1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelplus-Lörrach statt KabelBW?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von andreask, 23. November 2004.

  1. andreask

    andreask Junior Member

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    43
    Anzeige
    Hallo,

    ich wohne in Weil am Rhein und dachte bisher eigentlich immer, KabelBW wäre für mich zuständig. Neulich wollte ich mich dort für die kostenfreien Digitalkanäle freischalten lassen, bekam aber trotz schriftlichen Auftrags und mehrmaliger Nachfrage per Telefon und Mail weder eine konkrete Antwort noch eine Freischaltung. :mad:

    Neulich fiel mir dann auf, dass für meine Adresse bei KabelBW plötzlich keine Programmbelegung mehr abrufbar ist.:confused: Bei der Verfügparkeitsprüfung heißt es seitdem, der Kabelanschluss sei bei mir nicht verfügbar (interessant...).

    Nun bin ich kürzlich über die Internetseite von "Kabelplus-Lörrach" gestolpert. Dort heißt es: "...Die KABEL PLUS vermarktet den Breitbandkabelanschluss in den Orten Lörrach, Weil, Inzlingen und Haltingen. Inzwischen versorgt die Gesellschaft ca. 21.300 der 29.000 anschließbaren Haushalte mit Kommunikationsdienstleistungen rund um das Breitbandkabel..."

    Was bedeutet das für mich??? Ist KabelBW für mich überhaupt zuständig? Kann ich digitale Angebote (z.B. in Zukunft KDHome) vielleicht gar nicht wahrnehmen (obwohl die KD-Programme bei mir genauso zu finden sind)? Wird hier auch irgendwann ausgebaut?

    Wer kennt sich aus? :confused: :confused: :confused:
     
  2. moe99

    moe99 Silber Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    786
    Ort:
    Rostock
    AW: Kabelplus-Lörrach statt KabelBW?

    Die Kabelplus-Loerrach gehoert zur Tele Columbus Gruppe.
    Diese vermarket die Kabel Digital Pakete selbst.
    Monatliche Preise wie bei der KDG. Einmalige Freischaltung
    23 Euro 20 im Gegensatz zur KDG mit 14 Euro 50.

    Bei mir in Rostock ( Urbana Teleunion ) hat die Vermarktung
    von Kabel Digital Home gestern begonnen. Die 23 Euro 20
    Freischaltgebuehr durfte ich noch einmal zahlen, obwohl
    ich schon einmal 14 Euro 50 fuer Digikabel gezahlt hatte.
     

Diese Seite empfehlen