1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kabel fernsehen bei kabel bw beantragt wie läuft installation ab

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von Quattle, 29. September 2013.

  1. Quattle

    Quattle Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    hi, ich bin in eine neue mietwohnung eingezogen. beim einzug wurde mir von den vermietern gesagt ich kann mir eine schüssel für sat selber aufs dach installieren oder bei bedarf auch einen kabelanschluss beantragen da ein hausanschluss für kabel besteht.

    nachdem ich überprüft habe dass nirgendswo anders als auf dem dach die schüssel gut liegt und das dach sehr steil ist habe ich mich beschlossen einen kabelanschluss nur für fernsehen zu beantragen. das habe ich auch gemacht und nach paar tagen kam per post die bestätigung mit dem preis monatlich 17,90 und einrichtungsgebühr 40 euro.

    in meine wohnung läuft ein telefonkabel achtadrig vom keller da kann man ja bestimmt vom keller das kabel fürs fernsehen hochverlegen.

    das problem ist die vermieter habe ins wohnzimmer und die beiden schlafzimmer jeweils vom dachboden aus sat-kabel verlegen lassen.


    jetzt die frage ist es möglich da wo das telefonkabel ist, dass das der techniker von kabel bw rauszieht und dadurch das kabel das für fernsehen notwendig ist hochzieht? weil ich brauche kein telefon, telefonieren tu ich über handy und wie kann ich von der steckdose dann zu den anderen zimmern kommen muss ich da drauf zahlen bei dem techniker hat schon jemand damit erfahrungen gemacht mit so ner kabel installation?

    über antworten würde ich mich sehr freuen
     
  2. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: kabel fernsehen bei kabel bw beantragt wie läuft installation ab

    Vielleicht ist es einfacher, das Kabel vom Keller in den Dachboden zu verlegen (durch vorhandene Kanäle im Hausflur o.ä.) und von da dann die bereits bestehende Verkabelung zu den einzelnen Zimmern nutzen. Hab' ich auch mal gemacht, zwar aus anderen Gründen (wollte den Videorekorder auf Kanal 36 ins gesamte Haus "einspeisen" und hab' dann für die Nachbarn immer die krassesten Horrorfilme "gesendet", Cannibal Holocaust uncut, usw. :D ), aber hat geklappt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2013
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: kabel fernsehen bei kabel bw beantragt wie läuft installation ab

    Also, wenn du nur einen reinen TV-Anschluss bestellt hast, wird kein KabelBW-Techniker kommen. Die kommen nur bei Telefon/Internetinstallation. Vielleicht mal überdenken, wenn du sowieso Internet brauchst, dann macht der Techniker das alles für dich :D

    Bei reinem Fernsehen ist jedenfalls der Anschluss selbst durchzuführen.

    Sofern das Telefonkabel in einem Leerrohr liegt, sollte es aber kein Problem sein, da noch ein Koax-Kabel durchzuziehen. Das muss in den Keller, in der Nähe vom Telekom-Verteiler (APL) ist meist auch der Hausübergabepunkt für das Kabelfernsehen. Oft steht noch POST drauf. Da muss das Koax-Kabel hin.

    Du benötigst zusätzlich noch einen Hausanschlussverstärker, z.B. Kathrein VOS20F. Der kommt zwischen Hausübergabepunkt und dem langen Kabel.

    Den Vermieter bitte fragen, ob du den einfach so an Allgemeinstrom anschließen darfst.

    Dann kommt noch eine Dose in deine Wohnung und das wars.

    Nachtrag: Die anderen Dosen kannst du ganz einfach versorgen, in dem du das Kabel, welches auf den Dachboden führt (nehme mal an, das Telefonkabel kommt im Wohnzimmer raus?) mit dem anderne Kabel zum Schlafzimmer mittels eines F-Verbinders verbindest (auf die Kabel F-Stecker montieren). Die Kabel liegen ja schon und das Signal kann auch "rückwärts" vom Wohnzimmer auf den Dachboden und von da wieder runter. Das ist kein Problem.

    Sind die Kabel verbunden, setzt du im Wohnzimmer eine Durchgangsdose (die hat einen Ein- und Ausgang) und im Schlafzimmer kommt ebenfalls eine Durchgangsdose rein, der offene Ausgang muss mit einem Abschlusswiderstand versehen werden.

    Wolfgang
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2013

Diese Seite empfehlen