tragen ihren Streit weiter auf dem Rücken der ZAHLENDEN Kunden aus :(
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.582
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Womit beschaeftigen die ÖR denn die Gerichte bzw. gegen wen Klagen die?
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Warum?? Wer hat hier wem verklagt??
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.787
    Zustimmungen:
    5.283
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Eben. Es klagt KDG, kein Anderer.
     
  7. LC_Keule

    LC_Keule Junior Member

    Registriert seit:
    30. August 2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    Noch eine weitere Niederlage für KDG.
    Kommendes Wochenende wird umgestellt auf Satellitenempfang.
     
  8. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    :gaehn: immer die selbe Leier.


    Mein Vorschlag zur endgültigen Klarstellung wäre ja:

    - die ÖR verzichten von sich aus auf "must carry"
    - KDG nimmt alle Sender von den ÖR aus dem Netz

    Und dann will ich mal sehen wie lange KDG das durchhalten könnte. Meine Prognose: keine zwei Wochen.
     
  9. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.582
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW


    Diese Antwort wird MIB uns wohl schuldig bleiben! ;)
     
  10. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    29.881
    Zustimmungen:
    4.168
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabelstreit: Weitere Niederlagen für KDG - Tendenz für UMKBW

    - können die ÖR nicht. Dieser Status wird durch die Politik festgelegt, teils im Rundfunkstaatsvertrag, teils durch die Landesmedienanstalten.

    -würde KD nie machen, das ist auch nicht das Ziel, sie wollen die Sender ja nicht abschalten, sondern einfach Geld. Das ist das Problem von KD... sie haben in Wahrheit kein Druckmittel gegen die ÖR. Mit dieser Qualiäts-Absenkaktion meinte man seine Position vor Gericht zu stärken, weil man sich jetzt sozusagen genau an die Vorgaben des Staatsvertrags hält und "freiwillig" nicht mehr "leistet" wie es zB UMKBW ja tun - sie haben die ÖR weiterhin 1:1 im Kabel.
    Doch die Gerichte folgen immer mehr der Argumentation der ÖR - nämlich dass die Kabelbetreiber ja keine Leistung gegenüber den TV Sendern erbringen, sondern gegenüber den Kabelkunden.
    Letztlich ist die derzeitige Lage auch immer eine Folge der weitverbreiteten Gleichgültigkeit der meisten Kabelnutzer - sie beschweren sich nicht, sie nehmen es einfach hin. Die kleine, wenn auch laute Minderheit kratzt KD nicht.
     

Diese Seite empfehlen