1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluss (nur TV) einzeln deaktivierbar?

Dieses Thema im Forum "Unitymedia (Kabel BW)" wurde erstellt von pm1993, 3. Juni 2019.

Schlagworte:
  1. pm1993

    pm1993 Neuling

    Registriert seit:
    3. Juni 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich wohne seit ca. 1 Monat in einer Mietwohnug und nutze dort den Kabelanschluss um Internet zu beziehen.
    Den Kabelfernsehenanschluss nutze ich jedoch nicht da ich über Internet TV schaue. Daher habe ich auch kein Kabelfernsehen angemeldet und bezahle dies auch nicht. Andere Parteie des Hauses nutzen jedoch das Kabelfernsehen.

    Soeben hat mich eine Dame von UM angerufen und gefragt ob ich den Kabelfernsehenanschluss nutze, da ich kein Kabelfernsehen für meine Wohnung angemeldet habe. Ich erklärte ihr, dass ich den Anschluss nur für Internet nutze. Sie meinte daraufhin dass der Anschluss dann ja abgeschaltet werden kann. Ich fragte noch nach, ob sich das dann auf die anderen Wohnungen des Hauses auswirkt, ich möchte ja nicht denen ihr Fernsehanschluss deaktivieren lassen. Die Dame meinte, es geht dabei nur um meine Wohnung, die anderen Wohnungen haben "eine anderen Nummer".

    Meine Frage nun: Ist es überhaupt möglich in einem Haus den Kabelfernsehenanschluss (nur TV) zu deaktivieren. Im Haus ist das Kabel in einer Baumstuktur verlegt, also nach meinem Verständnis hängen "alle an einem Kabel hintereinander".
    Also kann UM doch garnicht beeinflussen wer was nutzen kann/darf? Oder würde das TV dann über eine Box laufen die mich dann gegenüber der UM als Kunde identifiziert?

    In der alten vorherigen Wohnung lief dies genauso. Nnach dem Anruf hatte ich auch nichtsmehr von UM gehört, sprich es kam kein Techniker vorbei um z.B. die Dose zu verplomben.

    Es wäre super wenn mir da jemand etwas Licht ins Dunkle bringen kann.

    Viele Grüße
    Patrick
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    1.999
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die rufen nur an, um zu erfahren, ob du vielleicht doch TV nutzt, aber nicht dafür (extra) bezahlst. Vielleicht gehören sogar die unverschlüsselten TV-Programme zum Grundangebot des Vermieters, der den Kabel-Hausanschluss bezahlt und das dann über die Mietnebenkosten bei jedem Mieter mitabrechnet. In dem Fall würde dan angerufen, um dir einen extra TV-Vertrag aufzuschwatzen.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.344
    Zustimmungen:
    960
    Punkte für Erfolge:
    123
    @pm1993

    ... es kommt darauf an, wie die Hausverteilung aufgebaut und wer für deren Betrieb beauftragt wurde.
    In modernen Verteilanlagen werden die Signale sternförmig verteilt. Jede Wohnung hat ein eigenes Kabel und damit ein Techniker im Verteilerkasten erkennen kann, welches Kabel zu welcher Wohnung führt, sind die Kabel oft nummeriert.
    Um Kabel-TV zu deaktivieren, braucht ein Techniker im Verteilerkasten nur einen Filter in dem zu deiner Wohnung führenden Kabel zwischen zu schalten. Der für Kabel TV genutzte Frequenzbereich wird damit dann ausgeblendet ...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.095
    Zustimmungen:
    9.809
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich bezweifel das das heute noch funktioniert, auf jedenfall müsste man da ganz neue entwickeln.
     
  5. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE49NU7179
    VU+ Duo 4K
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Würde schon, bei einer Sternstruktur, entscheidend ist aber die Frequenznutzung, für TV und Kabel Internet/Phone.
    Sprich wenn sich das überschneidet wie z.B. bei VF/KD wird kein TV Filter mehr angebaut.

    Was aber bei einer Baumstruktur nicht funktioniert, da ein Kabel mit allen Dosen dran.
    Da müßte dann eher die entsprechende Dose für TV gesperrt werden.
     
    Gorcon gefällt das.
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    124.095
    Zustimmungen:
    9.809
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Eben und da gibts genug Überschneidungen. ;)
    In den PKN wurden die Frequenzen auch so geändert das die Filter nicht mehr funktionieren.
    Aber das ist dann das Problem des Kabelanbieters und man braucht sich darüber keine Gedanken machen wie die das machen.
     
    Peter65 und elo22 gefällt das.
  7. wincent-smith

    wincent-smith Junior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    In der Regel wird da überhaupt nix gesperrt.
    Pass lieber auf, dass Dir nicht irgend eine windige UM Klingelbude ohne Dein Wissen einen Kabel TV Vertrag andreht.