1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kabel Digital Home auch für Satallit.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von steffen81, 8. Juli 2007.

  1. steffen81

    steffen81 Neuling

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Ich habe echt lange überlegt und getüfftellt und nun... kann ich die Kanäle von Kabel Digital auch über meine Satschüssel sehen, allerdings muss mann dafür auch ein kleinwenig inwestiren und Tricksen.
    Wer fragen dazu hat nur zu, wie es genau geht kann ich nur per E-mail sagen.
    Hat seine Gründe:cool:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Digital Home auch für Satallit.

    Da braucht man keine e-mail für, das steht schon 100 mal im Forum.:winken:
    DVB S 2 Receiver Kabel digital home Karte und ein Alphacrypt Modul.
    So sehe ich KDG über SAT schon jahrelang wie viele andere auch ( mit DVB S 2 Receiver natürlich etwas kürzer)
    Illegal ist da auch nichts dran. verstößt nur gegen die AGB von Kabel Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2007
  3. SPIDERMAN

    SPIDERMAN Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2004
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Rhein-Neckar (Vorderpfalz)
    AW: Kabel Digital Home auch für Satallit.

    jepp, zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert das digitale Kabel-TV der KDG ;
    dessen Signalzuführung via 23,5° East ja läuft , noch möglich.
    Dies soll aber mit der Installation eines Glasfasernetzes quer durch die BRD
    wird aller Voraussicht damit zu rechnen ; das die nennen wir sie mal Zaungäste des dt. Kabelfernsehenens der KDG ;
    über den Signalweg Satellit ; kein Zugriff dafür mehr haben, sollte nur noch per Glasfaser gesendet werden.

    SPIDY
     
  4. octavius

    octavius Board Ikone

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    4.529
    Re: Kabel Digital Home auch für Satellit

    Nelli schrieb:
    Na, viele sind das nicht. [​IMG]

    Spiderman schrieb:
    Mischobo sagte, dass er nicht glaubt, dass die KDG Ende 2008 mit allen Arbeiten fertig ist.

    Ich schätze, das Satelliten-Signal der KDG bleibt uns noch mindestens zwei Jahre erhalten.

    Aber brauchen wir es überhaupt noch?

    Der wesentliche Unterschied zwischen dem KDG-Signal auf 23 Grad Ost und den "offiziellen" Astra-Signalen für DVB-S Kunden auf 19 Grad Ost ist, dass das KDG-Signal gecrackt ist. [​IMG]

    Demgegenüber sind "National Geographic" und "NASN" auf Astra 19 in einer Cryptoworks-Variante codiert, die bisher als sicher gilt.

    Wer diese beiden Sender sehen will, kann zur Zeit das Arena Family Paket für 15 Euro im Monat ganz offiziell abonnieren. RTL Crime ist auch dabei. So schlecht ist Arena Family gar nicht.

    Zu den echten Knüllern bei der KDG gehört "MTV Dance". Ein tolles Programm, das ich aber auch von 28 Grad Ost empfangen kann (offizielles Sky-Abo vorausgesetzt.)

    Völlig exclusiv senden bei der KDG kabel eins classics und Sat 1 Comedy.

    Man darf aber erwarten, dass diese beiden Spartensender (hoffentlich) bei "Premiere Star" auftauchen werden.

    [​IMG]

    Auch NASN gibt es künftig bei "Premiere Star". Das war mir klar, als ich hörte, dass eine Top-Managerin von NASN zu Premiere Star wechselte. [​IMG]

    Damit wird es mit NASN im Satelliten-Bereich genauso zu gehen wie bei der Bundesliga. Das Zauberwort heisst Simulcrypt.

    Das NASN Signal auf 19 Grad Ost gibt es jetzt schon in Seca und in Cryptoworks - und ab 1.9.2007 zusätzlich in Nagravision.

    Auf die Preise von "Premiere Star" darf man gespannt sein.
    [​IMG]

    Diese "Zaungäste" wird es vielleicht in Zukunft gar nicht mehr geben, weil Premiere Star das gleiche Programm besser und billiger an den Mann oder an die Frau bringt. [​IMG]
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kabel Digital Home auch für Satallit.

    Da sie das aber nicht schaffen oder auch nicht wollen, da in Ostdeutschland die Kabel Deutschland Inseln übermäßig weit auseinander liegen wird wie ich irgendwo gelesen haben diese SAT Zuführung uns weiterhin erhalten bleiben.
    Die so versorgten Kabelnetze werden dann nur nichtmehr in vollen Umfang versorgt.
    Kein weiterer Ausbau.
     
  6. htw89

    htw89 Guest

    AW: Kabel Digital Home auch für Satallit.

    Genau. Es gibt einige Netze, bei denen es sich für KDG nicht lohnt diese anzuschließen. Insbesondere dezentrale Netze, die mit keiner anderen Kopfstation verbunden sind.

    In Sachsen gibt es ja sogar Netze, da gibts nur Kabel analog und kein Hyperband, hab ich mal gehört.

    Wenn Prem. Star erstmal da ist, kann sich KDH sicher schon warm anziehen. Ich selbst überlege, ob ich KDH kündige und zu P-Star gehe... nach all den Enttäuschungen seitens KDG der letzten Monate... aber da kommts drauf an was P-Star mir bietet.

    Und bei P-Star hab ich TCM, CN, Boomerang in Deutsch und Englisch. Bei KDG hingegen gibts CN gar nicht auf englisch, für TCM muss man den extra zahlen, ebenso neuerdings für Boomerang.

    Sowas ist einfach kein verlässlicher Partner mehr für mich. Und da die Grundverschlüsselung über Sat wohl vorerst vom Tisch ist...:D

    Also wenn ich das mit P-Star mach, muss ich mir natürlich nen neuen Receiver kaufen. Da werd ich wahrscheinlich gleichzeitig ein 2. LNB besorgen, für 28,2°Ost:D Und wenn BBC/ITV da nicht gehen, stattdessen 13°Ost^^
     

Diese Seite empfehlen