1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital receiver

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von dirknrw1975, 11. Januar 2007.

  1. dirknrw1975

    dirknrw1975 Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    91
    Anzeige
    Hallo Leute,
    habe mal ne Frage.
    Ich habe einen LCD Fernseher (LG RZ-37 LZ55).
    Ich habe bei Ish Kabel Digital aboniert und einen Technisat PRK Kabel Digital Receiver. Angeschlossen habe ich meinen Fernseher an den REceiver über ein Scart.Kabel.
    Wird das Bild besser wenn ich mir einen HD-Receiver mit HDMI Anschluss besorge? Werden zwar noch nicht so viel HD PRogramme ausgestrahlt, aber vielleicht wird das Bild ja auch beim normalen digitalen Kabel besser ?
    WEnn ja, welchen receiver würdet ihr empfehlen ?

    Danke für die Hilfe
    Gruß
    Dirk
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Digital receiver

    Wo nur Mist eingespeist wird, kommt auch nur Mist raus.
    HDMI könnte aber eine leichte Verbesserung bringen.
    Zumindest was die Verbindung vom Receiver zu TV betrifft.
     
  3. hotte70

    hotte70 Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Kabel Digital receiver

    Würde mich auch interessieren, ob HDMI in Verbindung mit PAL-Digital TV so viel besser ist, als eine andere qualitativ gute Schnittstelle (natürlich kein Billig Scart).

    Für Kabel-TV ist die Auswahl an entsprechenden Receivern momentan aber nicht so der Hit. Der gängigste ist sicherlich der Humax HD 1000C (~249€) und dann noch der Philips CR 9000 (ca. 300€), mehr kenne ich eigentlich nicht.

    Preislich nicht gerade sehr günstig, da sollte man schon abwägen ob das Bild sooo viel besser rüber kommt über HDMI und bis HDTV sich durchsetzt dauert es eh noch ein paar Jährchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2007
  4. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kabel Digital receiver

    Zitat aus einem Testbericht von Area DVD: "Selbst dann, wenn ein HDMI-Ausgang zur digitalen Videodatenübertragung vorhanden ist, stellt dieser nicht automatisch die beste Signalübertragungsart dar. In unserem Test haben wir Scart-RGB- und Komponenten-Signalübertragungen auf analogem Wege gesehen, die besser waren als die Ergebnisse mittels HDMI."
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Digital receiver

    Die HDMI-Übertragung ist auch für PAL-Auflösungen bei einem LCD/Plasma die bessere Alternative. Je nach Gerät wird der Vorteil zwar unterschiedlich deutlich bemerkt, aber prinzipiell ist die digital-analog-digital Wandlung von Nachteil bei Fernsehern mit digitaler Signalverarbeitung.

    RGB hatte seinen Vorteil vor allem bei Bildröhren-TVs. Mehr oder minder direkt konnte sie angesteuert werden ohne Umwege über den PAL-Decoder.
     
  6. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Kabel Digital receiver

    Hast Du den Testbericht gelesen?

    So wie es aussieht ist HDMI ja nicht wirklich eine digitale Direktübertragung. Daß das MPEG2 erst dekomprimiert wird, war mir klar, aber anscheinend findet auch eine (geräteabhängige) Farbraumänderung statt, d. h. man bekommt statt digital-analog-digital (RGB) eine ebenso verlustbehaftete digital-digital-digital-Wandlung.

    Hat hier das Normungsgremium geschlampt? Oder warum überträgt man die YUV-Werte nicht 1:1? Selbst für die Umrechnung in den RGB-Farbraum gibt es genau eine eindeutige Standardformel.
     
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.649
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kabel Digital receiver

    Nein, habe aber selbst Vergleiche mit verschiedenen LCDs angestellt.
    Und auf allen war der Unterschied zu Gunsten von HDMI teiles deutlich spürbar.
     

Diese Seite empfehlen