1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.211
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Da im Streit um die Einspeiseentgelte noch immer keine Lösung gefunden wurde, hat Kabel Deutschland wie angekündigt sein Leistungsspektrum für die Öffentlich-Rechtlichen gekürzt. Überraschend kam dieser Schritt für die ARD aber nicht, wie MDR-Sprecher Walter Kehr gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de erklärte.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Ceraton

    Ceraton Guest

    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Ich bin so richtig froh, dass KabelRückstand für das Wohl des Kunden die Datenraten senkt. Wenigstens noch ein Unternehmen mit einem sehr guten Kundenservice. :winken::rolleyes:
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Na dann.

    Gehen wir halt wieder zum Tagesgeschäft über, bis zum Nächsten mal.

    Irgend wann mal reicht der ARD dann ein Pixel was von der KDG übertragen wird. :LOL:
     
  4. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.422
    Zustimmungen:
    4.885
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Ich bin so richtig froh, dass die ÖR für das Wohl des (Sat-)Kunden die Kosten für die Kabelverbreitung sparen. Wenigstens noch ein Unternehmen mit einem sehr guten Kundenservice. :winken::rolleyes:
     
  5. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Die Nutzer der MatschTV-Kabelanbieter sind doch Premiumkunden für die Kabelhaie.Man kann sie melken,die halten schon still.
     
  6. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Ich würde auch kein Handschlag mehr machen,wenn ich kein Geld mehr bekommen würde!!!!

    Dann lieber mehr Sky HD Kanäle:D
     
  7. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.271
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    "Weil der Lieferant mich nicht mehr am Gewinn beteiligt, bekommen meine Kunden faule Ware. Sind sie doch selbst Schuld. " :D
     
  8. Hammerharter

    Hammerharter Board Ikone

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    Dann lieber die tolle "Demokratie" Abgabe bezahlen:D
     
  9. milbocoolsbl

    milbocoolsbl Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    14:15uhr , es sind noch alle sender wzb mdr-sachsen - mdr-sachsen anhalt - mdr-thüringen , swr-bw & rp - ndr-sh & hh/nds/mv - sowie bfs-nord & süd . bei wem ist das noch so ? ( netz südholstein/hamburg )
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabelstreit: ARD von KDG-Maßnahmen nicht überrascht

    "Kabelweiterleitung" wäre korrekt. Wenn die KNB mit der Sat-Verbreitung verglichen werden wollen, müssten sie flächendeckend JEDEM Haushalt einen Kabelanschluss legen. Da sie das nicht tun, sondern sich nur die Rosinen rauspicken, wo es sich besonders lohnt, gibts auch kein Geld.
    Wo kämen wir da hin: die ÖR würden Einspeisegebühren bezahlen und die KNB entscheiden alleine darüber, in welche Haushalte sie die Programme weiterleiten?
     

Diese Seite empfehlen