1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Eini, 31. Juli 2007.

  1. Eini

    Eini Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo, ich hab mal eine wichtige Frage: Welche Kabeln brauche ich, um ein Heimkinosystem mit dem Satellitenreceiver zu verbinden?

    Mein Receiver sieht hinten so aus: http://www.imgupload.co.uk/uploads/cimg0...


    Ich bräuchte ein Kabel (oder Kabeln), mit denen ich echten Dolby Digital Ton 5.1 aus ALLEN Lautsprechern hören kann. Ich hab am Receiver einen optischen Digitalausgang. Was ist das genau und ist das überhaupt das richtige?? Kann ich damit echten Dolby Digital Ton oder was es auch sonst noch gibt auf den Receiver des Lautsprechersystems übertragen, sodass ich den Ton aus allen Lautsprechern bekomme?

    Ich möchte nicht gerade viel Geld für das Heimkinosystem ausgeben, Angebote unter 200 Euro wären mir recht. Die absolute Schmerzgrenze liegt bei mir bei 250 Euro...

    Würdet ihr mir eher zu einem System mit DVD-Player raten, bei dem der DVD-Player gleich mit eingebaut ist, oder einfach zu einem normalen Receiver ohne DVD-Player?? Bei DVD-Lautsprecheranlagen ist oft kein optischer Digitaleingang dabei (falls ich das überhaupt brauche).

    Bitte helft mir, ich hab bei diesen Kabeln und Anschlüssen irgendwie den Überblick verloren und möchte natürlich auch nichts kaufen, was ich nur für EIN Gerät verwenden kann (entweder DVD oder Sat)... Könnt ihr mir vielleicht auch eine tolle Anlage empfehlen?
     
  2. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    200 Euro und eine tolle Anlage - definitiv NEIN.

    Du brauchst ein optisches Kabel, um deinen Sat Receiver mit deinem zukünftigen Verstärker zu verbinden.

    Viele DVD/Verstärker Combi Systeme haben jedoch keinen optischen Eingang - da bekommst du dann keinen Ton raus.

    Und wenn du einen reinen Verstärker kaufst, dann kostet der schon mal mind. 200 Euro - Einsteigerklasse.

    Ich würde dir auf jeden Fall raten noch etwas zu sparen, damit du dann auch 500 - 600 Euro ausgeben kannst. Dann wirst du etwas finden, mit dem du auch wirklich Spaß haben wirst. (ist jedoch immer eine persönliche Meinung - manche Leute werden mit dem 129 Euro Ding vom Aldi auch glücklich)
     
  3. Eini

    Eini Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Hmm, 500-600 Euro ist ja schon viel.
    Was sagst du denn zu dem?
    --> http://www.amazon.de/Philips-12-Hei...9267430?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1185891869&sr=8-3

    Ist das wirklich sooo schrecklich? Daran könnte ich beide Geräte anschließen. Wenn du mir dringend davon abrätst, lass ich es lieber bleiben und warte wirklich noch ein bisschen.

    Kann man grundsätzlich sagen, was in der Regel besser ist? Ein Lautsprechersystem mit DVD-Player oder eins ohne? Oder macht das keinen Unterschied.
     
  4. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Sieht für die Preisklasse nicht schlecht aus. Der Subwoofer ist jedoch nur passiv, was beim Klang durchaus Einbußen geben wird.

    Zur Qualität kann ich dir nicht viel sagen - da gibst du am besten mal bei einer Suchmaschine "Testbericht + Produktbezeichnung" ein und liest mal nach, was andere Leute drüber schreiben.

    Wie gesagt: Es gibt auch Kunden, die durchaus mit billigeren Varianten zufrieden sind. Dir sollte jedoch klar sein, daß dieses Teil wirklich NUR als 5.1 Anlage Anwendung finden sollte. Die "billigeren" Geräte sind meist bei der Wiedergabe von CD´s oder Musik DVD´s grauenhaft.

    In der Regel würde ich dir generell von Kombi Geräten abraten. Bei Geräten in der oberen Preisklasse findet man so etwas erst gar nicht (nur zur Info).
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Beachte dabei das dort nur ein koaxialer und ein optischer Digitaleingang vorhanden ist.
    Dein Receiver hat einen optischen Ausgang. Willst du noch deinen DVD Player dort anschliessen (würde sich ja anbieten) dann muß der einen koaxialen Digitalausgang haben. Hat der nur einen optischen dann brauchst du noch einen extra Wandler.
    Und noch ein drittes Gerät (z.B. Spielekonsole) past denn da nicht ran. Dann bräuchtest du einen extra Umschalter um mehere Garäte an einem Eingang anzuschließen.

    Nur so zur Ergänzung, zur quallität des Gerätes kann ich nichts sagen.

    BTW: Ein optisches Digitalkabel scheint nicht zum Lieferumfang zu gehören. Falls du das Ding kaufst also gleich noch mal schnell eins bei eBay bestellen (gibts billig), nicht das das Ding dann kommt und du kannst dann nicht gleich loslegen ;-)

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  6. Eini

    Eini Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Danke für eure große Hilfe. Dass mein DVD-Recorder auch nur einen optischen Digitalausgang hat, hab ich gerade mit Entsetzen festgestellt!:eek:

    Ich kauf es mir aber trotzdem, da ich für ein noch günstigeres Produkt von Philips, das dem hier ziemlich ähnlich ist, nur gute Erfahrungsberichte gelesen hab. Von dem hier konnte ich leider überhaupt nichts finden...

    Wenn ich es habe, lass ich euch natürlich sofort wissen, wie es ist. Einen Wandler kauf ich mir dann auch noch für ca. 10 Euro, aber der wird mit der Lieferung wahrscheinlich ein paar Tage länger dauern... Bis dahin steck ich das optische KAbel halt immer zwischen DVD-Recorder und Sat-Receiver um, das ist für die paar Tage auch nicht so schlimm...

    EDIT: Gibts so einen Wandler auch beim Saturn? Im Internet ist sowas sehr selten zu finden, und ob dann der Saturn sowas hat.... Noch hab ich ihn nicht bestellt. Ich hab da nämlich schon länger einen Saturn-Gutschein für 10 Euro, da wäre der Kauf von Kabeln und dem Wandler beim teureren Saturn auch nicht schlecht und vllt. sogar billiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Juli 2007
  7. Eini

    Eini Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Das gibts doch nicht, bei Saturn gab es nur Kabeln um 20 Euro!!! Ich hab einen Mitarbeiter, den ich nach langer Suche erst gefunden hab, gefragt, ob es so einen Wandler gibt, und der hat gesagt, dass es sowas nicht geben kann, weil ein optisches Kabel optische Signale hat und ein koaxiales elektrische..... Naja, dann werd ich mir einen Wandler eben von woanders besorgen...:rolleyes: Kennt ihr da ein günstiges Angebot? Ich finde da nie so viel im Internet, weil ich nicht so richtig weiß, wonach ich suchen soll. Ich such immer nach "optisch koaxial", oft hilft auch "opto/koaxial" weiter.....

    sry für Doppelpost, eigentlich wollt ich meinen Beitrag editieren, hab aber wohl den falschen Knopf erwischt....:(
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2007
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Bei Saturn kauft man auch nicht. ;-)
    Die machen ihren Gewinn ja über solchen Kleinkram. An den grossen "Geiz ist Geil" Dingern kann man ja nichts verdienen.

    Schau mal bei eBay. Dann gut die Preise vergleichen (und beim Vergleich gleich die Versandkosten mit einrechnen). ICH kaufe son Kleinkram immer bei eBay und hatte bisher noch keine Probleme.

    Fürs optische Kabel gibt mal "Toslink" als Suchbegriff ein. Und fün Wandler "toslink wandler".

    Ansonsten kannst du ja auch nochmal bei http://www.conrad.de und http://www.reichelt.de schauen. Wobei Reichelt günstiger ist, kenne nur gerade den Mindestbestellwert nicht.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2007
  9. Eini

    Eini Neuling

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Spät aber doch berichte ich euch nun von meiner gekauften Anlage. Ich bin super zufrieden damit: Satter Bass und kristallklarer Surround sound.

    Was mich allerdings etwas stört, ist, dass der Ton bei Sendern, die kein Dolby-Signal mitsenden, viel lauter ist! Die Anlage schaltet selbstständig von "Dolby 5.1" oder "Dolby 2.0" oder was auch immer auf "PCM 2.0" um und wird dabei viel lauter. Ich weiß nicht, ob das an meinem Satellitenreceiver oder am Heimkinosystem liegt. Damit kann ich aber leben und regle einfach die Lautstärke selbst, was ja wirklich nicht viel Arbeit ist.


    Sonst fällt mir einfach nichts schlechtes ein. Im Kino hört es sich auch nicht viel besser an.
    Hiermit kann ich auch gleich den ORF loben, der fast alle Filme in Dolby Digital 5.1 und in anamorphem 16:9 zeigt. Die deutschen Privatsender, die oft zur gleichen Zeit die gleichen Filme zeigen, schaffen das oft nicht...
     
  10. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Arnoldstein, Kärnten, Austria
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Kabeln für Sat-Receiver Verbindung mit Heimkinosystem

    Für welche Anlage hast du dich denn nun entschieden?
     

Diese Seite empfehlen