1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel für Videorekorder

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Cindy, 20. Dezember 2006.

  1. Cindy

    Cindy Neuling

    Registriert seit:
    20. Dezember 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe mir kann jemand helfen, bin technisch absolut unbegabt *gg*.

    Also ich habe hier ja SAT und fahre nun 2 Wochen zu meinen Eltern und die haben noch Kabelfernsehen. Jetzt möchte ich meinen Videorekorder mitnehmen um einiges aufzunehmen. Leider weiß ich nicht welche Kabel ich dafür mitnehmen muss.

    Das Kabel zur Steckdose ist mir schon klar nur welche noch und wie sehen die aus? Ich habe hier Unmengen von Kabeln rumliegen (hat damals alles mein Vermieter angesteckt und verkabelt) und weiß nun nicht welche ich benötige um meinen Video an den Fernseher meiner Eltern anzuschließen und dann kommt noch dazu wie ich den Videorekorder dazu bringe daß er auch aufnimmt? Ich denke daß ich ja einen Fernsehkanal finden muss der dann der Videokanal ist?

    Huch, ich hoffe ihr habt ich verstanden. Mein Vater hatte nämlich noch nie so ein Ding angeschlossen, der kann mir leider nicht helfen und die Fernseher hat er sich von einem Fachmann programmieren lassen. Eben eine technisch unbegabte Familie *schäm*

    Danke
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kabel für Videorekorder

    Sicher das du dir das wirklich antun willst? Ich meine eine neue Kanalsuche und das Ding verstellen?

    Aber egal, besorge dir erstmal kleine Aufkleber und beschrifte alle Stecker und alle Buchsen (Da wo die Stecker reinkommen) eindeutig (d.h. ein Aufkleber mit einer Nummer auf den Stecker, dann einen Aufkleber mit der selben Nummer dorthin wo er drinstekte).
    Wenn es nämlich mehere Möglichkeiten gibt (z.B. mehr als eine SCART Buchse) kann man das schnell falsch stecken)
    Nicht das du nacher, wenn du das Ding wieder Zuhause aufbauen willst, wieder kommst und fragst wo denn die ganzen Stecker reinkommen ;-)


    Ansonsten brauchst du:
    - Das Stromkabel (wie du schon sagtest)
    - Das Antennenkabel (Das von der Antenendose zum Antenneneingang des Recorders geht. Kann sein das das im Moment nicht steckt. Das braucht man bei Satempfang nicht)
    - Das SCART Kabel (Dicker klobiger Stecker. Geht vom Recorder zum TV).

    Und nimm die Bedienungsanleitung mit. Du must warscheinlich eine neue Kanalsuche machen.

    Dann, bei deinen Eltern angekommen. Das Antennenkabel aus der Antennendose ziehen und in den Recorder stecken. Dann dein Mitgebrachtes in die Antennendose und in den Recorder.
    Dann das Scart Kabel in den Recorder und in den TV.
    Dann den TV auf "AV" stellen. Dann eine Kanalsuche am Recorder machen.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2006
  3. Holger

    Holger Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Hessen
    AW: Kabel für Videorekorder

    Kabel digital funktioniert wie Sat.
    Analog kommt das Antennenkabel in den VCR und eins vom VCR zum TV. Der VCR hat ein TV-Empfangsteil. Du mußt einen Sendersuchlauf starten. Wenn die Geräte Scar-Buchsen haben, wird damit vom VCR zum TV das Bild übertragen (AV am TV auswählen) Ohne Scart über einen Kanal zwischen 32-42 (oft bei 36). An der Rückseite des VCR ist eine Verstellschraube, an der der Übertragungskanal verstellt werden kann.
     

Diese Seite empfehlen