1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 30. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.084
    Anzeige
    Köln - Ein arabisches Premium-Angebot verspricht Eutelsats Kabelkiosk seinen angeschlossenen Netzanbietern. Kooperationspartner ist die Orbit Communications Company, die Pay-TV im Mittleren Osten und Nordafrika anbietet.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    die sollten erstmal das deutsche Family Paket weiter ausbauen
     
  3. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Ort:
    Kassel
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Ich kann auf den kompletten KK verzichten.... da soll unsere ewt lieber Premiere Star ins Netz nehmen ;)
     
  4. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    das ist doch für 2008 eh angestrebt, laut DagobertsNeffen, Star ab dann ins private Kabelnetz einzuspeisen
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Was ist an PremiereStar besser?
    Es fehlen zum Beispiel NG und History.
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Ort:
    Hamburg
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Den Spruch wird er einfach so rausgehauen haben, ohne etwas konkretes zu wissen. Im übrigen kann Premiere nicht einfach irgendwo etwas einspeisen, das muß schon der Kabelnetzbetreiber machen. Eutelsat würde das sicherlich nicht freuen.
     
  7. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Ort:
    Kassel
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Das mag sein, aber bei KK wird eine Extra-Gebühr für den digitalen Anschluss verlangt... bei Premiere gibt es diese Gebühr nicht.

    Star wäre ausserdem für die vielen Premiere Kunden einfacher zu buchen!
     
  8. dennismd

    dennismd Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2004
    Beiträge:
    1.318
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Die Gebühr verlangt aber die EWT und nicht der KK, du meinst doch nicht, dass die EWT nicht "neue" Bedingungen für die Einspeisung von Star aushandeln würde (wenn sie es denn einspeisen wollen) und die "digitale Zugangsgebühr" wäre bestimmt mit an Bord.
     
  9. MichEngel

    MichEngel Platin Member

    Registriert seit:
    30. März 2006
    Beiträge:
    2.736
    Ort:
    Kassel
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Kommt drauf an... Premiere wollte ja bisher auch keine Zusatzgebühr zulassen... da gibt es ja bestimmt Verträge über die Einspeisung... mal sehen was sie jetzt dann für Star aushandeln ;)

    Sollte es auch eine Zugangsgebühr geben, ohne mich... das habe ich auch bei Arena nicht akzeptiert und gewartet bis ich jetzt über P. sehen kann ;)
     
  10. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.038
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Kabelkiosk bietet arabisches Programmpaket

    Das Kabelkiosk soll ja um bis zu 12 Sender erweitert werden. Zusätzlich wird auch das Fremdsprachenangebot ausgebaut. ORBIT ist wohl der erste Schritt. Stefan Hagedorn schrieb dazu in einer Newsmeldung vom 25.08.:

    > Kabelkiosk wird erweitert
    (sh) Der Kabelkiosk, das Bezahlfernsehangebot des Satellitenbetreibers EUTELSAT, wird schon bald bis zu zwoelf Programme erweitert.
    Das teilte EUTELSAT am Freitag im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung in Berlin mit. Zusaetzlich soll auch das Fremdsprachenangebot deutlich erweitert und neue Zielgruppen erschlossen werden.
    Einzelheiten sollen am kommenden Freitag auf der IFA bekannt werden. Derzeit wird der Kabelkiosk in Deutschland, Oesterreich, der Schweiz, Luxemburg und Liechtenstein in zahlreiche kleinere Kabelanlagen eingespeist. Die Zufuehrung erfolgt via ATLANTIC BIRD 2, 8 Grad West.

    Quelle: http://forum.transponder-news.de/showthread.php?t=9853
     

Diese Seite empfehlen