1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juni 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.178
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kabel Deutschland will sich der Kritik seiner Kunden in Bezug auf die Folgen des Kabelstreits mit den Öffentlich-Rechtlichen stellen. Für den morgigen Dienstag hat der Netzbetreiber deshalb zu einer offenen Diskussionsrunde im Netz geladen, in der Kabelkunden ihre Fragen und Meinungen anbringen können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Reichlich späte Erkenntnis für KD sich seinen Kunden zu stellen und diese mal Ernst zu nehmen. Offenbar muss der Unmut der Kunden gewaltig sein, wenn sich KD nun wirklich offenbar um Schadensbegrenzung bemühen will.

    Was zum Schluss dabei herauskommt werden die Kunden dann sehen und sich ggf danach richten respektive handeln.

    Und liebe KD, seid nicht so blauäugig zu glauben, dass ihr eure Kunden für Dumm verkaufen könnt - zumindest nicht alle und am wenigsten jene, die sich bei der Diskussion beteiligen werden!

    Es wird Zeit dass die Kunden aufwachen und mal von ihren Füßen Gebrauch machen, so wie es KD mit seiner Marktmacht handelt und die Kunden kaum eine Chance haben unter dem Joch.
     
  3. Thunder2001

    Thunder2001 Silber Member

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 52er 9704
    Digidish 45 mit Monoblock
    Vu+Solo2
    PS4
    B&W 603 Boxen
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Ist doch alles nur Scheineilig. Fakt ist, dass im Sinne der zahlende Kunden ein breites Angebot an Sendern in SD/HD in guter Qualität dem Kunden zu Verfügung gestellt werden sollte. Weil dafür zahlt der Kunde ja letztendlich. Was interessiert den Kunden warum die ÖR kein Einspeisegeld mehr zahlen?

    Was interessiert mich, wenn der Bäcker für sein Mehl mehr Geld zahlen muss und die Semmeln kleiner macht und mir für dass selbe Geld verkaufen will. Erst mal garnicht. Dann gehe ich zu einen anderen Bäcker. das funktioniert bei KD aber nicht und somit können die eben fromme Sprüche klopfen.
     
  4. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Und das soll jetzt genau was bewegen [​IMG] wie viele Prozent der Kunden sind wohl im KD Forum und wie viel davon werden gegen KD "anstinken" und was wird man dann tatsächlich lesen können?
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.275
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Die die im Forum sind haben genug Munition um KDG in Verlegenheit zu bringen;)
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Dazu wird es bestimmt nicht kommen. Dann bricht man die ganze Diskussion einfach ab.
    Mehr als heiße Luft kommt dabei sowieso nicht raus.
     
  7. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    180
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Da kommt doch ohnehin nichts bei rum. Welchen Anreiz hat KDG auf seine Kunden zu hören? Wird eine Kündigungswelle einsetzen, wenn KDG nicht vollständig die Programme einspeist? Viele sind gezwungen, für den Kabelanschluß zu bezahlen, ob sie wollen oder nicht.
    Ein Unternehmen verspürt nur den Drang zu Veränderungen, wenn die Kunden wegbleiben oder davonrennen (was bei Kabelanbietern nicht unbedingt so möglich ist, daß kein Geld mehr fließt). Ansonsten gibt es für ein Unternehmen keinen Anlaß zur Änderung.

    Diese Ignoranz kann man auch andernorts beobachten, solange der Rubel (wie auch immer) rollt, wird sich nichts ändern.
     
  8. ahansi

    ahansi Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    348
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Das Forum bei KD ist eh zensiert, habe meinem Unmut dort schon einmal Luft gemacht, die Kabel-eigenen User drohen einem regelrecht. Wie soll es dann morgen dort fair zugehen. Reine Zeitverschwendung, wenn man dort die Tatsachen verdreht und weiterhin uneinsichtig ist.
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.050
    Zustimmungen:
    4.654
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    Das ist alles nur PR. Bringen würde es nur dann was, wenn KDG bereit wäre zu sagen, ok wir erhöhen die Datenraten wieder bis zu einer Entscheidung. Aber genau das machen sie ja nicht. Sie sind von vorne herein gar nicht bereits irgendwas zu ändern. Also braucht es die Diskussion nicht, weil es keine ist. Es ist nur ein um Verständnis werben. Bringen tut es also nur KDG was.
     
  10. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kabelstreit: KDG will sich der Kritik seiner Kunden stellen

    So is es, die Kunden müssen einfach die Realität erkennen und direkt handeln, jedes Gefasel hat keinen Sinn und Zweck.
     

Diese Seite empfehlen