1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Nürnberg

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von bengurion, 15. August 2003.

  1. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    Anzeige
    Wer hat Störungen beim analogen Kabelempfang im Raum Nürnberg. Bei mir sind primär die Programme RTL Kabel1 Sat1 und Pro7 betroffen, wo diagonale Störstreifen durch das Bild laufen.
     
  2. mkjesus

    mkjesus Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Schopfheim
    Eine Kollegin von mir hat keine Probleme. Wohnt auch im Raum Nürnberg und hat Kabel.
     
  3. -Sascha-

    -Sascha- Senior Member

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    425
    War bei mir auch (Fürth) Könnte jedoch auch an der maroden Installation im Haus liegen. Schließlich hab ich mir eine Sat-Anlage zugelegt die ich kürzlich auf Digital Empfang umgerüstet habe. Hat sich IMHO echt gelohnt. Wer da freiwillig noch Kabelgebühren zahlt ist einfach nur "dumm" winken
     
  4. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    Also die Störung liegt definitiv nicht bei mir zuhause, sondern irgendwo auf der Trasse (Kabeltechniker hat dies bestätigt, wo am Verteilerkasten an der Strasse auch die Fehler zu sehen sind.) Werde jetzt auch auf digitalen Satempfang umrüsten. Die finden nach über einen Jahr den Fehler immer noch nicht.
     
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    *lach* Die gleichen Probleme habe ich (Kabelcom Essen, NRW) auch. Zum Glück habe ich heute von meinem Vermieter die Genehmigung erhalten, eine digitaltaugliche Sat-Anlage installieren zu dürfen... läc
     
  6. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Hier bei mir schräg gegenüber haben sich jetzt selbst Omma und Oppa eine Satantenne aufs Dach bauen lassen... ich war ziemlich erstaunt!

    Schlechte Zeiten für die Kabelbetreiber.
     
  7. bengurion

    bengurion Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    536
    Ort:
    ...
    Ich kann hier mal schildern, wie das seit einem Jahr so gelaufen ist:

    Angefangen im Herbst 2002:

    auf mehreren Sendern, vor allem im K-Bereich sieht man diagonale Störstreifen durchs Bild wandern. Im Fachjargon nennt sich das ganze Moire-Störungen. Gegen Abend wird es dann schlimmer, bis es in der Nacht wieder nachlässt.

    Angerufen meine Elektrofirma, die den Kabelanschluss verlegt hat: sw-Monitor an den Übergabepunkt gehängt und tatsächlich- auch hier sind diese Moire Störungen zu sehen.

    Also Kabel Deutschland angerufen, Techniker erscheint- kann aber nichts feststellen. Unterschied hier: ein LCD-Farbmonitor wurde am ÜP gehängt und hier konnten die Störungen nicht gesehen werden. Also Verstärker von der Leistung ein wenig runtergefahren und fertig.

    War dann auch besser, nur hatte ich dann Probleme mit dem Digitalempfang- öfters verlor er das Signal.
    Also Leistung am Verstärker wieder hochgefahren und die Störungen waren wieder da.

    Wieder angerufen, neuer Techniker neues Glück. Diesemal wurde der Verstärker ausgetauscht. Ging seltsamerweise einige Wochen gut, fing dann aber wieder an- diagonale Störstreifen.

    Wieder angerufen- diesesmal bat ich am Telefon einen SW-Monitor mitzubringen. Und tatsächlich- Fehler wurde am ÜP festgestellt und auch am Verteilerkasten um die Ecke an der Strasse.
    Ergebnis: Der Techniker konnte dies auch an anderen Verteilerkästen feststellen. Also wurden mehrere überprüft und Wartungsarbeiten durchgeführt.
    Fazit: Der Fehler ist immer noch da. Einfach krass.
    Es wird für Kabelanschluss mit Super Bild und sonstwas geworben und der Fehler kann nicht behoben werden.
    Stattdessen zahlt man jährlich seinen Obulus, man hört immer mehr, wie man die Digitalisierung beim Kabel realisieren möchte: Pakete schnüren und extra bezahlen usw.

    Nach einem Jahr genervt, wird nun aufgeklopft und Digital Astra 19,2 Grad angepeilt.
     

Diese Seite empfehlen