1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von chhe66de, 1. Februar 2006.

  1. chhe66de

    chhe66de Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    22
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, wann zu erwarten ist, daß in Bayern übers digitale Kabel auch die Pro 7 und Sat 1 Gruppe bzw. Sender digital empfangbar sind ?
    Bereits digital empfangbar sind RTL und Co. aber eben noch nicht Pro7, Sat1 und Co., die halt eigentlich die einzigen sind, die auch Dolby Digital ausstrahlen....

    Zwar sind sie inzwischen schon eingespeist aber eben nur analog.
    Ich habe mitbekommen, daß das z.B. mit Pro7 bereits in anderen Bundesländern digital übers Kabel funktioniert.

    Nun würde mich halt interessieren wann es in Bayern zu erwarten ist....wenn jemand mehr weiß würde ich mich über eine Antwort freuen.

    Vielen Dank

    Christoph
     
  2. michaelgr

    michaelgr Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    4
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    Hi,
    wer ist dein Kabelbetreiber, und wo wohnst du.

    Ich habe in München bei Kabel Deutschland die Pro7Sat1-Familie (leider ohne EPG).


    cu Michael
     
  3. möhrchen

    möhrchen Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    Hallo,:winken:

    also wenn du Kunde der Kabel Deutschland bist kannst du die Sender mit Hilfe eines Decoders und ner Smartcard empfangen. Da die privaten grundverschlüsselt empfangbar sind, musst du einmalig ne Freischaltgebühr von 14,50 € zahlen. Wenn du noch keine Smartcard hast, bekommst du eine von KD.
     
  4. Elwood_B

    Elwood_B Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    Die bisherige (grundverschlüsselte) Ausstrahlung der ProSiebenSat1-Sender im Gebiet der KDG (wenn Du bei denen direkt am Kabel hängst, bei den ganzen kleinen Netzbetreibern weiß ich es nicht) ist laut diverser Meldungen bislang eine testweise Ausstrahlung, weil bislang eigentlich noch kein Vertrag über die digitale Einspeisung geschlossen wurde.

    Sollten sich die KDG und ProSiebenSat1 endlich mal über die Einspeisung und deren Voraussetzungen einig werden, wird es hoffentlich dann auch einen EPG und Dolby Digital geben. Da diese Verhandlungen aber jetzt schon seit Jahren laufen, kann man wohl noch keinen Zeitpunkt absehen. Es wird nur gesagt, dass eine Einigung kurz bevorstehen würde (dies ist aber meiner Meinung nach mit Vorsicht zu genießen).
     
  5. chhe66de

    chhe66de Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    also - ich bin Kunde bei Kabel Digital Deutschland und habe auch eine Smartcard (weil ich das Home Paket abonniert habe)

    Trotzdem kommen zwar Pro7 und SAT1 rein, aber offensichtlich halt nur analog, da ohne EPG und auch keinerlei Dolby Digital Audio Signal verfügbar ist.

    Danke nochmals für Erklärungen im Voraus.

    Christoph
     
  6. chhe66de

    chhe66de Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    ich wohne übrigens in Regensburg
     
  7. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    Also Pro7/Sat1 kommen im gesamten Kabel Deutschland -Gebiet zwar digital, es werden aber die analogen Satsignale abgegriffen und digitalisiert.

    Daher gibt es auch keinen EPG und kein Dolby Digital.

    Vermutlich wird sich das ändern, wenn die Einspeisungsverträge zwischen Pro 7/Sat 1 und KD abgeschlossen sind. Das kann heute oder morgen oder in 3 Jahren der Fall sein.

    Also abwarten und Tee trinken.


    Gruss

    Martin G
     
  8. chhe66de

    chhe66de Junior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    was ich nicht verstehe: warum funktioniert eben dies in anderen Bundesländern bereits doch schon ? (nämlich Pro 7 im digitalen Kabel mit Dolby Surround Sound - hier hab ich das nämlich gelesen)Ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ?Und warum ????Christoph
     
  9. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.677
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    in Hessen und NRW ist nicht Kabel Deutschland der zuständige Monopolist, sondern diese Gebiete liegen in der Hand der Unity Media. Im Gegensatz zu Kabel Deutschland greift dieser Kabelkonzern die digitalen Satsignale ab. Dadurch gibt es dort Dolby AC3.
    In BadenWürttemberg ist Kabel BW zuständig, dort gibt es noch gar kein Pro7Sat1, da dieser Monopolist wohl noch am Anfang der Verhandlungen steht.
     
  10. prodigital2

    prodigital2 Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    14.955
    Ort:
    Aschaffenburg
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Kabel Digital in Bayern - Empfang von Privatsendern

    Ich auch, mit Videotext aber ohne EPG. Wohne in Würzburg und werde von der KDG selbst versorg! :eek::)
     

Diese Seite empfehlen