1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

Dieses Thema im Forum "Kabel Deutschland, Unitymedia Kabel BW, Kabelkiosk" wurde erstellt von Zyco, 9. August 2008.

  1. Zyco

    Zyco Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    wir haben in unserer WG einen Kabelanschluss von Kabeldeutschland und ich habe mir mittlerweile nach langem DVB-T Empfang auch ein Kabel in mein Zimmer gezogen. Nun hätte ich gerne auch die privaten Programme digital und muss dazu eine Smartcard beantragen. Receivernummer usw. habe ich, doch stellt sich mir nun die Frage, ob ich bei Kabeldeutschland die Smartcard auf mich und mit meinen Kontodaten bestellen kann (so daß ich nur für das Digitalfernsehen Vertragspartner bin und die 2,90 € bzw. 12,90 € falls ich Home behalte von meinem Konto abgerechnet werden)? Denn soweit ich den Bestellvorgang angeschaut habe, wird dort nicht nach dem Anschlussinhaber gefragt.
    Man könnte jetzt meinen, ein einfacher Anruf bei Kabeldeutschland würde das klären, doch möchte ich da keine schlafenden Hunde wecken, weil ich nicht weiß, wie Kabeldeutschland generell mit WGs verfährt. Und zur not könnte ich die Karte auf meine Mitbewohnerin bestellen, aber erstens muss ich dann jeden Monat wieder anders abrechnen (v.a. wenn man sich doch mal was bei PPV bestellt) und die jeweils 12 monatige Vertragslaufzeit korrelliert vielleicht auch nicht mit etwahigen Auszugsdaten.
    Vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrungen gemacht und könnte mir die mitteilen. Bin für jede Information dankbar.
    P.S.: Gleich vorweg, das Thema soll keine X.te Diskussion auslösen von wegen "kündigt doch komplett und stellt euch ne Schüssel auf" das ist erstens nicht das Thema und zweitens zu großer Aufwand in der WG, wo man die KD Grundgebühr eh schon durch drei teilt.
     
  2. freetgy

    freetgy Junior Member

    Registriert seit:
    18. April 2008
    Beiträge:
    124
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    eine 2.te Smartcard kostet doch einmalig nur die Smartcardgebühr(15€ ?) soweit ich weiß.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Genau die Anschlussinhaberin beantragt bei Kabel Deutschland eine 2. Karte für einmalig 15,50 € und Versandgebühren und gut ist es.
     
  4. zacman

    zacman Senior Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    304
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Es ist egal, wer Anschlussinhaber ist. Du kannst einfach KDG Home auf Deinen Namen bestellen.
     
  5. Zyco

    Zyco Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Berlin
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Hi, Danke schonmal für die Antworten. Kam vielleicht falsch rüber. Beide Mitbewohnerinnen schauen analog, bislang gibts also noch keine Smartcard. Aber wenn Zacman schreibt, ich kanns auch auf mich bestellen, ohne dass dann jemand nachfragt, mit welchem Anschluss ich dass dann sehen will, dann werd ich das einfach machen.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Ne dann kommen die monatlichen Grundgebühren für digital Kabel hinzu.
    Es ist davon ausgegangen worden das bereits ein "digitaler Kabelanschluss" besteht.
     
  7. Zyco

    Zyco Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Berlin
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Hm? Also nochmal, so stell ich mir das vor:

    Voraussetzung: Mitbewohnerin ist Inhaberin des Kabelanschlusses, den die gesamte WG nutzt, bislang analog. Ich möchte Kabeldigital und benötige dafür die Smartcard.

    Ausführung: Ich bestelle bei Kabeldeutschland online eine Smartcard für digitalen Empfang (2,90€ pro Monat oder 12,90€ falls ich KDHome behalten will).

    Ergebnis: Die von KD interessiert nicht, dass ich als Kunde eigentlich gar keinen Kabelanschluss habe und schickt mir einfach ohne weiteres die Smartcard zu und bucht nur die 2,90€ / 12,90€ für den digitalen Empfang von meinem Konto ab.

    Zweifel: Ist das so korrekt? Oder muss ich die Smartcard auf meine Mitbewohnerin (die Anschlussinhaberin) bestellen und mit ihr abrechnen?

    Würde es nur gerne genau wissen, Danke nochmal.
     
  8. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.476
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    @Zyco

    Dein Problem ist kein Problem.
    Habe seit Jahren KDHome ohne Kabelanschluss auf meinen Namen.

    Kannst telefonisch machen, die wollen nur wissen, neben der Adresse, wer den Kabelanschluss bezahlt.

    Und denk mal darüber nach wie es wohl die Leute machen, bei denen der Kabelanschluss über die Miete abgerechnet wird!!!

    Kannst beruhigt anrufen, die Hunde schlafen nie:winken:
     
  9. Der Franke

    Der Franke Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    4.476
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Genau so ist es.
    Kannst sogar nen Receiver abstauben.
    Wenn keinen hast.
    Denn nach dieser 16-stelligen Nummer (oder so) fragen die dich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2008
  10. Zyco

    Zyco Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Berlin
    AW: Kabeldeutschland Smartcard bestellen, wenn Mitbewohnerin Anschlussinhaberin ist.

    Wunderbar, vielen Dank!

    @Den Franken: Wie meinste das mit Receiver abstauben? Das dingen kost doch dann wieder 99,90€ oder so. Und selbst der HDD Receiver ist uninteressant, weil er für meinen kommenden FullHD keinen HDMI Ausgang bietet. Ne Receivernummer hab ich schon. Oder gibts da noch nen Trick, nen einfachen Receiver für lau mitzunehmen?
     

Diese Seite empfehlen