1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von kram5610, 30. Juli 2011.

  1. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    Anzeige
    Hallo,

    ein Freund von mir, Kunde bei Kabel Deutschland (Wohnhaft in Flensburg-Weiche), möchtet zusätzlich zum Kabel Fernsehen auch DVB-T aus Dänemark empfangen. Er hat einen LED mit Tripe Tuner. Ein Externen Box kommt für ihn nicht in Frage.

    Konkret dreht es sich um Muxe 1 und 2 aus Dänemark K37+K50.

    Ich habe vor eine Kleine UHF antenne zu Installieren (Richtung Åbenrå) und dann die Antenne mit dem Kabel Fernsehen mit folgender Weiche zusammenkoppeln:

    https://www.distrelec.de/antennenweiche-ch-2-33-ch-35-69/triax/311164/159299

    Mir ist klar, dass er dann nichts mehr oberhalb K33. Aber laut dem Sendeplan von " Kabel Deutschland-Helpdesk "wird dort eh nur verschlüsselte Sender ausgestrahlt (er abonniert keine Pakete von Kabel Deutschland):

    Belegung - Flensburg I - Kabel Deutschland-Helpdesk

    Sieht ihr in meinem Vorhaben Probleme?

    Gruß aus Flensburg

    Morten Hesseldahl
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Ja, denn die mir bekannten TVs speichern nur entweder DVB-C oder DVB-T ab, aber nicht beides.
     
  3. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Er schaut ja momentan analog... er ist Däne und für ihn sind die dänischen Sender wichtiger als z.B. Das Erste in HD. (nur er möchtet nicht nicht auf dem analog Empfang der deutschen Sender verzichten).
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Es gibt aber Geräte, die beides speichern können, wenn auch erst nach entsprechender Einstellung.
     
  5. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Ja :).

    - Es ist problematisch, dass vom Kabelanschluss her auch der "Antennenbereich" mit satten Pegeln belegt ist, denn die Weiche trennt naturgemäss auch nicht 100%. BEIDE Bereiche müssen zudem möglichst gleichen Pegel haben.

    - Du darfst die Antenne nicht ohne aktive Komponenten (Bereichsverstärker, kein Breitbandverstärker!) dazwischen an die Weiche hängen, da du sonst wie ein Sender Signalreste vom Kabelfernsehen ausstrahlen würdest.

    - Das gleiche gilt umgedreht, dass du auch nicht unmittelbar an den Kabelanschluss gehen kannst, nach dem HÜP muss also erst ein Verstärker kommen.

    - Internet/Telefon ueber Kabel nach der Weiche nicht mehr möglich, die downlinks liegen im ausgeblendeten Bereich, und der uplink dürfte zumindest stark bedämpft sein.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Welche? Samsung, Philips, LG, und Panasonic jedenfalls nicht.
    Ob Sony oder Toshiba das kann weis ich jetzt nicht.
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Einige Philips erlauben gemischte Belegung, auch analoge Programme.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.484
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Ja analoge belegung und einmal DVB weis ich, aber DVB-T und DVB-C zu mischen kenne ich von Philips nicht. (DVB-C und DVB-S können auch einige).

    Aber egal, wenn der TV das kann, dann braucht man sicher noch ein paar Sperrfilter für die Frequenzen die man auf DVB-T empfangen will (die müssen dann bei DVB-C eingebaut werden damit diese Frequenzen den Empfang nicht stören.)
     
  9. kram5610

    kram5610 Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Maximum t85
    Edision Argus Mini 2 in 1
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Also Internet ist kein Problem, da das Modem im Hauswirtschaftsraum direkt an der "Hauptdose" angeschlossen ist. Ich würde also nur die Dosen wo Fernseher angeschlossen sind mit dem gemischten Signal versorgen.

    Werden die Kanäle 37 + 50 für Internetverkehr benutzt oder sind die frei?

    Ich habe einen Triax MFA 304 Verstärler im Keller liegen: https://www.distrelec.de/antennenverstärker/triax/340304/159169 Taugt der Was?

    Gruß

    Morten Hesseldahl
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kabel TV und DVB-T in einem Kabel

    Ich habe mich an einem Panasonic-Fernseher orientiert mit DVB-S, DVB-C, DVB-T und Analog-TV. Diese Bereiche werden getrennt verwaltet, sind aber alle bestückbar. In meinem Beispiel war allerdings die Bedingung, die DVB-C-Liste vor der DVB-T-Liste zu erstellen.
     

Diese Seite empfehlen