1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Internet und Sat Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von SakurabaPk, 24. August 2014.

  1. SakurabaPk

    SakurabaPk Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe wie der Titel schon andeutet eine Frage zum parallelen Betrieb von SAT-TV und Kabel-Internet.

    Wir sind gerade in ein Haus gezogen indem wir eine SAT-Schüßel auf dem Dach haben und auch in allen relevanten Räumen die entsprechenden Dosen.So wie ich die Anlage sehe (kann auch gerne Bilder machen), bekommt jede Dose ein eigenes Kabel über einen Verteiler.

    Zusätzlich haben wir dazu auch neben den Kabeldosen immer auch Lan-Anschlüße. D.h. wenn angeschloßen, haben wir dann sofort überall via Lan dann Internet.

    Der Techniker, der im Haus alle Kabel alle Anschlüße gemacht hat, meint das es kein Problem ist, dass man SAT-TV und Internet-Kabel betreibt. Kommende Woche kommt ein Sub-Unternehmer von Kabel-Deutschland und schließt das Haus an die Straßenleitung an. Laut dem Elektrotechniker, soll ich ihm nur sagen, dass nur Internet angeschloßen wird, aber kein TV.

    Ist das so richtig?

    Da wir uns nun schon einen SAT-Receiver (Vu+ solo2) geholt haben und begeistert sind, wollen wir ungern zurück zum alten Kabel Deutschland Receiver. Außer Kabeldeutschland bietet aber leider niemand Internet an. Es ist wenn dann nur via Telekom eine 16.000er Leitung möglich, was uns eigentlich zuwenig ist.

    Danke für Eure Hilfe
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Was genau ist die Frage?

    Ich würde für den Fernsehempfang ebenfalls eindeutig Sat bevorzugen, zumal sich eine bestehende Sat-Infrastruktur nicht immer uneingeschränkt für Kabel-TV eignet (Viele Sat-Dosen blocken die Kabel-TV Sonderkanäle.). Inhaltlich / vertraglich macht es daher Sinn, mit Kabeldeutschland nur einen Vertrag für Internet (+ Telefon) abzuschließen. Technisch ist es möglich, Sat- und Kabel-TV bzw. Kabelinternet-Signal auf ein Kabel aufzuschalten. Wenn sich das durch getrennte Netze vermeiden lässt, sollte man auf ein Zusammenschalten aber verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2014
  3. SakurabaPk

    SakurabaPk Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Ich möchte wissen, ob die Aussage des Technikers richtig ist und wie das umgesetzt wird. Und worauf muss ich achten, wenn der Techniker von Kabeldeutschland kommt, so dass der kein Murks macht.


    Kabeldeutschland muss ja irgendwo ein Modem anschließen. Dazu wird aus derzeitigen Buchse ja eine sogenannte "Multimedia"-Buchse gemacht. Dort kann ich ja dann keinen SAT-Receiver mehr anschließen.
     
  4. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Es ließe sich mit einem geegneten Multischalter schon machen, dass das Kabelsignal inklusive Modemanschlussmögichkeit und das Sat-Signal an den TV-Dosen ankommt (diese müssten gegen 4-Loch MM/Sat-Dosen getauscht werden). Es ist aber in einem Einfamilienhaus nicht sinnvoll.
    Der KNB-Techniker wird gar keine Verbindung vom Kabelnetz zur Antennenanlage herstellen. Das Kabelmodem wird zwischen Kabelnetz und dem vorhandenen LAN-Netz installiert und fertig.
     
  5. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Ja wo ist den der Hauptübergabepunkt von KD?
    Wo laufen denn alle Lan-Kabel zusammen, hier könnte dann KD ihre Multimedia Dose Installieren und den Router oder das Modem.
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.449
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Wie das technisch vorzugsweise umgesetzt wird, hängt von Rahmenbedingungen ab und lässt sich pauschal nicht beantworten.
    • Eindeutig beste Lösung: Man hält die Netze für Sat und Kabel getrennt und lässt sich unabhängig von der Satanlage an geeigneter Stelle eine Multimediadose für das Modem installieren. Du kannst ohnehin nur ein Modem betreiben und verteilst Internet mit dem LAN.
    • Ist man gezwungen, ein Antennekabel für Sat und Kabelinternet zu nutzen, wäre der zweitbeste Weg, Kabelinternet nach dem Multischalter mit einer Weiche nur für einen Anschluss mit Sat zu kombinieren (Tausch einer Antennedose gegen die von KlausAmSee angesprochene Kombidose).
    • Wie bereits geschrieben kann man Internet auch über dafür geeignete (!) Multischalter verteilen. Das macht aber nur Sinn, wenn man Kabelinternet an mehreren Stellen gleichzeitig benötigt, also nicht für Dich. Die Nachteile einer Verteilung von Kabelinternet über den Sat-Multischalter sind (neben der notwendigen Eignung des Schalters), dass man erstens alle Dosen gegen Kombidosen tauschen muss (alternativ: Einbau von Rückwegsperrfiltern in Leitungen zu nicht getauschten Dosen) und man zweitens die Terrestrik des Multischalters blockiert, wodurch es nicht mehr möglich ist, über eigene Antennen empfangenes UKW, DAB, DVB-T über den Multischalter laufen zu lassen.
     
  7. SakurabaPk

    SakurabaPk Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage


    Das wäre definitiv die beste Möglichkeit. Den Rest könnte ich dann nach Bedarf ausbauen.

    Habe mal ein Foto gemacht von den Anschlüßen im Keller

    http://s7.directupload.net/images/140824/ujn3t9uh.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2014
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Der Tausch der SAT-Dose gegen eine MM-Dose ist nicht notwendig.
    Der SAT-Receiver kommt an die F-Buchse.
    Das Kabelmodem kommt mit einem IEC-F-Adapter an die TV-Buchse.
    Da du ja kein TV von KD nutzt, stört es auch nicht,
    wenn die Dose die Sonderkanäle nicht richtig durchläßt.
    Die werden weder für den Down- noch für den Upstream benötigt.

    Die Aufsteckadapter von KD für Zweilochdosen nutzen übrigens
    auch nur das Signal der TV-Buchse für das Modem.

    :winken:

    Allerdings gestattet KD die gemeinsame Nutzung des Kabels nicht.
    Wenn es das Sub-Unternehmen macht, ist es für die Entstörung verantwortlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2014
  9. SakurabaPk

    SakurabaPk Junior Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Cool, wusste nicht, dass es solche Adapter gibt. Dann ist es ja noch einfacher.

    Super danke!
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.319
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kabel Internet und Sat Anlage

    Bitte den Passus zitieren, eine vergleichbare Bestimmung ist mir von UMKBW (noch) nicht bekannt.
     

Diese Seite empfehlen