1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von MrPM, 28. Januar 2006.

  1. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo

    Würde gerne wissen und sicher andere auch:

    Wie lange darf ein Kabel vom LNB -> Receiver bzw. Multischalter -> Receiver
    sein damit man noch einen optimalen Empfang hat?

    Danke
    Michael
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Da gibt es keine pauschale Antwort drauf!

    Es kommt zunächst auf den Signalpegel am LNB an. Dieser ist nur mit einem hochwertigen Messgerät zu bestimmen. Erst dann kann man die Sache anhand der Kabelparameter und der Dämpfung/Verstärkung des Multischalters, Dosendämpfung und Receiver-Eingangsempfindlichkeit durchrechnen.

    Was für eine Antenne hast du?
    Welcher Satellit wird empfangen?
    Wieviele Teilnehmer sind angeschlossen?
     
  3. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    LNB Koscom Quattro UR13 0,3dB (Quattro Universal LNB)
    Astra 19,2
    3 jedoch bald 4 (Multischalter)

    Danke

    MFG
    Michael
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Und wie groß ist die Antenne? Was für einen Multischalter hast du (Marke, Typ)?

    Nutzt du vorhandene Kabel oder sollen Neue gelegt werden? Die max. mögliche Länge hängt maßgeblich vom Kabel selber ab!

    In welcher Größenordnung bewegt sich denn deine benötigte Kabellänge in etwa?
     
  5. Stoffi

    Stoffi Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    498
    Technisches Equipment:
    Nokia D-Box2
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Musste rechnen....

    Mindestens 60dB sollten ankommen.
    Such dir die Daten deines Koaxkabels raus, schau was für ne Dämpfung bei diversen frequenzen es hat, und dann guckste, wieviel Dämpfung es auf der Kabellänge zum receiver sind....

    Fragen bringt da nicht viel....

    Was wird benötigt? Ein Antennenmessgerät, am besten ein digitaltaugliches, womit du "BER" usw messen kannst...

    Dann mach mal....:D
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Ganz so einfach zu rechnen ist das halt nicht, deswegen frage ich ja in welcher Größenordnung sich die Sache bewegt. Vielleicht sind für ihn ja 20 Meter Kabellänge schon viel :) Rechnen kann man nur, wenn man wirklich den exakten Pegel am LNB hat und ansonsten den Herstellerangaben vertrauen kann. Dann noch die Schräglage mit einzubeziehen, die ggf. durch einen Entzerrer wieder gerade gerückt wird etc. ist schon recht schwierig. Das wichtigste ist, dass der Multiswitch möglichst nahe am LNB plaziert wird. Nur dann kann der integrierte Entzerrer (falls einer vorhanden ist) seinen zweck optimal erfüllen!

    In der EN50083-7 ist nachzulesen wieviel dBµV an der Dose anliegen sollten: http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/pluin_hinweise.pdf
    Beim Justieren ist weniger die BER interessant als das C/N. Letzteres sollte laut Angaben von Kathrein (bei GA-Anlagen!) bei 15 dB liegen. Persönlich denke ich, dass du auch mit 12 dB C/N wohl noch recht ordentlich fährst. Sollte das C/N schlechter werden, muss der Spiegel genauer eingestellen werden oder ggf. ein Größerer her.
     
  7. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Hallo

    Den Spiegel habe ich letztes Jahr von einem örtlichen Sat-Techniker
    einstellen lassen.

    Hatte beim Fernsehen noch nie Probleme ausser Wetterstörungen. (Gewitter)

    Die Sat-Schüssel ist ne85er

    Multischalter: Thomson Swid 54C

    Habe ein vorhandenes Kabel und werde ein zweites dazulegen
    Länge: 25M? - Bin erst letztes Jahr in das Haus eingezogen und da waren
    noch die vorhandenen Sat-Kabel. (8 Jahre alt)


    Danke

    MFG
    Michael
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Wenn die Anlage von einem versierten Antennebauer installiert wurde, kannst du davon ausgehen, dass auch ordentliche Kabel verlegt wurden. 25 Meter Gesamtlänge vom LNB über den Multischalter bis zur Dose stellen überhaupt kein Problem dar!
     
  9. MrPM

    MrPM Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    45
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Leider weiss ich nicht von wem die Sat-Anlage früher installiert worden ist.
    Aber das war sicher Baumarkt-Mist - ich habe nämlich alles erneuert (digital)bis auf das vorhandene Kabel.

    Es ist nur so, dass die vorhandenen Kabel an der Ausenseite des Hauses verlegt sind. Dort wo das Kabel von draussen in mein Zimmer kommt war bevor ich hier eingezogen bin, die Dose. Ich habe aber vor einem halben Jahr das Kabel mit einer Kupplung verlängert und deshalb möchte ich auch das vorhandene Kabel austauschen.

    MFG
    Michael
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Kabellänge: LNB -> Receiver / Multischalter -> Receiver

    Ein super Kabel ist z. B. das Kathrein LCD 99. Das hat eine sehr geringe Dämpfung (was insbesondere bei Kabellängen > 30 Meter ins Gewicht fällt) und ist zudem UV-Resistent (also auch im Aussenbereich verlegbar). Das Schirmungsmaß dieses Kabels ist auch gut. Wenns noch besser geschirmt sein soll, kann man auch das LCD 111 nehmen. Das ist allerdings nicht UV-fest. Letzteres soll aber nicht heissen, dass es sich draussen sofort in Luft auflöst. Die meisten Leute achten gar nicht darauf und benutzen sowieso normales Antennenkabel. Die UV-Resistenz ist aber auf die Dauer gesehen schon von Vorteil, da das Kabel geschmeidig bleibt, sich keine Haarrisse bilden und somit auch Feuchtigkeit keine Chance hat!
     

Diese Seite empfehlen