1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabellänge >30 meter (Verstärker?)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von harry123, 30. Dezember 2002.

  1. harry123

    harry123 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Hallo,
    bei meiner anstehenden Sat installation muss ich eine Strecke von ca 45 m zw. LNB (80er Schüssel) und Reseiver überbrücken. Mehrfach habe ich gelesen dass es bis ca. 30 m kein Problem darstellen soll. Was könnt ihr mir empfehlen um einen möglichen Signalverlust auszugleichen.

    Vielen Dank
    Harald
     
  2. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Keinen Verstärker, auf gar keinen Fall!
    Besser: dämfungsarme Kabel, mit hohem Schirmungsmaß.
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Also erst mal ohne Verstärker ausprobieren. Im Notfall kann man ja immer noch einen einbauen.

    Bei guten Kabel sollten ca. 10dB Dämpfung auftreten. Das ist eigentlich noch zu verkraften.

    Blockmaster
     
  4. volvo850

    volvo850 Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Dream7000s,Relook300s,Elanvision8000s,D-Box1,D-Box2,Palcom2100CI,Globo,Wafe90T
    Hi,
    vergiss den Verstärker.Ich habe gestern eine Antenne auf Astra ausgerichtet und habe einen 80Meter Bund
    Kabel zwischen Receiver und Antenne geschaltet(nur zum Ausrichten).Der Palcom zeigte mir 13,5 als C/N
    Wert an,also Optimal.Lieber etwas mehr beim Kabelkauf
    ausgeben,evt. das Datenblatt zeigen lassen.

    Gruß
     
  5. harry123

    harry123 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Duisburg
    Danke für die bisherigen Antworten von Euch

    Okay, ich werde es dann ohne Verstärker probieren.

    Wäre ein Kabel mit folgenden Spezifikationen zu empfehlen?:

    Koax Kabel typ 90dB, 7mm, doppelt Geschirmt

    Außendurchmesser 6,8mm
    Innendurchmesser 1.0 mm (CU)
    Kleinster Biegeradius: 43 mm
    Impendanz: 75 ohm nominal
    Schirmungsmaß >85 dB

    Gruß Harald und einen guten Rutsch
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Hört sich gut an. Wobei die Dämpfung am wichtigsten ist. Die sollte bei 2000MHz kleiner gleich 30dB sein.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen