1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

Dieses Thema im Forum "Internet über Sat, Kabel, Mobilfunk und Festnetz" wurde erstellt von stegro, 30. Juli 2013.

  1. stegro

    stegro Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin mit Internet/Telefonie von Telekom zu Kabel BW gewechselt.
    Das neue Kabelmodem steht jetzt im Wohnzimmer, da nur da eine Multimediadose vorhanden ist.
    Desweiteren gibt es in der Wohnung noch 2 Durchgangsdosen und im Arbeitszimmer, wo ich das Kabelmodem gerne hätte, eine Enddose. Diese Enddose würde ich gerne gegen eine Multimediadose austauschen, weiß aber nicht, was für eine zu nehmen ist.
    Es sind folgende Dosen verbaut:
    1.: Wisi DD15M (Durchg.-dämpfung 1-1,75dB; Anschl.-dämpfung 14dB), 2.+3.: Hirschmann GEDU 15 (DD 0,8-1,8dB; AD 15dB),
    4.: Hirschmann EDU 04 F (DD 0dB; AD 5dB).

    Was könnte ich für die EDU 04 F nehmen?

    Vielen Dank schonmal im Voraus.

    Gruß,

    SteGro
     
  2. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Hallo und herzlich Willkommen stegro,

    grundsätzlich solltest du wissen was du machst. Denn lass dir eins gesagt sein, sollten die Werte nachher nicht stimmen und du meldest eine Störung und die Störung wird auf dich zurückgeworfen, weil etwas falsch gemacht worden ist, dann bist du mal schnell 80 Euro los. ;)

    Deswegen lass es gleich von einem Fachmann machen (am besten einen ehemaligen KabelBW Techniker) und du hast dann auch kein Stress.

    Ansonsten sollte man erstmal nachmessen was du für Werte an der 4er Dose hast. Die werden Richtung 54 - 55 dB im digitalen Bereich gehen und das ist eigentlich wieder fast zu wenig. Zwar noch im Toleranz, aber es könnte knapp werden. Von der KabelBW ist vorgesehen, dass drei Dosen am Strang mitversorgt werden, alles danach ist nicht empfehlenswert.

    Gibt es keine Möglichkeit die letzte Dose noch irgendwie direkt mit dem Verteiler/Abzweiger zu verbinden (Leerrohr oder ähliches)?

    Gruß
    AlBarto
    Moderator IP-TV
     
  3. stegro

    stegro Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Hallo AlBarto und danke für die schnelle Antwort.
    Es handelt sich um eine Mietwohnung, und ich weiß auch nicht wie genau die Verkabelung aufgebaut ist. Von daher möchte ich nicht zu viel Aufwand betreiben und nichts irreversibles bauen. Wäre es denkbar die nicht benötigten Dosen 2+3 durchzuschleifen um hier die Verluste an der letzten dose zu minimieren?
    Gruß, stegro
     
  4. AlBarto

    AlBarto Moderator

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    1.375
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Die werden ja schon "durchgeschleift". Das ist die 1-2 Dämpfung. Zudem kommt ja noch die Leitungsdämpfung mit rund 1-1,5 dB pro rund 10 Meter. Da wirst du nichts machen können. Its physic.

    Du könntest dir das Anschlußkabel (Modem zu Dose) ja ganz auf die Länge zuschneiden lassen. Das sollte passen. Aber finde *hust hust* erstmal jemanden der das macht. ;) Es müssen Presstecker genommen werden, damit es zu keinen Problemen kommt.

    Das ist die schnellste Variante.


    Oder ganz einfach. Wenn das Modem nicht unbedingt wegen der Telefonie dort stehen muss, dann nimm doch einfach ein Power LAN Set.

    So etwas.

    TP-Link Nano TL-PA4010KIT Powerline-Netzwerkadapter: Amazon.de: Computer & Zubehör
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Die 4er Dose als letzte TAD ist sowieso falsch.
    Dort müßte auch eine Durchschleifdose mit einem Abschlußwiderstand
    am Ausgang montiert werden.
    Von Astro und WISI gibt es pegelmäßig abgestufte MMDs.
    Als letzte MMD gehört dann eine mit etwa 10 dB.
    Beide Hersteller bieten diese mit bereits eingebautem (internen)
    Abschlußwiderstand an.
    Vom HAV muß naturlich auch genug Dunst für Durchschleifdosen
    kommen.

    :winken:
     
  6. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    4 Multimediadosen an einem Strang ist gewagt...deshalb ohne Garantie: Tausche die völlig falsche Stichdose am Ende (die hat hier gar nichts zu suchen!) gegen eine Wisi DD 09 M.

    Das ist eine echte Multimedia-Enddose (intern terminiert) mit 9db Auskoppeldämpfung.

    So solltest du trotz der Durchgangsdämpfung der anderen drei Dosen noch auf die ungefähr gleichen Pegelverhältnisse wie an der ersten Dose mit 14db Auskoppeldämpfung kommen.

    Versuch macht klug...wenn es nicht klappt, dann musst du eben wieder umstecken.

    Ich würde mir die Dämpfungswerte des Modems upstream/downstream an der ersten Dose und an der neuen letzten Dose notieren. Sie sollten nicht zu sehr von einander abweichen.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  7. stegro

    stegro Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Danke erstmal an alle für die antworten.

    @ AlBarto
    Für das Power-lan hatte ich mich früher schon mal interessiert.
    Einige Bewertungen bei amazon bezüglich brummen/pfeifen haben mich dann aber vom kauf abgehalten. Hast du positive Erfahrungen damit?

    @ Wolfgang
    Kann man die dämpfungswerte im Browser sehen? (habe mich noch nicht so damit befasst)

    Danke im voraus.

    Gruß,
    Stegro
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
  9. stegro

    stegro Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Hallo,

    ich meinte, wo er dann im Browserfenster zu sehen ist.
    Bei den angezeigten Werten stehen keine Einheiten dabei, von daher schwer zu erkennen.


    Gruß,

    stegro
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2013
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    203
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabeldose gegen MM-Dose tauschen

    Auf zwei Anschlüssen beträgt die Auskoppeldämpfung 11 dB.

    Diese Dose ist mit 3 (!) Richtkopplern und zwei Hochpässen (TV und R 50 bis 862 MHz) an Aufwand nicht zu toppen.
     

Diese Seite empfehlen