1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelaustausch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von maxim19, 23. Juli 2004.

  1. maxim19

    maxim19 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    dumm Frage:eek:
    wir haben hier eine analoge Sateliten-Schüssel, und wollen nun auf digital umrüsten, alles andere kein Prob, aber nur eine Frage, müssen dazu die alten Kabel auswechselt werden?
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Kabelaustausch?

    Das kommt aufs Kabel an, wie gut das es ist.

    Es sollte doppelt geschiermt sein, und keine hohe Dämpfung haben, dann ist es ok. Also nur austauschen wegen analog und/oder digital ist qwatsch, dem Kabel ist es egal ob die Signale analog oder digital sind.

    digiface
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: Kabelaustausch?

    die müssen nicht unbedingt ausgewechselt werden.
    Es kann allerdings sein, dass bei schwächer geschirmten Kabeln, der digitale SAT1-Transponder gestört wird; Verursacher dieser Problematik ist dann in aller Regel ein schnurloses Telefon.
    Ich würde sagen, erst mal alles ausprobieren, wenn´s dann tatsächlich zu Störungen kommt, kann man, bevor man die/das Kabel austauscht aber immer noch versuchen, das Problem dadurch zu beseitigen, indem man das schnurlose Telefon, sofern möglich, etwas weiter entfernt vom Satreceiver aufstellt.
    Ansonsten bleibt m.E. nur der Kabeltausch.

    gruss
    smart
     
  4. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Kabelaustausch?

    Wenn ein DECT Problem bestünde würde analog N24 gestört werdern.
    Gruss Grautvornix
     
  5. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    AW: Kabelaustausch?

    Wenn das alte Kabel einen Kupferinnenleiter hat (mind 0,7mm dick) und aussen mit Alugeflecht und darüberliegender Kupferfolie geschirmt ist, kann man dieses Kabel (fast) bedenkenlos weiterverwenden..
    Ich sag das deswegen, weil mir auch schon öfter Kabel mit Alu-Innenleiter und einfacher Drahtgeflecht Schirmung untergekommen sind (meist in den 80ern verlegt)...
    Bei diesem Kabel war auch ohne DECT-Telephon eine merkliche Signalverschlechterung nach 10Metern feststellbar...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelaustausch?

    Das DDR Kabel hatte meistens immer eine Alu innenleiter der aber verkupfert war. Das Kabel ist genauso gut wie ein Kabel mit reinem Kupferader. Gerade der innenwiederstand ist hier höher was sich aber HF Frequenzmässig nicht negativ auswirkt. (Bei HF wird sowieso nur der Mantel der Ader "benutzt")
    Gruß Gorcon
     
  7. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    AW: Kabelaustausch?

    Ja, der Innenleiter spielt aber dann ne Rolle bei der Spannungsversorgung des LNBs...
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelaustausch?

    Ja, da hast Du natürlich Recht. ;)
    Gruß Gorcon
     
  9. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Kabelaustausch?

    Nichts da, mein Freund. Bei einer Oszillatorfrequenz von 9,75 Ghz werden analog n-tv (1891 Mhz) und CNN (1877 Mhz) gestört. Wie Du auf N24 kommst, ist mir schleierhaft.
    Die Störungen bei n-tv und CNN analog sehen so aus, daß horizontale helle Streifen durch das Bild gehen. Dazu ist es aber notwendig, daß man das DECT-Telefon auch wirklich in die Nähe des Koaxkabels hält.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabelaustausch?

    Nicht anlaog sondern Digital.;)
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen