1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von The Best Isaac, 30. Juni 2012.

  1. The Best Isaac

    The Best Isaac Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen :)

    Vorweg: Ich bin blutiger Anfänger, was das Thema Fernsehen allgemein angeht. Jahrelang habe ich kein Fernsehgerät gehabt, aber jetzt dachte ich mir, es wäre ja ganz nett, wenigstens am PC ab und zu das ein oder andere Programm anzuschauen.

    In meiner Wohnung ist der TV-Empfang durch die Nebenkosten abgedeckt (so hab ich das jedenfalls vom Einzug in Erinnerung, finde jetzt aber kein Dokument, das mir das schriftlich bestätigt - werde da wohl mal mit dem Hausverwalter und/oder Vermieter darüber sprechen). In der Praxis ausprobiert hab ich das aber noch nie. Ich weiß auch nicht, über welchen Anbieter, vermute aber Kabel Deutschland.
    Zusätzlich habe ich einen Kabel-Deutschland-Vertrag für Internet und Telefon, aber kein TV-Paket. Ich weiß nicht, ob das hierfür eine Rolle spielt, will es sicherheitshalber einfach mal erwähnt haben.

    In meinem Zimmer (Obergeschoss) liegt ein TV-Kabel (zumindest sieht es wie eines aus, siehe Bild1), im Wohnzimmer (Untergeschoss), ist eine Buchse, an die ein Kabel für das Internet- und Telefonsignal angeschlossen ist (geht in das Standard-Modem von KD rein, siehe Bild2). Das Fernsehkabel in meinem Zimmer kommt mitten aus der Seitenleiste heraus, keine Ahnung wo das genau herkommt - es scheint mir eine "gebastelte" Lösung zu sein (die Wohnung war zuvor eine Eigentumswohnung).

    Um nun das TV-Programm empfangen zu können, habe ich mir diese TV-Karte von TerraTec gekauft und eingebaut. Sie wird von Windows 7 (x64) korrekt erkannt, soweit also keine Probleme.

    Nun war ich so naiv zu glauben, dass das einfache Anschließen des oben erwähnten Kabels in meinem Zimmer an diese Karte reichen würde, um die Programm empfangen zu können.
    Aber leider findet weder die mitgelieferte Software TerraTec Home Cinema noch der DVBViewer Pro irgendeinen Sender, selbst wenn ich alle Regionen durchsuchen lasse. Nichts.

    Meine Frage wäre jetzt, ob ihr vielleicht eine Idee haben könntet, was die Ursache sein könnte. Brauche ich zusätzliche Hardware (einen Digital-Receiver)? Ist das Kabel defekt? Brauche ich ein neues, und wo muss ich das dann anschließen, an der Buchse im Wohnzimmer? Ist vielleicht irgendetwas noch nicht freigeschaltet?
    Ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, ich kenn mich wie gesagt kaum mit all den Dingen aus, höchstens ein bisschen von der Theorie, in der Praxis hab ich das alles aber noch nie gemacht.

    Danke schonmal vorab!

    LG,
    Andreas
     
  2. Proho

    Proho Senior Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Verbinde deine Karte mal mit der Dose von Bild 2, dann siehst du ob die Karte defekt ist. Selbst wenn alle Sender verschlüsselt währen würden die Sender eingelesen.

    By Proho
     
  3. The Best Isaac

    The Best Isaac Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Hi Proho,

    danke für die Antwort.

    Das wäre jetzt leider etwas umständlich, den ganzen Rechner unten aufzubauen, nur um zu prüfen, ob die Karte defekt ist.
    Ich halte das auch für sehr unwahrscheinlich. Die Karte ist neu bestellt, ist gestern erst angekommen und wird wie gesagt auch korrekt erkannt. Würde das erst als allerletztes ausprobieren wollen.

    Gibt es irgendetwas anderes, das ich prüfen kann? Ich hab ja immer noch eher die Vermutung, dass das Kabel nicht in Ordnung ist.
     
  4. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Ohne CI nützt dir diese TV-Karte aber nicht so viel - falls der Anschluss freigeschaltet ist und die Verkabelung in Ordnung ist, würdest du nur die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen TV-Sender empfangen. Alle anderen digitalen Sender sind verschlüsselt und damit Pay-TV bei Kabel Deutschland.
     
  5. The Best Isaac

    The Best Isaac Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Hallo blue screen,

    danke für den Hinweis auf CI.

    Die Karte die ich habe, hätte es auch mit CI-Modul gegeben, aber als ich sie mir gekauft hab, wusste ich nicht, dass ich das eventuell benötigen würde.
    Gibt es auch separate CI-Module für einen PCI-Anschluss, also ohne zusätzliche TV-Karte? Oder muss das immer in Kombination angeboten werden, weil das sonst nicht funktioniert?

    Da ich also nicht einmal die unverschlüsselten öffentlich-rechtlichen Sender empfange, ist also entweder die Verkabelung nicht in Ordnung, oder der Anschluss ist nicht freigeschaltet. Das mit dem Anschluss müsste ich dann wohl mal mit dem Hausverwalter klären.

    Was das Pay-TV bei KD angeht: Wie gesagt, ich zahle ja meines Wissens nach über die Nebenkosten schon Gebühren Kabel-TV-Empfang, also müsste ich das ja auch empfangen dürfen. Werde das aber auch nochmal abklären müssen, was genau in den Nebenkosten abgedeckt ist.
     
  6. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Das CI der Cinergy C wird mit einem Flachbandkabel mit der TV-Karte verbunden. Der PCI-Slot wird nur als mechanische Halterung verwendet. Das CI (Cinergy CI AddOn) kann auch separat erworben werden.
    Bitte beachte, dass bei beiden Angeboten kein CAM enthalten ist. Das muss passend zur entsprechenden Smartcard separat gekauft/gemietet werden.

    Ich persönlich würde allerdings aus folgenden Gründen von einer Lösung für den PC abraten:
    1. Die Smartcard von Kabel Deutschland (KD) gibt es (offiziell) nur für von KD zertifizierte Empfangsgeräte.
    2. Es gibt keine KD-zertifizierten Empfangsgeräte für den PC.
    3. Die Nutzung nicht zertifizierter Lösungen wird möglicherweise zukünftig durch KD unterbunden.
    4. Bei Buchung eines HD-Paketes bei KD wird meines Wissens nach Smart-Card-Pairing verwendet, d.h. die Smartcard funktioniert nur mit einem einzigen zertifizierten (CI+)Empfangsgerät.
    5. Es gibt keine CI+ Lösungen für den PC und die wird es auch wohl nicht geben.
    6. In der Folge könnte man keine privaten HD-Sender empfangen.
    7. Die Kosten für eine (inoffizielle) PC-Lösung bestehend aus TV-Karte, CI und CAM sind nicht günstiger als ein KD-zertifzierter Receiver.

    Wenn der Anschluss in Ordnung ist, kannst du die analog verbreiteten Sender empfangen (+ die ÖR digitalen). Die TERRATEC Cinergy C PCI HD ist aber ausschließlich für digitales Kabelfernsehen geeignet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2012
  7. The Best Isaac

    The Best Isaac Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Hey, danke für die ausführliche Erklärung!

    Hört sich alles echt nicht gut an für mich. Hätte nicht gedacht, dass das alles so kompliziert ist (ich hätte wohl vorher fragen sollen...).

    Ich denke ich lass das ganze dann doch bleiben. So wichtig ist mir Fernsehen dann doch nicht, als dass ich da jetzt noch so viel Zeit und Geld reinstecken wollen würde. Ging bisher ja auch ohne. ;)
    Ich hoffe ich kann die Karte noch zurückschicken, nachdem ich sie jetzt schon eingebaut hatte.

    Danke auf jeden Fall für deine Hilfe!
     
  8. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Ja, bedanke dich bei Kabel Deutschland. Dort ist man schließlich auf die Idee gekommen, freies Werbe-TV zu verschlüsseln. Kein Wunder, dass es mit der Digitalisierung beim Kabel-TV so langsam voran geht.
     
  9. ergo-hh

    ergo-hh Senior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Wenn ich alles richtig verstanden habe liegt das Problem darin, dass das andere Ende des Kabels aus deinem Bild 1 nicht in der Antennendose (Bild 2) steckt und somit von der TV-Karte auch keine Sender gefunden werden können.

    Hast du die Möglichkeit, den Verlauf des Kabels nachzuvollziehen?

    Gruß ergo-hh
     
  10. The Best Isaac

    The Best Isaac Neuling

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel-TV-Empfang am PC über PCI-DVB-C-TV-Karte - Was mach ich falsch?

    Welch glorreiche Idee. Wobei das für mich sowieso ein Widerspruch in sich ist. Freies TV und Verschlüsselung...

    Ja das kann gut sein, halte ich auch für wahrscheinlich.

    Glaube ich eher nicht. Das Kabel kommt wie gesagt einfach "urplötzlich" aus der Seitenleiste raus (siehe Bild3). Um da den Kabelverlauf feststellen zu können, müsste ich durch den Boden / die Decke gucken können...
     

Diese Seite empfehlen