1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Brakalasa, 18. November 2007.

  1. Brakalasa

    Brakalasa Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,
    seit ein paar Monaten bin ich Kunde von Kabel Deutschland und empfange digitales Kabel (DVB-C). Dafür hat mir KD einen Receiver zur Verfügung gestellt (Thomson) und eine Smartcard (beschriftet mit "K09").

    Zu Weihnachten schenke ich mir selbst einen großen HD-LCD, und in dem Zusammenhang will ich meinen Kabelanschluss "aufrüsten". Dabei habe ich zwei Wünsche:

    1. Ich werde Premiere abonnieren, und zwar inklusive der beiden HD-Kanäle.
    2. Ich möchte Sendungen auf einen Festplattenrecorder programmieren und aufnehmen können.

    Was ich zwischenzeitlich verstanden habe, ist: Festplattenrecorder für HD gibt es noch nicht. Also wird es wohl auf mehrere Geräte hinauslaufen, oder? Was mache ich dann aber?

    - Nehme ich den von Premiere subventionierten HD-Receiver und kaufe mir dann zusätzlich einen DVB-C-geeigneten Festplattenrecorder?
    - Aber welchen?
    - Muss ich dann immer umstecken? Oder kann ich dafür mehrere Smartcards benutzen?
    - Könnte ich nur Premiere auf dem HD-Receiver benutzen, und den Rest auf dem Recorder? (Dann könnte ich natürlich bei Premiere auch die Nicht-HD-Sendungen nie aufnehmen, was schade wäre.)

    Sorry, aber ich blicke grad gar nicht mehr durch. Ich würde natürlich die Anzahl der Geräte gerne so klein wie möglich halten. Ist es absehbar, dass demnächst ein Gerät herauskommt, das beides kann (also Premiere HD empfangen UND die "normalen" Sendungen aufnehmen)?

    Für ein bisschen mehr Klarheit wäre ich sehr dankbar!

    Gruß, Braka
     
  2. Batman 63

    Batman 63 Talk-König

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.175
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

    Es ist absehbar das Geräte kommen welche HD und SD aufnehmen. Ich würde dieses eventuelle halbe Jahr warten und inzwischen die 5er Kombi schauen und später auf HD aufrüsten.
     
  3. volkerrd

    volkerrd Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!


    mein Tip wäre...kaufe dir erst mal nur einen einfachen HD-Receiver...somit hast du nur ein gerät, was du dann, wenn es HD-Festplattenreceiver gibt, den du danach wieder verkaufst, oder als Zweitgerät benutzt. Willst du beides (Aufnehmen und HD) benötigst du zur Zeit zwei Receiver, die karte müsstest du immer umstecken, das nervt irgendwann sicher auch. Bedenke, das das "normale" SD-Bild über dem HD-Receiver (Dank vorhandenem HDMI-Ausgang) auch schon etwas besser wird, als über einen normalen Festplattenreceiver (Z.B. Humax 9700C)
    Da du das HD-Programm gleich mitschauen magst, kann ich nur dazu raten, sich lediglich den HD-Receiver zu holen. Bei dem subventionierten Geräten bei premiere achte aber auf den Preis, denn, meines wissens wollen Sie immer noch 199Euro, während Du sie z.B. bei Amazon oder ebay schon ab 218Euro bekommen kannst. Die Rede ist von dem Humax 1000 C
    Demnächst ein HD-Receiver für Kabel? naja, Humax wollte schon einen für Sat-Empfang auf den Markt bringen, nur verzögert sich der Verkaufstart ständig. Wenn, dann kommen Geräte für Kabel erst ca. 6 Monate nach erscheinen der Sat-Version raus. Aber irgendwo muss es ja haken, sonst gäbe es den ja längst...wurde ja auf der IFA im September groß angekündigt.
    Also, erst mal auf den Markt lassen, dann die Reaktionen über Zuverlässigkeit usw. abwarten...so sehe ich vor Weihnachten 2008 keinen HD-Receiver fürs Kabel. Solange bist mit dem HD-Receiver von Humax sehr gut bedient.
    :winken: :winken: :winken:
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!


    Derzeit brauchst Du Dir darüber noch keine Gedanken zerbrechen.

    Offiziell ist noch gar kein HD-Receiver mit Festplatte fürs Kabel angekündigt.
    Die propagierten Modelle von Humax und Technisat sind nur fürs Sat. zu haben oder angekündigt.
    Auch freie HD-Kabelmodelle, so von Topfield, gibts derzeit nur ohne Festplatte. Die zertifizierten Premiere-Modelle von Humax und Philips fürs Kabel gibts auch nur "Ohne"...

    Sicherlich wird es in der Perspektive bezahlbare HD-Receiver mit Festplatte geben, aber wann ist noch offen. Bist halt etwas früh.

    Richtig Bewegung wird es erst am Markt (fürs Kabel) geben, wenn mehr als zwei Sender eingespeist werden, so wie das ja jetzt in den meisten Kabeknetzen erst der Fall ist.

    Es gibt derzeit für Dich nur die Variante "Verzicht": Entweder Du beschränkst Dich auf die normalen SD-Premiere-Kanäle und kannst dann unter mehreren Festplattenreceivern wählen (zertifiziert oder freie) oder Du verzichtest derzeit auf die Aufnahmemöglichkeit und nutzt Premiere-HD.

    Übrigens, wer Premiere-HD abonniert kann locker auf Premiere-Blockbuster verzichten weil nahezu alle Filme auch in HD kommen - nicht immer mit Qualitätsvorteil übrigens.

    Ich selbst würde derzeit auf HD verzichten. Der digitale Empfang bedeutet auch auf einem LCD oder besser noch auf einem Plasma einen deutlichen Vorteil.
     
  5. Brakalasa

    Brakalasa Neuling

    Registriert seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

    OK, vielen Dank für die Antworten. Ich bin ein bisschen schlauer.

    Da ich weder auf die Aufnahmefunktion (bin unter der Woche dienstlich viel unterwegs) noch auf die HD-Fähigkeit von Premiere (macht mich einfach an) verzichten will, plane ich jetzt folgendes Szenario:

    1. Ich bestelle Premiere mit dem HD-Receiver, und mache den zu meinem Standard-Empfänger für alle Gelegenheiten. D.h., ich lasse Premiere auf die vorhandene Smartcard freischalten.

    2. Ich bestelle mir bei KD eine zusätzliche Smartcard, und verwende die in einem Festplatten-Receiver (Humax 9700C). Damit kann ich dann zwar Premiere nicht aufnehmen, aber den ganzen Rest.

    Damit überbrücke ich die Zeit, bis es die eierlegende Wollmilchsau gibt, die alles kann.

    Habe ich da jetzt einen Denk- bzw. Verständnisfehler drin, oder kann ich das so machen?

    Und: Ist der Humax die richtige Wahl, oder sollte ich in Sachen DVB-C aufnehmen lieber ein anderes Gerät kaufen?

    Gruß,
    Braka
     
  6. volkerrd

    volkerrd Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juli 2006
    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!


    also ich war mit dem Festplattenreceiver von Humax (9700C) zufrieden und bin es jetzt mit dem HD-Receiver Humax 1000C.
    Nur, aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, das, wenn du erst mal premiere hast, kaum noch die Werbesendungen, welche ab und an von Filmen unterbrochen werden, schaust. Bei Premiere läuft doch jeder Film viel früher, als im Free-TV. Sport? Da bist bei Premiere auch gut bedient.
    Taste Dich doch heran, du willst HD mit buchen, denke mal, dann willste gar nix anderes mehr, schau mal ein Fussballspiel in HD:love: ,
    Free-TV nutze ich nur noch für nachrichten und das eine oder andere Sportevent, nur...Liveereignisse nimmt man kaum auf, um sich das später anzuschauen.
    Dann mal viel Spass mit der neuen Fernsehwelt
    :winken: :winken: :winken:
    Ach...denke bitte auch an ein gutes HDMI-Kabel, wenn du den HD-Receiver hast, das mitgelieferte Kabel eignet sich lediglich zu Testzwecken.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

    Zwei Receiver und zwei Karten... Würde ich so auch nicht machen.
    Dann kannst Du Dir auch einen Premiere HD-Receiver zulegen, so wie Du es vorhast, und beide PAY-TV-Angebote, Premiere und KD-Home, auf eine Karte freischalten lassen.
    Der HD-Receiver empfängt ja auch SDTV. Als Aufzeichnungsmöglichkeit würde ich mir dann einen DVD-Festplatten-Recorder zulegen als Überbrückung.
    Muß ja kein teures Modell sein. Die Aufzeichnung erfolgt über Scart. Zwar mit einem gewissen Qualitätsverlusst (kein DolbyDigital) aber als "Aufzeichnungsmaschienerie", damit Du nichts verpasst, geht das schon in Ordnung. Und das Gerät eignet sich auch zur Langzeitarchivierung.
    Der Humax 9700 C mit seiner kleineren Festplatte ist ehr als Kurzeitarchiv gedacht. Digital gibt er auch keine Signale aus um DVDs zu erstellen.
    Will man zertifizierte Receiver verwenden, dann kommt man um einen DVD-Recorder eh nicht herum wenn man länger ein Archiv betreiben möchte.
     
  8. L.Cornelius

    L.Cornelius Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

    Moin,
    mal eine Frage, werden denn die Pro7 HD-Filme auch im Kabel in HD gesendet? Dachte immer HD-Auflösung gibt's nur bei DVB-S.
    Leo
     
  9. Teilekind

    Teilekind Board Ikone

    Registriert seit:
    22. April 2006
    Beiträge:
    3.502
    AW: Kabelanschluss "aufrüsten" - Bitte Hilfe!

    Gibt kabelnetze wo auch Pro7 HD eingespeisst wird.
     

Diese Seite empfehlen