1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bZzR, 27. Oktober 2008.

  1. bZzR

    bZzR Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Schönen guten Tag liebe User-Gemeinde =)



    Bin wohl einer von vielen Usern die zu einem Sat-Anlagen Aufbau fragen haben. Hab auch schon selbst gesucht und mich infomiert...
    Komm trotzdem nicht weiter.
    Vllt könnt ihr mir bei meinen speziellen Problem helfen :)


    3 Parteien gibt es in unserem Haus.
    Kabelanschluss geht mit einem Kabel in Sicherungskasten.
    Dort ist ein Verstärker von den 3 Kabel weggehen.
    Eins für uns unten = 5 Fernseher
    Eins für Mietwohnung A = 3 Fernseher
    Eins für Mietwohnung B = 3 Fernseher


    Nun sollen diese alle mit einer Sat-Schüssel versorgt werden.

    Mein erster Gedanke war es einfach die Schüssel an die vorhandende Einspeisung vom Kabelanschluss anzuklemmen und denn in den Sicherungskasten einen Multischalter anzuschließen mit 3 Ausgängen für die 3 Wohungen.

    Nicht möglich!?


    Wie muss ich das alles Installieren..
    neue Koaxial-Kabel verlegen? ... -.-


    Ich hoffe ihr versteht mich
    Vielen Dank :D
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.449
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    Wenn volle Digitaltauglichkeit angestrebt wird benötigt jeder Empfangsplatz ein separates Kabel.

    Nur das zur ersten Dose führende Kabel kann weiterverwendet werden, wenn die bisherige BK-Versorgung in Baumstruktur erfolgt. Demnach brauchen 3 Empfangsplätze keine Neuverkabelung - so denn die Qualität der alten Kabel gut ist/ausreicht.
     
  3. bZzR

    bZzR Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    also muss ich alles neu aufreißen, kabel verlegen und verputzen
    wollte nicht das ganz haus renovieren ....


    gibt es keine andere möglichkeit mit den vorhanden kabeln`?!
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.449
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2008
  5. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    Hallo,

    schau Dir doch mal dieses Produkt an:
    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARkAAEoe7v8b7855273fd2a8cfebe8cb3ac952671a4

    Diese Einkabellösung versorgt Dir alle Receiver mit den meisten deutschsprachigen digitalen Sat-Programmen.
    Dafür müssen nur die Antennendosen, sowie die Verteiler (soweit nicht bis 2200 MHz tauglich) erneuert werden.
    Die ganze Kabelstruktur kannst Du dann beibehalten.

    Es gibt sogar noch eine Erweiterung, so daß man noch bis zu 3 weitere digitale Sat-Transponder mit "aufschalten" kann.
    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARkAAEoe7v8b7855273fd2a8cfebe8cb3ac952671a4


    Gruß

    SatFreak76
     
  6. bZzR

    bZzR Neuling

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her


    das aber n teure angelegenheit..

    Versteh ich das jetzt so
    Ich muss Single LNB an dieses Gerät mit einem Kabel und kann denn 4 Receiver einspeisen? Egal obs in Reihe oder Parallel ist
    Aber ich habe ca 11 Receiver..
     
  7. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.449
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    Ist sehr teuer und Unykabel geht wohl nur mit speziellen Receivern. Habe mich da aber nicht schlau gemacht.

    Wenn Du die neuen Kabelführungen(volldigitaltauglich) zu den Empfangsplätzen selbst machen kannst und nicht gleich tapeziert werden muss, wird das deutlich preiswerter.

    Habe es bei mir mit Teilnutzung der vohandenen BK Kabel gemacht oder gut vesteckten PVC Schächten an der Außenfassade. Loch durch die Wände, abdichten und fertig.

    Anderenfalls hätte meine "Regierung" Satempfang nicht genehmigt.;)
     
  8. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    Guten morgen,

    das Produkt ist kein Unicable-System.
    Es kann jeder digitale Sat-Receiver daran betrieben werden.

    Es setzt die Programme so um, dass keine 14V/18V Umschaltung mehr nötig ist. Daher können beliebig viele Sat-Receiver in Reihe angeschlossen werden. (Solange der Pegel stimmt)

    Natürlich sind dadurch einige Programme nicht empfangbar, diese könnten jedoch durch die Zusatzbox wieder mit eingespeist werden.

    Ist eine feine Sache, wenn mann die vorhandene Kabelfernseh-Verkabelung nicht ändern kann bzw. möchte.:cool:

    Wenn jedoch die Möglichkeit besteht, zu jedem Sat-Receiver ein neues Kabel zu ziehen, dann ist das definitiv die bessere Variante !!:D

    @ bZzR
    Der Eingang wird mit einem Quattro-LNB gespeist.
    Die Digi200 benötigt einmal das horizontal High (HH) und einmal das vertikal High (VH) Band.
    Und wie gesagt, es können beliebig viele Receiver angeschlossen werden, nicht nur 4 Stück. ;)

    Wenn mann möchte dann kann über die Erweiterung der neue ARD-Transponder mit EinsExtra, Phoenix usw. eingespeist werden. Einfach den freien horizontal Low (HL) Ausgang des LNB an die Erweiterung anschließen.


    Gruß

    SatFreak76
     
  9. satmanager

    satmanager Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    14.746
    Ort:
    D-BW
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo 4K 1TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    2x Sky Voll-Abo HD ungepaired (1x mit BuLi und HD+)
    Samsung 65" 4K UHD (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x UAS584 Quattro-LNB
    Jultec JRM0916T + JPS0901-12AN (kaskadiert)
    Empfang für Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung Mono
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    Dieses System ist aber uralt und ich weiß nicht einmal ob bei dem schon die Transponderänderung von Sat1/Pro7 bzw. den ARD- Programmen mit berücksichtigt wurden !

    in diesem Bereich würde ich nur das SMART DPA 41 verwenden ! Gleicher Preis, nur viel besser...

    Preise unter www.ebay.de , dort findet man die günstig.
     
  10. SatFreak76

    SatFreak76 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    46
    AW: Kabelfernsehn weg und Sat-Anlage her

    @satmanager
    Die Digi200 hat die neuen Sat1/Pro7 Transponder bereits integriert.
    Das was Du meinst ist die alte Digi100 !

    Die hatte auch keinen optionalen Eingang für die Transponder-Erweiterung.
    Ich finde die Digi200 in Verbindung mit der Erweiterung ziemlich zukunftssicher. :) (für eine Einkabellösung)

    P.S.: Preislich sind die beiden Systeme identisch

    Gruß

    SatFreak76
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen