1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelsignal hinter Dose verstärken?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Fin2k9, 21. Dezember 2012.

  1. Fin2k9

    Fin2k9 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    bin vor ein paar Wochen in eine neue Wohnung gezogen (4. von 5 Stockwerken), habe dort in fast allen Räumen bis zu drei Kabeldosen, hat einer der Vormieter wohl mal in Eigenregie gemacht. Ich stecke mit meinem Sky-Receiver auf der Hauptdose, funktioniert auch wunderbar, empfange alle Sender, auch HD, ohne jegliche Störungen. Habe mir zusätzlich mein KD-Abo auf die Karte buchen lassen, bin dahingehend zufrieden.

    Nun habe ich im Schlafzimmer auch einen TV, den ich gern mit anschließen möchte. Die Dosen im Schlafzimmer bieten zu schlechten Empfang, ich vermute es sind die falschen Dosen verbaut, aber alle durchzutauschen wäre mir zu teuer. Deswegen wollte ich die einfacherere Variante wählen - Kabel durch drei Wände ziehen und dann Kabel-Ausgang des Sky-Receivers mit dem Schlafzimmerfernseher verbinden. Leider gibt es, sobald ein weiteres Gerät angeschlossen ist, bei Sky Sport sowie einigen anderen HD-Sendern starke Bildstörungen.

    Jetzt meine Frage: Gibt es sowas wie einen Verstärker, den man direkt zwischen die Kabeldose und den Sky-Receiver klemmt, damit das Signal stark genug für das geplante Szenario ist und ich beide Fernseher parallel nutzen kann?

    Danke & Gruß
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Der Aufwand die Dosen zu wechseln dürfte deutlich geringer sein wie neu Kabel zu verlegen und dann noch mit einem Verstärker zu hantieren der dann oft das Signal noch weiter verschlechtert.

    Am besten Du shcaubst mal die Blenden ab und schaust was für Dosen das genau sind.

    Dann können die Profis hier Dir genau sagen ob die Dose passend ist. ;)
     
  3. Fin2k9

    Fin2k9 Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Alles klar, dann mach ich nachher mal ein paar Fotos mit Detailinfos und poste sie hier :)
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Ohne Kenntnis des Pegelspektrums an der "Hauptdose", der wohnungsinternen Verteilstruktur, der Kabeltypen und Leitungslängen ist das eine basisfreie Vermutung. Antennensignale sind nicht mit 230 Netzspannung vergleichbar und werden durch das Kabel und jede Durchgangsdose gedämpft.
    Zum Beispiel Zweigeräte-Verstärker.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Wobei ich von diesen Zweigeräteverstärkern überhaupt nichts halte, zumindest habe ich noch keinen wirklich funktionierenden gefunden. Die könnten die auch als "Rauschgeneratoren" verkaufen. ;) Dann lieber einen richtigen HAV (zB. von Axing) und dahinter die Dosen mit passender Dämpfung. ;)
     
  6. bevatron

    bevatron Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2012
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Die Zahl der "plötzlichen" Sky-Abonnenten ist für die Antennenpegel völlig belanglos.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.483
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    Richtig, es spielt auch keine Rolle was die Leute schauen und ob sie überhaupt einen TV angeschlossen haben oder nicht.
     
  9. bevatron

    bevatron Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelsignal hinter Dose verstärken?

    ,,
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2012
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73

Diese Seite empfehlen