1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Japie, 26. Mai 2010.

  1. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Ich habe einen neuen LCD-Fernseher,der über einen eingebauten DVB-T-Empfänger verfügt.
    Nun möchte ich beides-Kabel und DVB-T-nutzen und habe über einen Antennenumschalter beide angeschlossen.
    Mein Problem jedoch ist,das immer dann wenn ich die automatische Suche einsetze die schon gespeicherten Programme gelöscht/überschrieben werden,ganz egal ob ich mit DVB-T oder Kabel beginne mit dem Suchlauf.

    Ist das normal und kann ich nur entweder Kabel oder DVB-T speichern oder läuft hier etwas falsch?
     
  2. chriss505

    chriss505 Platin Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    2.077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Topfield SRP 2401, Humax S HD 4
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Mach mal im Kabel nen automatischen Suchlauf.

    Dann stecke nur die DVB-T Antenne an schalte auf DVB-T Modus falls vorhanden und suche die bei dir empfangbaren Kanäle Manuell (!) ab.Auf dem Land meist 3 Frequenzen,in Stadtregionen 6-8 oder auch mehr.
     
  3. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Danke für die Antwort.
    Nun habe ich erstmals ein Gerät,bei dem ich,wie du ja auch schreibst,manuell etwas speichern muss.
    Nach etwas Suchen fand ich heraus,dass hier im Münsterland drei Kanäle auf UHF(21;45;59) aktuell sind.
    Bedeutet das nun,dass ich nur 3 Programme empfnagen kann oder wie muss ich es machen,das ich mehrere bekomme zum Abspeichern.Sorry für die vielleicht dumme Frage,aber ich blicke dort wirklich nicht so recht durch :confused:
     
  4. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Auf einem digitalen DVB-T Kanal senden mehre Programme.
    Nicht nur einer. Bei Dir dürften nur die ÖR Programme zu empfangen sein.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
  6. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Nein,ich habe z.Zt. einen mechanischen Umschalter für beide Antennen.
    Ich bin mir auch nicht sicher,ob an meinem Fernseher (Tevion LCD 22" Modell 2202)überhaupt die 5 V liefert am Antennenanschluss.Wie könnte ich das feststellen?Geht das mit einem schlichten Multimeter?
     
  7. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Ich muss ja bei manueller Suche einen Kanal wählen und voher einen Speicherplatz festlegen.Was mache ich denn jetzt wenn auf einem Kanal mehrere Programme gesendet werden;wie geht denn dann das Speichern?
    Ich hoffe,Ihr könnt mir helfen mit einem Tipp?
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Hallo, Japie
    Nach dem manuellen Suchlauf zeigt das Menu an, welche Programme sich auf dem Kanal befinden, die markiert man und speichert sie auf die Programmplätze seiner Wahl. Das mit den 3 Kanälen ist schon richtig. Bei DVB-T gehen maximal 4 Programme auf einen Kanal, macht also summa simmarum maximal 12 Programme bei 3 Kanälen.
    Ob dein Fernseher die 5V-Schaltung beherrscht, müsste eigentlich in der Bedienungsaneitung stehen, das Selbe gilt für das Speichern der gefundenen Programme.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  9. Japie

    Japie Junior Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Danke Reinhold für die informative Antwort.
    Zwischenzeitlich habe ich herausgefunden,dass an der Antennebuchse keine 5 V anliegen.
    Ich hatte mir auch schon einen mechanischen Umschalter gekauft-der war aber wohl ursprünglich zum gleichzeitigen Anschluss einer Spielekonsole gedacht.Die innere Abschirmung ist wohl dürftig oder nicht vorhanden,denn selbst wenn ich auf den Anschluss für DVB-T schalte(ohne eine DVB-T-Antenne angeschlossen zu haben)empfange ich immer noch ein verschneites Kabelbild.
    Gibt es einen qualitativ wertigen Umschalter für die beiden normalen Antenenanschlüsse,den ihr mit empfehlen könntet?

    Ich wünsche ein schönes Wochenende!
     
  10. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Kabelempfang + DVB-T-Empfang mit einem Fernsehgerät

    Hallo
    das gleiche Problem habe ich auch. Einzige Lösung war diesen Umschalter weg und manuell umstecken.

    Übrigens: Bei dir sind bedeutend mehr Programme empfangbar

    Aus Osnabrück/Lingen noch Ch 37+41 (NDR und ARD-NDS)
    Aus Dortmund Ch 29 (RTL) 35, 48, 52 (priv. NRW) 55 (Pro7Sat.1)
    Aus Bielefeld/Teutoburger Wald Ch 26, 31,33

    Für Dortmund, Osnabrück und Bielefeld entsprechende Antenne vorrausgesetzt!

    Eine Variante wäre es auch komplett auf DVB-T umzusteigen. (Bei dir gibt es ja alles)
     

Diese Seite empfehlen