1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel durch die Wand

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Franky70, 19. März 2010.

  1. Franky70

    Franky70 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Ihr! :winken:


    Eine vielleicht etwas blöde Frage: ich bin in eine neue Wohnung gezogen in der es nur einen Kabelanschluss gibt. Habe keine Kohle für nen Receiver und will am liebstebn über Kabel gucken. Was muss ich beachten wennich ein Loch durch die Wohnzimmerwand bohre? Wie finde ich raus wo die Leitungen lang laufen?
     
  2. marric1976

    marric1976 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel durch die Wand

    Also, am einfachsten wäre, wenn der Elektriker/Installateur, der die Leitungen gelegt hat, einen Plan gemacht hat und Du an den rankommst...

    Da das beliebig unwahrscheinlich ist, kannst Du natürlich auf einen Leitungsfinder zurückgreifen, den man an die Wand hält und der dann anzeigt, ob an der Stelle eine Leitung liegt...allerdings traue ich den Dingern nicht wirklich...

    Was mir persönlich immer geholfen hat: nachschauen, wo in BEIDEN(!) Räumen die Steckdosen und Heizungsrohre liegen, und dann gedanklich jeweils eine waagerechte und eine senkrechte Linie durchlegen. Entlang dieser sollten dann die Leitungen liegen.
     
  3. Matty06

    Matty06 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Selfsat H30D4
    DM 8000 @ NewNigma2
    DM 500 HD @ NewNigma2
    Sky Welt + Film + HD @ S02
    HD+ @ HD02
  4. Franky70

    Franky70 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel durch die Wand

    vielen Dank euch beiden das mit den waagerechten und senkrechten Linien klingt logisch. Ich denke darauf kann ich mich verlassen denn leitungsfinder und co sind wahrscheinlich auch wieder mit nem finanziellen Aufwand verdunden!?
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel durch die Wand

    Aber nur bei Neubauten :winken:
    Habe bei einem Gebäude Baujahr 65 schon erlebt das Kabel auf dem kürzesten Weg "Quer" verlegt worden sind
     
  6. Thraciel

    Thraciel Neuling

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel durch die Wand

    Ich kann mich da Axel anschließen. Unser Altbau hat in der Wohnzimmerwand ein Kabel quer liegen.

    Normalerweise bohrst du Löcher für Kabel doch sowieso unter der Dose, also in Fußbodennähe. Da sollte im Normalfall eigentlich eh kein Kabel sein. Hab zumindest noch nie eins da gefunden, macht ja auch wenig Sinn.
    Aufpassen sollte man nur wenn Heizkörper an der Wand sind.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.388
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kabel durch die Wand

    ... das mit den Leitungsfinder funktioniert aber nicht bei Wasser- und Heizungsrohren aus Kunststoff wie es in neueren Wohnung häufig der Fall ist ...
     
  8. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kabel durch die Wand

    Über waagerechte und senkrechte Linien, wie Leitungen verlegt werden sollten, kann ich als Handwerker ein Lied singen. Da will man mit Stahlnägeln eine kunststoffummantelte Sockelleiste anbringen und es macht pötzlich batsch und das Licht geht aus, oder es kommt ein Rinnsal aus Wasser einem entgegen. Da hat der Handwerker (Elektriker oder Heizungsbauer) vor mir seine Leitungen 'wild' verlegt. Normalerweise dürfen in Sockelhöhe gar keine Leitungen liegen, aber die Erfahrung lehrt etwas anderes. Wie schon gesagt, fragt man am besten die Handwerker, die schon am Bau tätig waren. Wenn die nicht mehr greifbar sind, hilft nur der Leitungsfinder, der aber, wie schon geschrieben, bei Kunststoffrohren nicht anschlägt.
    Mahlzeit
    Reinhold
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.938
    Zustimmungen:
    3.529
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kabel durch die Wand

    Das macht aber viel zu viel Arbeit. und man spart dadurch überhaupt nichts ein.

    Leitungen kann man ganz einfach mit kontaktlosen Spannungsprüfern finden die gibts in jedem Elektroladen zu kaufen. Der findet auch die Leitungen noch in 10cm tiefe (Auch in Leerrohren). ;)
     
  10. Franky70

    Franky70 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kabel durch die Wand

    Hallo Ihr! Vielen Dank nochmal für Eure Mühen und die zahlreichen Tipps. Habe beim bohren des Lochs einfach darauf geachtet nicht direkt waagerecht oder senkrecht neben dem Anschluss zu bohren. Glücklich bin ich mit der Geschichte aber nicht. Das sieht echt blöd aus mit dem Kabel das da einfach aus der Wand kommt!!!! Gibt es wirklich keine Möglichkeit über Funk Kabelfernsehen zu empfangen? Wäre auch bereit ein paar Cents springen zu lassen;) Freue mich auf eure Ideen!
     

Diese Seite empfehlen